Michael Töteberg

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(9)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Gyula Trebitsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Filmstadt Hamburg

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Kino der Autoren

Bei diesen Partnern bestellen:

Filmfest Hamburg

Bei diesen Partnern bestellen:

Ahoj Savoy!

Bei diesen Partnern bestellen:

Filmstadt Hamburg

Bei diesen Partnern bestellen:

Film-Klassiker

Bei diesen Partnern bestellen:

Metzler Film Lexikon

Bei diesen Partnern bestellen:

Schneider, Romy

Bei diesen Partnern bestellen:

Fritz Lang

Bei diesen Partnern bestellen:

Rainer Werner Fassbinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Federico Fellini

Bei diesen Partnern bestellen:

Filmstadt Hamburg

Bei diesen Partnern bestellen:

Sophie - Dethleffs - Gedichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Marieluise Fleisser

Bei diesen Partnern bestellen:

Günter Wallraff

Bei diesen Partnern bestellen:

Fritz Reuter

Bei diesen Partnern bestellen:

John Heartfield

Bei diesen Partnern bestellen:

Good bye, Lenin!

Bei diesen Partnern bestellen:

Szenenwechsel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Michael Töteberg
  • Rezension zu "Good bye, Lenin!" von Michael Töteberg

    Good bye, Lenin!
    Steve.O

    Steve.O

    23. June 2009 um 13:44 Rezension zu "Good bye, Lenin!" von Michael Töteberg

    Stellt euch vor, es ist Wiedervereinigung, aber einer darf es nicht mitkriegen. Dies ist eine Geschichte vom einem jungen Mann -Alexander-, dessen Mutter vor dem Mauerfall ins Koma gefallen ist und erst nach der Wiedervereinigung erwacht, aber noch glaubt, im geteilten Deutschland zu leben. Um sie in diesem Glauben zu lassen, organisieren Alexander und andere ein Verwirrungsgerüst, um sie nicht daran zweifeln zu lassen, dass die DDR noch lebt. Ein spannendes, lustiges Buch, welches zu lesen lohnt.