Michael White Der Giftdorn

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Giftdorn“ von Michael White

Auf einer Baustelle in London wird ein verscharrtes Skelett gefunden. Ungewöhnlich ist ein prächtiger Goldring am Zeigefinger der rechten Hand. Chief Inspector Jack Pendragon beginnt zu ermitteln und findet schnell heraus, dass der Ring nicht zum ersten Mal eine unheilvolle Rolle gespielt hat.

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Ein wahnsinns starker Auftakt zu einer neuen Serie der Autorin Candice Fox.Crimson Lake kann der Hades Triologie absolut das Wasser reichen.

Lischen1273

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

wieder wendungsreicher spannender Krimi

Rebecca1120

Oxen. Das erste Opfer

Nicht überragender, aber guter Thriller!

_hellomybook_

Hex

Ein verstörendes Buch über die Hexe Katherine van Wyler und die Bewohner von Black Spring. Ein wahres Meisterwerk im Bereich Horror.

AnjaSc

Die Attentäterin

Ein Thriller ganz nah an der Realität, packend und super spannend!

tweedledee

Bald stirbst auch du

Packende Unterhaltung auf höchstem Spannungsniveau.

twentytwo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Giftdorn" von Michael White

    Der Giftdorn

    Bokmask

    22. June 2011 um 11:51

    Nachdem mir schon die ersten zwei Bücher von Michael White sehr gut gefallen haben, musste ich das dritte natürlich auch lesen. Und wieder ist dem Autor eine erfreuliche Steigerung gelungen. Chief Inspector Pendragon wird nach einem privaten Disaster nach London versetzt und bekommt es gleich mit einem mysteriösen Fall zu tun. Auf einer Baustelle wird beim Schachtausheben ein menschliches Skelett freigelegt. An einer Hand wird ein wertvolles Schmuckstück entdeckt. Bis die Verantwortlichen diesen Fund am nächsten Tag melden wollen, wird es von einem Bauarbeiter über Nacht bewacht. Aber diese Nacht soll nicht so ruhig bleiben, wie es sich alle erhofft haben. Mehr möchte ich hier nicht vorwegnehmen, um den Lesern die Spannung nicht zu mindern. Michael White hat es in meinen Augen erneut geschafft, sich in seinem dritten Werk noch einmal zu steigern. Seine Erzählung zog mich schon nach wenigen Seiten in ihren Bann. Die Spannung baut sich langsam aber stetig auf und wird gehalten, bis es dann zur Aufklärung des Verbrechens kommt. Erzählt wird diese Geschichte in zwei Strängen, die Gegenwart aus der Sicht von Chief Inspector Pendragon, und die Vergangenheit aus der Sicht eines Jesuitenpaters. Die Vergangenheit wurde in kursiver Schrift gedruckt. Beide Stränge laufen parallel und treffen sich kurz vor der Aufklärung. Der flüssige, leicht verständliche Schreibstil und der sich immer weiter ausbauende Spannungsbogen ließen die Seiten nur so dahinfliegen, das Buch aus der Hand zu legen, war kaum möglich. Mich konnte Michael White erneut überzeugen und ich hoffe, dass er weitere Werke veröffentlicht, die ich ganz bestimmt lesen werde. Ich vergebe fünf von fünf Sternen. Bisher veröffentlicht: Der Orden der schwarzen Sphinx Der Medici Kristall Der Giftdorn (Jedes Werk ist eigenständig, es handelt sich um keine Serie)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks