Michael Tietz

(193)

Lovelybooks Bewertung

  • 356 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 88 Rezensionen
(68)
(60)
(44)
(10)
(11)

Bekannteste Bücher

Rattentanz: Thriller (Edition 211)

Bei diesen Partnern bestellen:

Apfeldiebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Rattentanz

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Jahr Null

    Rattentanz: Thriller (Edition 211)
    walli007

    walli007

    16. March 2017 um 16:36 Rezension zu "Rattentanz: Thriller (Edition 211)" von Michael Tietz

    Eva Seger ist unsicher, soll sie ihrem Mann Hans sagen, dass sie schwanger ist. Eigentlich waren sie zufrieden damit, ihre Tochter Lea zu haben. Sie entschließt sich, erst zu sprechen, wenn Hans von seiner Geschäftsreise nach Schweden zurückgekehrt ist. Hans kann gerade noch mitteilen, dass er gut in Schweden angekommen ist, da bricht plötzlich das Telefonnetz zusammen. Und nicht nur das, der Strom ist weg und damit auch ein großer Teil dessen, was die Zivilisation zusammenhält. Schnell brechen Versorgung und Verkehrsnetze ...

    Mehr
  • Wie es wäre, wenn nichts mehr geht, außer Anarchie und die Kraft des Stärkeren, wer gewinnt?

    Rattentanz
    Buecherspiegel

    Buecherspiegel

    17. July 2016 um 18:01 Rezension zu "Rattentanz" von Michael Tietz

    Ich bin wahrscheinlich die Letzte, die "Rattentanz" von Michael Tietz gelesen hat. Und dann auch nur die Kurzfassung von 2011. Allerdings ist diese schon ausreichend, um mir vorstellen zu können, dass das Buch die Bibel für Weltuntergangsverschwörer sein dürfte. Nur für die wahrscheinlich einigen wenigen Leser, die das Buch noch nicht entdeckt haben sollten: An einem schönen Maitag um Punkt 7 Uhr am frühen Morgen unserer Zeit stoppen jegliche computergestützte Einheiten auf der Erde ihre Anwendungsprogramme. Punkt, Ende, aus die ...

    Mehr
  • Ein Himmelreich für ein Glas Wasser ...

    Apfeldiebe
    engineerwife

    engineerwife

    02. March 2016 um 17:10 Rezension zu "Apfeldiebe" von Michael Tietz

    Fünf Kinder zwischen 8 und 14 Jahren unternehmen in den Sommerferien einen Ausflug und brechen dabei in eine bislang unbekannte Grube im Wald ein. Wie der Titel des Buches verrät, räuberten sie den Apfelbaum des alten Mannes, der der einzige Zeuge ist und ihre einzige Rettung darstellt. Der alte Mann ist nachtragend… Die Kinder sind sich untereinander durchaus nicht gerade freundlich gesinnt sind. Die kleine Gruppe setzt sich aus Außenseitern zusammen, mehr oder minder freiwillig finden sie sich zu diesem Abenteuer zusammen. Mit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Rattentanz"

    Rattentanz
    Schatzdose

    Schatzdose

    29. February 2016 um 10:07 Rezension zu "Rattentanz" von Michael Tietz

    Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut. Das Thema ist so realitätsnah und verspricht eine Menge Spannung. Allerdings habe ich lange gebraucht, um richtig in das Buch reinzukommen. Der Schreibstil und die vielen parallelen Handlungen haben mich als Leserin einfach nicht vorwärtsgetrieben. Ich musste jeden Schritt/jede Seite mühsam erkämpfen. Ich weiß nicht mehr genau wann - aber es waren mehr als die 100 Seiten, die mein alter Deutschlehrer einem Buch gegeben hat - wurde es besser und hat mehr Spaß gemacht weiterzulesen. ...

    Mehr
  • Dunkel!

    Apfeldiebe
    YvetteH

    YvetteH

    30. November 2015 um 18:58 Rezension zu "Apfeldiebe" von Michael Tietz

    Klappentext: Fünf Jungen, wie sie unterschiedlicher nicht hätten sein können. Ferien. Und eine Entdeckung, welche die Leben der Kinder radikal verändern wird. Was als Spiel, als Abenteuer für einen Tag beginnt, endet mit dem spurlosen Verschwinden der Fünf und einem Kampf auf Leben und Tod. Denn völlig von der Außenwelt abgeschnitten, verwandeln sich Hoffnung in Panik und Freundschaft in Wahnsinn. Und der einzige Mensch, der etwas über den Verbleib der Jungen ahnt, ist ein alter Mann. Ein alter Mann, der nur noch auf seinen Tod ...

    Mehr
  • Wenn sich plötzlich alles ändert

    Rattentanz
    Kerry

    Kerry

    08. November 2015 um 15:25 Rezension zu "Rattentanz" von Michael Tietz

    Wellendingen, ein kleines 400-Seelen-Dorf im südlichen Schwarzwald. Hier ist die Welt noch in Ordnung, jeder kennt jeden und man hilft einander. Doch am 23. Mai ändert sich für die Bewohner des Dorfes und für den Rest der Menschheit alles von einer Sekunde auf die nächste. Plötzlich und unerwartet bricht das weltweite Stromnetz zusammen, von jetzt auf gleich müssen die Menschen ohne die allgegenwärtige Stromversorgung klar kommen. Anfangs scheint dies noch nicht einmal so ein großes Hindernis zu sein, nein, eher so eine Art ...

    Mehr
  • Rattentanz

    Rattentanz
    buchstabentraeume

    buchstabentraeume

    08. October 2015 um 14:34 Rezension zu "Rattentanz" von Michael Tietz

    Ich habe das Buch mit großer Begeisterung, aber auch Beklemmung gelesen. Denn das Szenario, das Michael Tietz erschaffen hat, ist wohl gar nicht sooo abwegig. Während des Lesens habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie ich mich verhalten würde, sollte einmal ein solches Chaos herrschen. Aber letztlich bin ich zu dem Ergebnis, dass ich darüber eigentlich gar nicht nachdenken will, weil die Vorstellung einfach zu schrecklich ist. Es wird in diesem Buch von mehreren Charakteren erzählt, besonders berührt hat mich das Schicksal von ...

    Mehr
  • Fesselnd und vorstellbar

    Rattentanz
    Ankili

    Ankili

    05. May 2015 um 19:19 Rezension zu "Rattentanz" von Michael Tietz

    Das ist das beste was ich seit langem gelesen habe. Ein guter Bekannte empfahl es mir, als wir uns über die jetzige Situation in der Welt unterhielten. Es hat mich gefesselt, trotz der über 900 Seiten ein wahnsinnsbuch, dass mich nicht mehr losließ und bis zum Schluss spannend bleibt. Sehr realitätsnah, teilweise hat es mir persönlich Angst gemacht in Bezug auf: was wäre wenn.....es könnte so jeden Augenblick passieren in unserer Welt!!!! Absolut empfehlenswert, macht nachdenklich!

  • Vollkommen unrealistisch

    Rattentanz
    engineerwife

    engineerwife

    14. April 2015 um 15:49 Rezension zu "Rattentanz" von Michael Tietz

    Da dieses Buch die zweite Dystopie ist, die ich in einem relativ kurzen Zeitabstand gelesen, bzw. gehört habe, konnte diese Geschichte gegenüber Blackout von Marc Elsberg leider nur verlieren. Das genannte Buch war sehr gut recherchiert und toll zu lesen. Dennoch wollte ich auch Rattentanz eine faire Chance geben, wurde jedoch enttäuscht. Dieser Endzeitroman entpuppt sich jedoch als eine Anreihung von Ereignissen, die der Realität sehr weit entfernt scheinen. Schon am ersten Tag nach dem Stromausfall scheinen sich alle Einwohner ...

    Mehr
  • Hatte mehr erwartet ...

    Rattentanz
    Aleshanee

    Aleshanee

    26. January 2015 um 06:59 Rezension zu "Rattentanz" von Michael Tietz

    "Die beiden besiegelten das Schicksal der Welt. Keiner war sich dessen bewusst, am wenigsten sie selbst." S. 38 Zum Inhalt Ein kleiner, unbedachter Fehler im System legt auf der ganzen Welt alle Computer und Netzwerke lahm. Es funktioniert nichts mehr: kein Telefon, kein Fernseher, aber auch keine Handys oder die Wasserversorgung. Die Menschen sind verwundert, keiner glaubt so recht daran, dass dieser Zustand anhalten wird, doch sie warten vergeblich auf Polizei und Rettungskräfte. Recht schnell kristallisieren sich die ...

    Mehr
  • weitere