Michael Wühle Oh je, Herr Carlowitz: Nachhaltigkeit in der Praxis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oh je, Herr Carlowitz: Nachhaltigkeit in der Praxis“ von Michael Wühle

Ein Leitfaden für Menschen, die vor nachhaltigen Entscheidungen stehen. Die Probleme und Herausforderungen unserer Zeit wie Klimawandel und seine Folgen, die unerlässliche Energiewende, Flüchtlingswellen aus politischen und wirtschaftlichen Gründen und unsere Wünsche und Anforderungen als mündige Konsumenten verlangen einen neuen methodischen Ansatz im beruflichen und privaten Leben. Die umfassende Methodik der Nachhaltigkeit bietet die Möglichkeiten dazu. Mit zahlreichen Beispielen aus der selbst erlebten Praxis beschreibt der Autor die notwendigen Werkzeuge und kleinen Tricks, die für ein erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement in Beruf und Freizeit notwendig und erfolgreich sind Nachhaltigkeit ist ein oftmals falsch verstandener und verbrauchter Begriff geworden, der für Alles und Nichts steht. Das Buch soll dazu beitragen, dass möglichst viele Menschen die Mächtigkeit des umfassenden Systems Nachhaltigkeit erkennen und in ihrem beruflichen und privaten Leben erfolgreich anwenden können. Inhalt: Die historische Person Carl von Carlowitz und sein Ursprungswerk „Sylvicultura Oeconomica“, Zugang zum Thema Nachhaltigkeit über eine fiktive Geschichte mit Carl von Carlowitz und seines taffen Studiosus Felix. Dabei erklärt Carl von Carlowitz seinem Lehrling Sinn und Bedeutung der Nachhaltigkeit anhand der „Wilden Baum-Zucht“, wie Carlowitz sein Nachhaltigkeitssystem genannt hat,Die Methode von Carlowitz lässt sich vereinfacht so darstellen: Einen Baum fällen, drei neue Bäume dafür pflanzen. Das war für diese Zeit ein revolutionärer Ansatz, der nicht kurzfristig, sondern langfristig ausgerichtet war. Mit dieser Methode, mit diesem Prinzip erreichte Carlowitz zunächst einmal sein primäres Ziel, die Sicherstellung der wertvollen und „ … unentbehrlichen Sache …“ Holz. - Begrifflichkeit der Nachhaltigkeit und Widerlegung die landläufige Vorstellung, Nachhaltigkeit sei synonym mit Umweltschutz und CO2-Reduzierung - Die Mächtigkeit des Systems Nachhaltigkeit und sein enormes Potenzial in der praktischen Anwendung. - Der „Tempel der Nachhaltigkeit“ mit seinen drei Säulen Ökonomie, Ökologie und Sozialen, dem Dach des Nachhaltigkeitsmanagements und seinem soliden Wissens-Fundament - Besonderheiten bei verschiedener Organisationen - Genossenschaften zur Umsetzung von Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene. - Aufgaben und Anforderungen, die an Nachhaltigkeitsmanager gestellt werden, insbesondere psychologischen Hintergründe und Tricks ein, die zu einer erfolgreichen Implementierung von nachhaltigen Systemen erforderlich sind

mein Erstlingswerk, natürlich absolut super

— Felix1688
Felix1688
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen