Michael Wallner April in Paris

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „April in Paris“ von Michael Wallner

Frühjahr 1943 im besetzten Paris: Der junge deutsche Gefreite Roth arbeitet tagsüber als Dolmetscher für die deutsche Geheimpolizei, abends flaniert er in Zivilkleidern durch die Stadt. Eines Abends lernt er Chantal, die Tochter eines französischen Buchhändlers, kennen. Er ahnt nicht, dass die geheimnisvolle Chantal für die Résistance arbeitet und dass er dabei ist, sich auf eine gefährliche Liebe einzulassen ...

Stöbern in Romane

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

Sieben Nächte

Die sieben Todsünden zu wählen, um sich gegen die Gesellschaft aufzulehnen, war für mich eine Fehlentscheidung. Unterhaltsam war es dennoch.

Nimmer_Satt

Die Melodie meines Lebens

Die ersten 190 Jahren - naja - die letzten 50 Seiten haben dann aber zur Rettung der Geschichte beigetragen

Kelo24

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks