Michael Wanner Madonnenmord

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Madonnenmord“ von Michael Wanner

Im Ammertal westlich von Tübingen treibt ein Einbrecher sein Unwesen. Als Hanna Kirschbaum, Professorin an der Tübinger Uni, eines Abends nach Hause kommt, hat der Täter offenbar wieder zugeschlagen. Der Einbruch passt nahtlos in die Serie - mit einem Unterschied: Dieses Mal wurde das Opfer, Hannas Nachbarin, ermordet.§Für den Tübinger Kriminalhauptkommissar Friedrich Holzwarth, Hannas Exmann, ist die Sache klar: Witwe Mathilde Häußler hat den Einbrecher auf frischer Tat ertappt und dies mit dem Leben bezahlt. Doch Hanna glaubt nicht so recht an diese »einfache Lösung«. Plötzlich tauchen überall Verdächtige auf, die die alte Häußler lieber tot als lebendig gesehen hätten. Und im Ammertal-Dorf Reusten geht das Gerücht um, die ansonsten so sittenstrenge Katholikin habe doch weit weniger »keusch« gelebt als sie vorgab ...§Hanna Kirschbaum ist in ihrem zweiten Fall einem abgrundtiefen Verbrechen auf der Spur.

Stöbern in Krimi & Thriller

Sleeping Beauties

Für mich einer der besten Kings, auch wenn das Ende noch Potenzial nach oben hatte.

LadyMay

Totenweg

Wunderbar atmosphärisch und sehr spannend!

Silbendrechsler

Schlüssel 17

Bester Thriller den ich bisher gelesen habe. Super spannend! Eine schlaflose Nacht liegt hinter mir!

Lilly83

Hologrammatica

Spannender Detektiv-scifi-Thriller.

Miss_Cooper

Flugangst 7A

Die Spannung steigert sich anfangs langsam, aber stetig. Am Ende mochte ich das Buch gar nicht mehr weg legen. Überraschende Wendungen!

Somaya

Tante Poldi und der schöne Antonio

Namaste, Poldi, für diese erneute amüsante Unterhaltung. Ein bisschen superschräg und sehr liebestoll ging es aber schon zu, gell ;-)

Irve

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Madonnenmord" von Michael Wanner

    Madonnenmord

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. February 2010 um 12:43

    Inhalt: Im Ammertal westlich von Tübingen treibt ein Einbrecher sein Unwesen. Als Hanna Kirschbaum, Professorin an der Tübinger Uni, eines Abends nach Hause kommt, hat der Täter offenbar wieder zugeschlagen. Der Einbruch passt nahtlos in die Serie - mit einem Unterschied: Dieses Mal wurde das Opfer, Hannas Nachbarin, ermordet. Für den Tübinger Kriminalhauptkommissar Friedrich Holzwarth, Hannas Exmann, ist die Sache klar: Witwe Mathilde Häußler hat den Einbrecher auf frischer Tat ertappt und dies mit dem Leben bezahlt. Doch Hanna glaubt nicht so recht an diese »einfache Lösung«. Plötzlich tauchen überall Verdächtige auf, die die alte Häußler lieber tot als lebendig gesehen hätten. Und im Ammertal-Dorf Reusten geht das Gerücht um, die ansonsten so sittenstrenge Katholikin habe doch weit weniger »keusch« gelebt als sie vorgab ... Hanna Kirschbaum ist in ihrem zweiten Fall einem abgrundtiefen Verbrechen auf der Spur. Meinung: Madonnen-Mord ist der zweite Krimi, den ich von Michael Wanner gelesen habe. Mit großer Vorfreude habe ich mich auf diese Buch gestürzt und wurde nicht enttäuscht. Geemeinsam mit Ihrem Ex-Mann Friedrich ermittelt Hanna in dem vorliegenden Krimi. Auch sie ist es wieder, die ihren Mann auf dierichtige Lösung bringt. Michael Wanner hat einen erfrischenden Schreibstil. Ich würde mich freuen, wenn bald ein neues Buch von ihm raus käme.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks