Michael Wahler Das zweite Leben: Das unverhofft geistreiche Vermächtnis einer Nonne

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das zweite Leben: Das unverhofft geistreiche Vermächtnis einer Nonne“ von Michael Wahler

Zwei Berliner Jungs können ihr unverhofftes Glück kaum fassen, als sie das Testament in ihren Händen halten. Aber was meinte der alte Herr damit, als er schrieb: "Hüten Sie sich vor meiner Familie!" Alex und Richard treten mutig das Erbe an, zu dem auch die Sorge um eine alte Nonne gehört, die Schwester des Verstorbenen. Schon bald versinken die beiden in einen Strudel von Erlebnissen. Sie entdecken, dass es zwischen der Vergangenheit und ihrer eigenen, gegenwärtigen Zeit Parallelen gibt. Auch sie werden zum Spielball derer, die auf das Erbe gehofft haben und drohen, an der gewaltigen Korruptheit ihrer Feinde zu zerbrechen. Alexander erlebt seine erste zarte Liebe zu einer jungen Tierärztin, deren drängender Bereitschaft aber seine Rücksicht auf Richard, seinen besten Freund im Wege steht. Richards Homosexualität wird zum finalen Angriffspunkt, der das Leben der beiden Freunde aus allen Fugen reißt. Ein Roman, dem es nicht an Spannung fehlt, der aber vor allem herzerfrischend menschlich und bei aller Dramatik mit viel Humor durchsetzt ist.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen