Neuer Beitrag

MichaelWaeser

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich lade ein zur Leserunde meines neu erschienenen Romans und freue mich auf lebhafte Teilnahme und Diskussion!

Der Klappentext:

Durch einen spektakulären Unfall wird der Einzelgänger Salvatore mitten im Krieg berühmt. Freund und Feind reißen sich um ihn. Aber wem kann er wirklich vertrauen – dem blauen Kameraden, den depressiven Adventisten oder der schönen, aber chronisch übermüdeten Unbekannten?

Tragikomödie, Thriller, gesellschaftliches Horror-Szenario, Außenseiter-Liebesgeschichte voller schrill-abgründiger Charaktere: Der neue Roman des Autors von „Familie Fisch macht Urlaub“ ist eine packende Groteske über den Krieg in unserer Welt, sein schweigsamer Held ein moderner Simplicissimus.

Hintergrundinfos zu mir als Autor und zu dem Romanprojekt (das WIRKLICH ungewöhnliche Wege ging!) finden Sie auf meinem Blog.

Ich stelle jeder Teilnehmerin/jedem Teilnehmer ein Paperback oder ein E-Book (je nach Wunsch) kostenlos zur Verfügung, Versand ebenfalls kostenlos. Also: wer bei Namen wie Sorokin, Douglas Adams, Murakami, Tom Sharpe, David Sedaris oder Thomas Pynchon neugierig wird, der muss sich bei dieser Leserunde bewerben!

hundeliebhaber

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich würde sehr gern mitlesen und mich über ein Taschenbuch freuen.

KerstinnI

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Mich hat die Beschreibung des Inhalts sehr neugierig gemacht und ich möchte mich gern bewerben. Ich habe zwar auch einen EBook Reader, ziehe aber nach wie vor das klassische Buch vor, daher möchte ich mich um eine Print Ausgabe bewerben

Beiträge danach
23 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

hundeliebhaber

vor 2 Jahren

Kapitel „Die abenteierliche Geschichte … erster Teil“ - „Entführt“
Beitrag einblenden

Die Darstellung, dass Pol sich selbst im Bewusstsein seines eigenen Todes aufgrund seiner Besessenheit für Veras Tod entschieden hat, ist sehr gut gelungen. Hat er die anderen aus Gleichgültigkeit verraten? Oder wollte er nicht allein verantwortlich gemacht und bestraft werden? Schön, dass diese Fragen offen bleiben und Interpretationsraum geben.
Die Siegesfeier der Soldaten finde ich ebenfalls abschreckend. Vor allem Lydian verkörpert alles, was sich die Soldaten im Krieg aufbauen und wie sie ihre selbst erschaffenen Machtpositionen ausnutzen. Der Überfall auf Veras Familie war grausam, aber sehr nachvollziehbar geschildert.
Wer Salvatore wohl entführt hat...?

hundeliebhaber

vor 2 Jahren

Kapitel „Bovniker Cabernet“ - Ende
Beitrag einblenden

Ich finde das Ende gerade durch das "too much" sehr passen, da sich die Handlung im Verlauf so stark entwickelt und aufgeladen hat, dass sie meiner Meinung nach gewaltig entladen werden musste. Einige wurden in das Loch gezogen, das sie gruben, andere fuhren in den Sonnenuntergang...

hundeliebhaber

vor 2 Jahren

Das Leseerlebnis/Fazit

Ich möchte mich ganz herzlich dafür bedanken, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich möchte mich @Kerstinnl in dem Punkt anschließen, dass mit mehr Beteiligung sicherlich ein reger Austausch hätte stattfinden können...

Die Rezension werde ich ebenfalls auf amazon.de, thalia.de etc. einstellen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Michael-W%C3%A4ser/Warum-der-stille-Salvatore-eine-Rede-hielt-1189178304-w/rezension/1216101268/1216101833/

MichaelWaeser

vor 2 Jahren

Das Leseerlebnis/Fazit

Bei den TeilnehmerInnen möchte ich mich herzlich für Beiträge und Rezensionen bedanken. Lorenz hatte sich früh abgemeldet, und abetterway schreibt ja vielleicht doch noch seine/ihre Leseeindrücke auf, so würde die Leserunde zumindest als Archiv etwas vervollständigt. Ja, Diskussionsstoff hätte es bei "Salvatore" gegeben, da stimme ich zu. Soweit erstmal, merci und viele Grüße von Michael Wäser

KerstinnI

vor 2 Jahren

Kapitel „Bovniker Cabernet“ - Ende
Beitrag einblenden
@hundeliebhaber

Die Metapher der Grube finde ich auch sehr passend, aber die Lava ist nur dann doch zu viel und auch der Magnetismus. Allerdings gefiel es mir, dass Mr. dann durch das Kettenhemd, dass ihn eigentlich vor allem Unheil bewahren sollte, den Tod fand.

abetterway

vor 2 Jahren

Das Leseerlebnis/Fazit

Hallo!
Es tut mir leid das es so lange gedauert hat. Ich musste das buch zweimal lesen und hatte am Anfang meine Probleme damit aber dann war es einfach nur genial.
Hier ist meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Michael-W%C3%A4ser/Warum-der-stille-Salvatore-eine-Rede-hielt-1189178304-w/rezension/1223487005/

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte!

MichaelWaeser

vor 2 Jahren

Das Leseerlebnis/Fazit
@abetterway

Hallo,
Schön, dass es doch noch geklappt hat. Danke, und wie sagt man: Empfehlen Sie uns weiter!
MW

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks