Michael Wanner

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(4)
(2)
(6)
(3)
(0)

Lebenslauf von Michael Wanner

Michael Wanner, geboren 1954 in Tübingen, studierte Germanistik, Pädagogik und Rechtswissenschaften. Einige Jahre brütete er als Prozessvertreter vor Arbeits- und Sozialgerichten ausschließlich über einer einzigen Sorte von Texten: juristischen Schriftsätzen. Sein Verdacht, dass es da „noch mehr“ geben müsse, führte ihn in eine Schreibwerkstatt. Mit dem dort erworbenen Rüstzeug verfasste er zunächst zwei erfolgreich aufgeführte Theaterstücke. Doch damit „genug des Dramas“: Es folgte die Veröffentlichung von drei Kriminalromanen sowie einer Sammlung von Kurzkrimis. Nach Aufenthalten im befreundeten Ausland (Baden) fühlt sich Michael Wanner an seinem Wohnort in Tübingen (Württemberg) außerordentlich wohl. Er lebt dort zusammen mit seiner Frau Ulrike Wanner, die ebenfalls Kriminalromane, Drehbücher und Theaterstücke schreibt.

Bekannteste Bücher

Letzte Stunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Tödlicher Geburtstag

Bei diesen Partnern bestellen:

Madonnenmord

Bei diesen Partnern bestellen:

Totgeschrieben

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Michael Wanner
  • Leider sehr spannungsarm und mit einem sehr enttäuschenden Ende

    Letzte Stunde

    Lilith79

    06. December 2015 um 14:07 Rezension zu "Letzte Stunde" von Michael Wanner

    Der Krimi "Letzte Stunde" von Michael Wanner klang vom Klapptext her sehr interessant und Tübingen kenne ich als Stadt zwar kaum, aber Regionalkrimis aus der eigenen Region (Baden-Württemberg) finde ich in der Regel auch interessant ohne den Handlungsort gut zu kennen. Der Krimi beginnt recht action-reich, bei einer feierlichen Schulversammlung, die auch die Tochter des ermittelnden Hauptkommissars besucht taucht plötzlich ein maskierter Amokläufer und erschießt scheinbar wahllos 3 Menschen. Danach lernt der Leser peu a peu die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    Tödlicher Geburtstag

    MichaelWanner

    zu Buchtitel "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    "Tödlicher Geburtstag" ist vollkommen anders.  Es gibt keine Ermittlerfigur und keine Verdächtigen, die den Mord an Bernhard Stamm mit Händen und Füßen abstreiten. Statt dessen behaupten drei Frauen gleichzeitig, aber unabhängig voneinander, ihren Vater umgebracht zu haben. Jede ist sich absolut sicher, dass sie es war, die den ihn getötet hat. Nur: Zwei von ihnen müssen sich irren ... Oder vielleicht doch nicht? Der Roman vereint ein äußerst packendes Katz-und-Maus-Spiel um die Ermordung des Vaters und eine tragische ...

    Mehr
    • 108
  • Anders als erwartet..

    Tödlicher Geburtstag

    LiberteToujours

    01. February 2015 um 18:52 Rezension zu "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    Wie abscheulich muss ein Mensch sein, damit seine drei Töchter beschließen ihn umzubringen? Und zwar jede für sich, ohne mit den anderen beiden Absprachen zu treffen. Selbst das Timing der drei ist perfekt - sie entschließen sich alle zum selben Zeitpunkt für diese Tat. Und wer überlebt schon drei Mordanschläge? Der Klappentext war leider etwas irreführend. Dort wird beschrieben, dass sich jede der drei Schwestern absolut sicher ist, den Vater auf dem Gewissen zu haben, sich aber zwei doch wohl irren müssen. Drei Mörder für ...

    Mehr
  • Gar nicht schlecht

    Tödlicher Geburtstag

    MagicMoment

    07. January 2015 um 19:24 Rezension zu "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    In dem Buch „Tödlicher Geburtstag“ geht es um 3 Schwestern, die jeweils unabhängig voneinander ihren Vater an dessen 75. Geburtstag umbringen wollen. Der Roman ist so aufgebaut, dass das Leben der Schwestern in Tagebuchform immer abwechselnd aus der jeweiligen Sichtweise beschrieben wird. Nach und nach kommen immer mehr dunkle Geheimnisse ans Licht und das Mordmotiv wird nachvollziehbarer. Am Schluss des Buches schildern dann auch noch einige andere Personen ihre Sicht der Dinge. Der Roman liest sich recht flüssig. Anfangs kommt ...

    Mehr
  • Rezension zu Tödlicher Geburtstag von Michael Wanner

    Tödlicher Geburtstag

    HBCityGirl89

    06. January 2015 um 21:10 Rezension zu "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    Ein wirklicher Krimi ist dieses Buch meiner Meinung nach nicht. Eher ist es eineFamilientragödie, die so geschrieben ist, dass man als Leser stets das Gefühl hat diese Geschichte könnte auch in der Realität passieren. Das Buch ist in verschiedene Teile eingeteilt. Dabei ist auffällig, dass die Teile sehr unterschiedlich lang sind. Der größte Teil des Buches wird dadurch geprägt, dass man die Hauptpersonen, Simone, Christiane und Birgit kennenlernt, die drei Töchter die alle unabhängig voneinander geplant haben ihren Vater ...

    Mehr
  • Dunkle Familiengeheimnisse

    Tödlicher Geburtstag

    tweedledee

    01. January 2015 um 16:14 Rezension zu "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    Was muss ein Vater getan haben, dass gleich drei seiner Töchter unabhängig voneinander beschließen, ihn umzubringen? Was hat er ihnen angetan, welche Schuld auf sich geladen? Bernhard Stamms erwachsene Töchter planen jede für sich den Mord an ihrem Vater. Jede der Töchter kommt zu Wort, aus wechselnden Perspektiven erfährt man viele Details aus ihrer Kindheit, die Beziehungen untereinander und wie eine jede auf die ein oder andere Weise vom Vater benutzt wurde. Einem Vater, der sich damit rechtfertigte nur das Beste für seine ...

    Mehr
  • Tödliche Schwestern

    Tödlicher Geburtstag

    esposa1969

    01. January 2015 um 03:20 Rezension zu "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    Hallo liebe Leser, gerade durfte ich im Rahmen einer Leserunde diesen fesselnden und andersartigen Kriminalroman lesen: == Tödlicher Geburtstag == Autor: Michael Wanner == Buchrückentext: == Bernhard Stamm ist wirklich nicht zu beneiden. Er hatte sich so auf seinen 75. Geburtstag gefreut - und dann versucht jede seiner drei Töchter, ihn an seinem Ehrentag zu ermorden. Ohne von den Plänen der beiden anderen Schwestern auch nur zu ahnen. Sie bedienen sich ausgefallener Instrumente. Jede der drei Frauen absolut sicher, dass sie es ...

    Mehr
  • Tödlicher Geburtstag ist dem Krimi-Einheitspudding erfolgreich entflohen

    Tödlicher Geburtstag

    Nisnis

    29. December 2014 um 19:28 Rezension zu "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    Der Titel „Tödlicher Geburtstag“ erschien mir wie ein Kriminalroman, aber die Torte auf dem Cover vermittelte mir direkt eine Portion Witz dazu. Mit viel Freude und Spaß habe ich dieses Buch gelesen. Eine Mischung aus Kriminalroman und Familiendrama. Ich tendiere im Genre eher zum Kriminalroman. Zunächst stand ich, der mir neuen Erzählweise und der außergewöhnlichen Gestaltung und Form der Kapitel skeptisch gegenüber, doch schon nach wenigen Seiten beeindruckte mich die Art dieser Schreibweise. Nach Beendigung des Buches bin ich ...

    Mehr
  • Familiendrama mit Krimitouch das nach dem Schmunzeln für nachdenkliche Momente sorgt

    Tödlicher Geburtstag

    SzenarioLicht

    28. December 2014 um 18:52 Rezension zu "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    Zum Inhalt: 3 Schwestern beschließen, jede für sich, den eigenen Vater zu ermorden. Sie führen ihren Plan mehr oder weniger erfolgreich aus und beschreiben ihr Leben in der Familie so das man als aufmerksamer Leser nach und nach hinter die Kulissen blicken kann. Jede hat ihren eigenen tief gehenden Grund. Doch letztlich kommt alles ganz anders als erwartet. Wer ist die Mörderin? Welcher Mordplan ist erfolgreich? Und warum soll "Papa" sterben? Mein Leseeindruck: Der Autor bedient sich in "Tödlicher Geburtstag" verschiedenen ...

    Mehr
  • Witzig und unterhaltsam

    Tödlicher Geburtstag

    michaela_sanders

    27. December 2014 um 18:22 Rezension zu "Tödlicher Geburtstag" von Michael Wanner

    Die drei Töchter von Bernhard Stamm schmieden, jede für sich, einen Plan ihren Vater zu ermorden. Dann erfährt man in dem relativ dünnen Büchlein, jeweils aus der Sicht einer andern Tochter, das Geheimnis der familie und die ganzen Zusammenhängen, die die Mädchen in das Schmieden der mordgedanken treibt. Ein witziges, humorvolles und spannendes Buch, das nachvollziehbar und unterhaltsam die Familiengeschichte enthüllt. ( ich hab die Inhaltsangabe andere als der Klappentext verfasst, weil ich finde, dieser trifft die Geschichte ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks