Michael Vogtmann

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(1)
(5)
(1)
(0)
(1)

Lebenslauf von Michael Vogtmann

Michael Vogtmann, geboren 1952 in Straubing und aufgewachsen bei Würzburg, absolvierte eine Schauspielausbildung an der Falckenbergschule in München. Er hat Engagements an zahlreichen Theatern und Schauspielhäusern. Außerdem wirkt er in vielen Fernsehsendungen und -serien mit (u. a. »Der Bulle von Tölz«, »Polizeiruf 110«). Er lebt und arbeitet als freier Schauspieler, Regisseur und Autor in München und auf Mallorca.

Bekannteste Bücher

Wintersommer

Bei diesen Partnern bestellen:

Zikaden nehmen hitzefrei

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Michael Vogtmann
  • Spannend und sehr menschlich

    Wintersommer
    Streiflicht

    Streiflicht

    11. July 2016 um 18:59 Rezension zu "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    Dieses Buch hat mich vor allem durch seine tiefe Menschlichkeit begeistert. Die Hauptfigur Fritz hadert immer wieder mit ihrem Leben und versucht, ein guter Mensch zu sein. Dennoch ist Fritz dem Alkohol sehr zugetan und seine sexuellen Neigungen sind 1974 ein großes Problem, gerade im ländlichen Bereich. Als er versucht, mit Hilfe eines Theaterstücks zwei verfeindete Dörfer zu versöhnen, endet alles noch schlimmer als es vorher war. Oder? Und wer ist eigentlich derjenige, der die Pistolen ausgetauscht hat? Fritz lässt sich nicht ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. July 2016 um 18:57
  • Leserunde zu "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    Wintersommer
    MVogtmann

    MVogtmann

    zu Buchtitel "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    Mein Kriminalroman »Wintersommer« spielt in den unterfränkischen Dörfern Sommer- und Winterhausen in der Nähe von Würzburg, wo ich aufgewachsen bin.   „Der Mond steht klar und glänzend am Himmel. Shakespeare-Mond. Er wirft ein gespenstisches Licht auf die beiden Dörfer, wo in den meisten Häusern die Fenster hell erleuchtet sind. Sie werden es noch lange bleiben in dieser Nacht des Schreckens.“  Seit Jahrhunderten sind die beiden Dörfer, die an den gegenüberliegenden Ufern des Mains liegen, verfeindet. Doch Fritz Fichte, ein ...

    Mehr
    • 93
  • Wintersommer - Rezension

    Wintersommer
    Steffinitiv

    Steffinitiv

    29. June 2016 um 08:03 Rezension zu "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    Cover:Das Cover ist sehr schön düster gehalten, wie es sich für einen Kriminalroman gehört. Ich finde die Vögel zwischen den Fachwerkhäusern irgendwie sehr ansprechend - die haben nochmal etwas verwunschenes an sich. Das Fachwerk lässt darauf schließen, dass wir uns nicht in einer Großstadt befinden, was meiner Meinung nach dem Inhalt des Buches gerecht wird.Klappentext:Zwei verbitterte Rivalen, zwei hasserfüllte Dörfer der ideale Stoff für große Literatur und große Tragödien. Keiner wusste es besser als Shakespeare, dessen ...

    Mehr
  • Spannung fehlt

    Wintersommer
    testandtry

    testandtry

    28. June 2016 um 20:21 Rezension zu "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    Das Buch spielt im Jahr 1974. Die Dörfer Sommerhausen und Winterhausen sind schon lange miteinander verfeindet. Der junge Lehrer Friedrich Fichte versucht durch ein gemeinsames Theaterstück beide Dörfer miteinander zu versöhnen. Darum hat er sich auch "Romeo und Julia" als Theaterstück herausgesucht. Den Romeo und die Julia spielen jeweils Schauspieler aus beiden Dörfern. Am Anfang scheint Friedrich's Plan zu gelingen. Beide Dörfer fiebern der Premiere entgegen und alle Schauspieler gehen versöhnlich miteinander um. Doch bei der ...

    Mehr
  • Kurzweilig und unterhaltsam!

    Wintersommer
    Stelze74

    Stelze74

    27. June 2016 um 18:16 Rezension zu "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    Zwei verfeindete Dörfer in Franken, Lehrer Fritz, der durch seine sehr offenen Anschauungen diesen Zustand ändern möchte und eine gute Portion Humor. Fertig ist eine Geschichte, die den Leser mit ins Jahr 1974 nimmt und gut unterhält. Mir hat das Buch gut gefallen. Die Geschichte wurde sehr bildlich geschrieben und ich konnte alles gut nachvollziehen und mir vorstellen. Man wird unaufdringlich an Shakespeares »Romeo und Julia« erinnert und fiebert mit Fritz und seinem Theaterteam der Premiere entgegen. Die Protagonisten sind ...

    Mehr
  • Wintersommer

    Wintersommer
    Manu2106

    Manu2106

    25. June 2016 um 14:48 Rezension zu "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    Wintersommer ist ein leichter, mit Shakespeare Zitaten gespickter Krimi der im Jahre 1974 spielt. Zwei verbitterte Rivalen, zwei hasserfüllte Dörfer – der ideale Stoff für große Literatur und große Tragödien. Keiner wusste es besser als Shakespeare, dessen Klassiker »Romeo und Julia« in dem unterfränkischen Dorf Sommerhausen aufgeführt werden soll. Friedrich Fichte, ein junger Lehrer, hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die feindseligen Dörfer Winterhausen und Sommerhausen einander näherzubringen. Mit viel Mühe und Aufwand ...

    Mehr
  • Irgendwie hat mir etwas gefehlt !!

    Wintersommer
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    25. June 2016 um 09:43 Rezension zu "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    Art; Krimi/fränkisch Seiten: 175 Reihe: - Verlag: Allitera Wie oft hatte er sich gedacht: Was für eine Schnapsidee, diese zwei Dörfer zueinander zu führen, und dann auch noch mit diesem außerordentlich schwierigen Shakespeare! Diese Dorftrottel haben keine Ahnung, worum es da geht, die haben nur Most, Streit und Bratwurst im Kopf. Am liebsten ständig auf der Lauer liegen und im günstigen Moment den Nachbarn ein paar Zentimeter Land klauen. Und dennoch - es war eine gute Zeit. //S.37-38// Klappentext: Zwei verbitterte Rivalen, ...

    Mehr
  • Sehr guter regionaler Krimi mit dem Hintergrund der 70er Jahre

    Wintersommer
    Svanny

    Svanny

    24. June 2016 um 20:23 Rezension zu "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    „Der Mond steht klar und glänzend am Himmel. Shakespeare-Mond. Er wirft ein gespenstisches Licht auf die beiden Dörfer, wo in den meisten Häusern die Fenster hell erleuchtet sind. Sie werden es noch lange bleiben in dieser Nacht des Schreckens.“  Seit Jahrhunderten sind die beiden Dörfer, die an den gegenüberliegenden Ufern des Mains liegen, verfeindet. Doch Fritz Fichte, ein junger Lehrer und neu in Winterhausen, setzt sich die kühne Aufgabe in den Kopf, die beiden Parteien zu versöhnen. Er startet diese Herkulesarbeit mit einem ...

    Mehr
  • Toller Lokalkrimi mit Theaterbezug

    Wintersommer
    Alex1309

    Alex1309

    24. June 2016 um 14:05 Rezension zu "Wintersommer" von Michael Vogtmann

    Das Cover zeigt schöne Fachwerkhäuser und im Titel werden die zwei Orte der Handlung, Winter- und Sommerhausen, zusammengefasst. Der Klappentext des Krimis hat mich angesprochen und ich war gespannt auf die Handlung und die Geschichte. Der Schreibstil ist flüssig und locker und ich konnte mir sowohl die handelnden Akteure als auch die Handlungsorte sehr bildlich vorstellen. Der Spannungsbogen hat sich langsam aufgebaut und bis zum Schluss gehalten. An manchen Stellen des Buches war es mir etwas zu langatmig, aber insgesamt konnte ...

    Mehr