Michael Vogt AGONIE

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „AGONIE“ von Michael Vogt

Das Vierundzwanzigste Jahrhundert Zehn Jahre waren seit dem letzten Krieg vergangen und in wenige Wochen würde der nächste beginnen. In den Morgenstunden des neuen Jahrhunderts werden die Pegasus - Stationen in Betrieb genommen. Eine Kette von zehn Raumstationen entlang der Grenze zwischen Imperium und Konföderation. Hochgerüstete Weltraumfestungen deren einzige Bestimmung die Abschreckung ist. Doch den Krieg können sie nicht verhindern und so wird die Pegasuslinie zum Brennpunkt eines grausamen Krieges der alle vorangegangenen Waffengänge in den Schatten stellt. Was macht der Krieg aus den Menschen die ihn führen müssen? Wie weit darf man gehen um seine Heimat zu retten? Fragen die sich die Leute der Pegasus 1 anfangs nicht stellen, die aber ihr ganzes weiteres Leben prägen werden. Anfangs sind sie nichts weiter als Soldaten auf einer Raumstation, darauf trainiert zu kämpfen und falls nötig für die Ideale auf die sie vereidigt sind zu sterben. Doch Krieg verändert die Menschen und am Ende wird nichts mehr so sein wie es war. Die Crew der Pegasus 1 wird auseinander gerissen. Verteilt sich über die großen Schlachtfelder des Krieges und sie werden nicht nur den Feind bekämpfen müssen, sondern auch ihre inneren Dämonen die sich immer lauter zu Wort melden, je länger der Krieg andauert. AGONIE ist er erste Teil eines Roman – Zyklus dessen Handlung sich über mehrere Jahrzehnte erstreckt und dessen Hauptaugenmerk auf den Charakteren liegt, nicht auf der Welt in der sie leben. Die Technik des 24. Jahrhunderts wird nicht lange erklärt, sie ist einfach gegeben. Erzählt wird die Geschichte von Leuten die an der Welt in der sie leben langsam verzweifeln. Leute die sehen wie ihre Ideale und Kameraden auf den Schlachtfeldern zu grabe getragen werden und dennoch weiter kämpfen denn die Alternative wäre die völlige Vernichtung.

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Spannende und originelle Zukunftsvision über das Leben, den Tod und den Preis der Unsterblichkeit.

ConnyKathsBooks

Brandmal

Spannendes und absolut gelungenes Experiment zur Horror-Kult-Serie

ech

Dunkelheit

Ein sensationeller Auftakt zu einer zweiteiligen Reihe. Tiefgründig - fesselnd - recherchiert - einfach ergreifend!

Treat2402

Das Ende der Menschheit

Eine Fortsetzung?!

KristinSchoellkopf

Die Optimierer

Der Blick auf unser zukünftiges Deutschland strotzt vor grandiosen, z. T. skurrilen aber realitätsnahen Einfällen und endet einfach genial!

Ro_Ke

Gefangene der Zukunft

Etwas überholte Story und leider ohne herausstechende Stilmerkmale.

StSchWHV

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks