Michael Stieleke Penthesilea

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Penthesilea“ von Michael Stieleke

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Penthesilea" von Michael Stieleke

    Penthesilea
    Philosophin

    Philosophin

    16. September 2009 um 21:37

    Okay, vielleicht bin ich nicht ganz fair, wenn ich dem Drama nur 1 Stern gebe. Ich habe es schließlich im Hinblick auf seine Verwertbarkeit (statt eines "klassischen" Dramas) im Unterricht gelesen. Leider fiel es da bei mir durch. Dramentheorie ist hier schlicht nicht lehrbar, da es, als Neubearbeitung von Kleists gleichnamigen Drama, mit genau dieser Theorie eher locker umgeht, damit spielt. Als zusätzliches modernes Drama wäre eine Verwendung sicher möglich, allein, es lassen sich auch in klassischen Dramen moderne Bezüge finden.

    Mehr