Michael Turner

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(8)
(2)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Das Gedicht des Pornographen

Bei diesen Partnern bestellen:

Fathom

Bei diesen Partnern bestellen:

Osborne

Bei diesen Partnern bestellen:

Soulfire 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Fathom 3

Bei diesen Partnern bestellen:

Shrugged 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Hard Core Logo

Bei diesen Partnern bestellen:

Kingsway

Bei diesen Partnern bestellen:

THE WORLD VOYAGE

Bei diesen Partnern bestellen:

In Drake's Wake

Bei diesen Partnern bestellen:

ELTHAM PALACE

Bei diesen Partnern bestellen:

10

Bei diesen Partnern bestellen:

The Pornographer's Poem

Bei diesen Partnern bestellen:

Tomb Raider/Witchblade

Bei diesen Partnern bestellen:

Superman

Bei diesen Partnern bestellen:

Soulfire

Bei diesen Partnern bestellen:

Malthus and His Time

Bei diesen Partnern bestellen:

Land and Property

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vom Verlust der Unschuld

    Das Gedicht des Pornographen
    BeaMilana

    BeaMilana

    18. February 2017 um 16:50 Rezension zu "Das Gedicht des Pornographen" von Michael Turner

    "Das Gedicht des Pornographen" ist in erster Linie eines: schonungslos offen und ehrlich. Der Coming-of-Age-Roman spielt in den späten Siebzigern in Vancouver und handelt vom Verlust der kindlichen und sexuellen Unschuld eines sensiblen Außenseiters. Durch eine außergewöhnliche Lehrerin in der High School lernen der namenlose Ich-Erzähler und seine Schulfreundin und Nachbarin Nettie den Umgang mit der Super-8-Kamera. Als er eines Tages heimlich die extravaganten Liebesspiele seiner Nachbarn filmt und den Kurzfilm in Umlauf ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Gedicht des Pornographen" von Michael Turner

    Das Gedicht des Pornographen
    JimmySalaryman

    JimmySalaryman

    21. January 2012 um 13:12 Rezension zu "Das Gedicht des Pornographen" von Michael Turner

    Turner verpasst seiner Coming-of-Age Geschichte einen seltsam konventionellen, wenn nicht sogar konservativen oder gar reaktionären Erzählrahmen: Sein Protagonist sitzt im Vorzimmer von Gott, und dann wird er sozusagen in die Mangel genommen. Eine Befragung findet statt, die sich gewaschen hat, fast wie beim KGB! Wieso? Porno ist heute im Mainstream angekommen, keiner kräht danach, wenn man weiß, wer Gina Wild ist. Dieser moralinsaure Zeigefinger, den hätte er nicht gebraucht, denn dazu ist seine Geschichte viel zu gut. Der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Gedicht des Pornographen" von Michael Turner

    Das Gedicht des Pornographen
    JaneBaker

    JaneBaker

    30. September 2008 um 12:57 Rezension zu "Das Gedicht des Pornographen" von Michael Turner

    Ein uraltes Thema: Kunst vs. Pornographie. Oder Kunst und Pornographie. Oder Kunst oder Pornographie. Eine sicher ewige Debatte. Ich mag Bücher wie diese, die aus der Perspektive eines "anderen" Protagonisten erzählen, oft ein Sonderling, eher weg vom Mainstream. Und Michael Turner erzählt die Story auch via verschiedene Textsorten: neben der Ich-Perspektive der Hauptfigur gibt es Treatment-ähnliche Filmszenenbeschreibungen oder die Briefe einer weiblichen Figur. Außerdem - und das ist ein zusätzlicher Spannungsbogen- muss der ...

    Mehr