Michael Tsokos

(935)

Lovelybooks Bewertung

  • 1033 Bibliotheken
  • 14 Follower
  • 35 Leser
  • 280 Rezensionen
(356)
(374)
(161)
(35)
(9)

Lebenslauf von Michael Tsokos

Michael Tsokos, 1967 geboren, ist Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Charité. Desweiterein hat er eine Professur für Rechtsmedizin inne und wird international als Experte auf dem Gebiet der Forensik geschätzt. Seine Bücher über spektakuläre Fälle aus der Rechtsmedizin sind Bestseller.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessantes Buch

    Dem Tod auf der Spur

    Engelchen07

    15. August 2018 um 19:48 Rezension zu "Dem Tod auf der Spur" von Michael Tsokos

    In diesem Buch bekommen wir von Michael Tsokos einen Einblick in "Alltag" des Rechtsmediziners. Der Autor leitet derzeit das Institut für Rechtsmedizin der Charité und das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin. Eine kurze Einführung mit einigen Fachbegriffen steht am Anfang des Buches, dann werden verschieden Fälle aufgeführt anhand denen Michael Tsokos uns weiter in das Thema der Rechtsmedizin und der Vorgehensweise dieser erklärt. Mir hat das Buch gut gefallen, ich fand es spannend und sehr ...

    Mehr
  • Gewährt dem Laien Einblicke in den Beruf des Rechtsmediziners

    Dem Tod auf der Spur

    MoMe

    10. August 2018 um 14:47 Rezension zu "Dem Tod auf der Spur" von Michael Tsokos

    Professor Dr. Michael Tsokos ist nicht nur aus dem Fernseher als Rechtsmediziner bekannt, sondern auch ein Bestsellerautor. Um den interessierten Leser mehr über den Beruf des Rechtsmediziners zu verraten, erläutert er anhand von zwölf handverlesenen seltsamen Todesfällen die Arbeitsweise dieses Berufsstandes und das Zusammenspiel mit den Ermittlungsbehörden. Diese Obduktionen hat er alle selber durchgeführt. Dieses Buch habe ich geschenkt bekommen und ich war sehr gespannt auf den Inhalt. Immerhin lese ich ja recht viel und in ...

    Mehr
  • Toller zweiter Band, der Lust auf eine Fortsetzung macht.

    Zersetzt

    ChattysBuecherblog

    04. August 2018 um 08:05 Rezension zu "Zersetzt" von Michael Tsokos

    Nachdem ich vom ersten Band Zerschunden schon begeistert und auch teilweise vom Schreibstil fasziniert war, wollte ich auch unbedingt den Nachfolger lesen. Auch dieses Mal treffen mehrere Handlungsstränge aufeinander. Da wäre zum Einen eigentlich eine Geschichte, die sich vor 4 Jahren ereignet hatte. Dort wurden nämlich die Brüder eines schwerreichen transnistrischen Unternehmers entführt, gefoltert und getötet. Die Mutter der beiden Brüder war ebenfalls unter dubiosen Umständen ums Leben gekommen. Da geht es aber auch noch um ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Deutschland misshandelt seine Kinder von Michael Tsokos

    Deutschland misshandelt seine Kinder

    rauenkuhlmann@googlemail.com

    via eBook 'Deutschland misshandelt seine Kinder' zu Buchtitel "Deutschland misshandelt seine Kinder" von Michael Tsokos

    Dieses Buch spricht mir aus der Seele. Endlich wird das Thema mal offen und wahrheitsgemaess behandelt. Dieses Buch sollte Pflichtlrktuere jedes Jugendamtes werden

    • 11
  • Zerbrochen

    Zerbrochen

    NicoleP

    17. June 2018 um 18:01 Rezension zu "Zerbrochen" von Michael Tsokos

    Rechtsmediziner Dr. Fred Abel erhält in Berlin Besuch von seinen zwei Kindern. Erst vor kurzer Zeit hat er die 16.-jährigen Zwillinge kennengelernt und sie zu sich nach Berlin eingeladen. Doch statt einer schönen, gemeinsamen Zeit erlebt Abel einen Albtraum. Seine Kinder wurden entführt. Es ist nicht leicht, irgendwelche Spuren zu finden. Dr. Abel und seine Mitstreiter wissen nicht, in welche Richtung sie ermitteln müssen. Zu viele Spuren und Überlegungen führen in Sackgassen, und die Zeit arbeitet gegen sie.Dieser ...

    Mehr
  • Gut, aber...

    Zerschunden

    Faltine

    17. June 2018 um 11:34 Rezension zu "Zerschunden" von Michael Tsokos

    Meine Meinung: Das Cover ist relativ schlicht, was ich hierzu sehr passend finde. Etwas unpassend dagegen finde ich die kleinen Totenschädel am Ende von jedem Kapitel. Ich weiß nicht, ob das lustig sein soll, aber für mich stört es ein bisschen das Gesamtbild. Die Kapitel haben eine gute Länge und werden aus verschiedenen Perspektiven erzählt, wobei das meiste aus Dr. Abels Sicht ist. Man merkt sehr schnell, dass ein erfahrener Rechtsmediziner dieses Buch geschrieben hat. Man wird teilweise mit so vielen Fakten und ...

    Mehr
  • Teil III - verursacht Albträume!

    Zerbrochen

    romi89

    02. June 2018 um 17:32 Rezension zu "Zerbrochen" von Michael Tsokos

    Stell dir vor du bist unerwartet Vater geworden, dein Glück scheint perfekt - doch jemand hat noch eine Rechnung mit dir offen.... "Zerbrochen" ist der III. Teil der True-Crime- Thriller- Reihe um Fred Abel. Kaum hat er sich von seiner letzten Attacke erholt, begibt sich Abel erneut auf eine abenteurliche und lebensgefährliche Verfolgungsjagd. Doch diesmal scheint mehr für ihn auf dem Spiel zu stehen denn je... Man trifft "alte Bekannte"  wieder, wodurch dem Leser die Story gleich vertrauter wird. Auch blickt man wieder tief ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3904
  • Flop – nach „Abgeschnitten“ war die Erfahrung höher

    Zerschunden

    KerstinTh

    29. May 2018 um 14:02 Rezension zu "Zerschunden" von Michael Tsokos

    Fred Abel ist Rechtsmediziner bei der BKA-Einheit „Extremdelikte“. Durch einen Personalengpass bei den Berliner Rechtsmedizinern wird Abel nun zu einem Tatort gerufen, der auf den ersten Blick nach einer typischen Nachstelltat aussieht: Eine alte Frau wurde in ihrer Wohnung erwürgt und anschließend ausgeraubt. Doch dann entdeckt Abel eine Besonderheit. Auf ihrem Bein wurde die Aussage „Respectez Asia“ geschrieben. War es vielleicht doch keine gewöhnliche Nachstelltat? Dann gibt es plötzlich einen zweiten Fall, in London, alles ...

    Mehr
  • abartig...gut!

    Zerschunden

    romi89

    21. May 2018 um 15:14 Rezension zu "Zerschunden" von Michael Tsokos

    In "Zerschunden" zeigt Michael Tsokos, was er von Sebastian Fitzek bei ihrer Zusammenarbeit an "Abgeschnitten" gelernt hat... Schon das Cover zeigt deutlich, dass dieses Buch nichts für schwache Nerven und zarte Gemüter ist. Doch die düstere Erscheinung des Covers ist nur ein kleiner Vorgeschmack... "Zerschunden" ist ein True-Crime-Thriller - auch, wenn ich es beim Lesen kaum glauben konnte, dass es so etwas bzw. Ähnliches tatsächlich geben kann... In diesem Buch bekommt der Leser einige bizarre Fälle der Rechtsmedizin ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.