Michael Stradal Die Briefe der Rosalyn Haydn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Briefe der Rosalyn Haydn“ von Michael Stradal

Gefangen in den Wirren eines Kriminalfalls legt man das Buch erst aus der Hand, wenn alle Rätsel gelöst sind. Aber sind sie das?
(Haide Tenner, ORF);

Spannend verknüpft Michael Stradal quasi-realistische Elemente aus dem Leben Joseph Haydns mit merkwürdigen Ereignissen, die einem österreichischen Geschäftsmann ungarischer Herkunft, der sich in eine Amerikanerin verliebt, widerfahren.
(Josef Thonhauser, Universität Salzburg);

Leben direkte Nachkommen von Haydn in Philadelphia? Das Verschwinden eines geheimnisumwitterten Manuskriptes führt über den Atlantik nach Wien.
(Franz Patay, Geschäftsführer HAYDN-JAHR 2009);

Stradal verbindet Fakten und Fiktion geschickt zu einer Sonatine con variazione. Er zeigt, Haydn ist immer für eine Überraschung gut, sei es nun als Paukenschlag oder als Objekt der Begierde. Haydn lebt!
(Walter Reicher, Intendant Haydn Festspiele Eisenstadt);

Was harmlos beginnt, legt unmerklich eine Schlinge um den Leser, in welcher er sich alsbald völlig gefangen sieht. Michael Stradals dritte Novelle ist ein Scherzo, das sich alsbald als ausgesprochen bösartig und doppelbödig erweist, gespickt mit dreisten Modulationen. Mit einem Wort: Allegro con fuoco!
(Ewald Donhoffer, Dirigent).

Stöbern in Fantasy

Bird and Sword

Leider ist bei mir der Funke nicht so recht übergesprungen, owohl Setting und Handlung echt gut waren ...

Lieblingsleseplatz

Wilde Umarmung

Wieder ein tolles Buch aus der Welt der Medialen und Gestaltwandler

DarkReader

Ewigkeitsgefüge

Ich kann nur sagen toller Schreibstil und es macht Lust auf mehr von der Autorin

Kathrinkai

Tochter des dunklen Waldes

Märchenhafte, atmosphärische und bildreiche Beschreibungen, leider aber auch nicht nachvollziehbare Liebesgeschichte, die im Fokus steht

Weltentraeumerin

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

War einfach nicht mein Ding..

JennyTr

Violett / Valerie

Alice im Wunderland 2.0 - Nonsens trifft Wortwitz trifft Philosophie! Großartiges Debüt!

kingofmusic

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks