Michael White Die Fährte der Toten. Vampirthriller (Teil 3): Menschen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Fährte der Toten. Vampirthriller (Teil 3): Menschen“ von Michael White

'Die Fährte der Toten'. Ein Hard-Boiled-Thriller für erwachsene Vampire! "Kraftvoll und beeindruckend, ohne in Klischees zu verfallen" "Eine Geschichte, die durch eine hoch gehaltene Spannung und gute atmosphärische Stimmungen [...] zu überzeugen weiß" "Hier glaubt man sich in einer Quentin-Tarantino-Story wiederzufinden. [...] Nichts für Leser, die gerne glitzernde und liebe Vampire bevorzugen." Inhaltsangabe Lees Familie wurde massakriert und sie selbst mit zwei Kugeln im Rücken zum Sterben in der Wüste zurückgelassen. Doch Lee wird von Pete und seiner Gang gerettet und kann ihren Häschern entkommen. Als sie nach jahrelanger Flucht wie durch Zufall auf die Spur der Mörder stösst, sieht sie die Chance gekommen, Rache zu nehmen – und gerät in eine tödliche Falle! Frank, ein Diener uralter Vampire, bringt Lee in seine Gewalt und verwandelt sie in eine nach Menschenblut gierende Killermaschine. Um ihre Freiheit zurückzugewinnen schließt Lee einen blutigen Kontrakt mit Frank und kann ihn überlisten. Auf ihrer Flucht trifft sie auf Jennifer, eine geheimnisvolle Vampirin, die sich als alte Feindin Franks und seiner Hintermänner entpuppt. Jennifer nimmt Lee bei sich auf und weiht sie in die Geheimnisse der Unsterblichen ein. Für kurze Zeit wähnt sich Lee in Sicherheit, doch ihre Feinde haben ihre Witterung wieder aufgenommen und bringen Lees Geliebte Tanya in ihre Gewalt. Vor die Wahl gestellt, Tanya zu verraten und damit endgültig zum Monstrum zu werden oder ihre Menschlichkeit zu bewahren, stellt sich Lee dem finalen Kampf mit ihrem Widersacher und öffnet ein Tor zur Hölle, durch das nur einer in die Welt der Lebenden zurückkehren wird. Kritikerstimmen "Michael White schuf mit Lee einen starken, weiblichen Charakter, der mit Blümchen-Bella wirklich absolut nichts gemeinsam hat. Als Leser bekommt man ein knallhartes und zudem sehr eindringliches Bild davon übermittelt, wie ein Mensch handelt, der im Prinzip immer gegen seine eigenen moralischen Grundsätze verstoßen muss. Lee ist kein Kind von Traurigkeit und hat weiß Gott kein Problem damit, sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln durchzusetzen. Dennoch ist sie eine geschlagene, empfindsame Person, deren Leben ein einziger Kampf ist. Diese Charakterzeichnung empfinde ich als extrem gut gelungen und alleine damit hat dieser Roman schon die volle Punktzahl geholt." 5/5 Sterne horrorandmore.de “Die Fährte der Toten“ [...] zeigt, dass Vampirthriller das sein können, was sie im Ursprung waren: Nämlich spannende, unterhaltsame und teilweise nervenaufreibende Bücher, die für die eine oder andere schlaflose Nacht gut sein können. [...] Ein spannender Thriller mit sehr vielen Überraschungen, der beweist, dass es noch immer Platz für neue Ideen im Vampir-Genre gibt. [...] Bedurfte es noch mehr Beweise, dass dieses Genre Spielraum hat, um auch gestandene Leser zu überzeugen, in diesem Buch sind sie erfolgreich angetreten." 5/5 Sterne ebookmeter.info Weitere Infos finden Sie unter www.michaelwhite666.com BITTE BEACHTEN SIE: DIESE AUSGABE IST DRITTE TEIL DES ROMANS ‚DIE FÄHRTE DER TOTEN‘! DIE WEITEREN TEILE 'TEUFEL', 'ENGEL' UND 'SAMHAIN' SOWIE DIE VOLLSTÄNDIGE GESAMTAUSGABE KÖNNEN SIE BEI AMAZON ERWERBEN!

Stöbern in Krimi & Thriller

Todesreigen

Ein spannender Thriller, der mich durchweg gut unterhalten hat.

ginnykatze

Geheimnis in Rot

Wunderbar atmosphärisch, ein viel zu lange vernachlässigter Klassiker! Von der Erzählweise her ein Wilkie Collins.

rumble-bee

Eine Leiche kommt selten allein

Unterhaltsamer englischer Krimi, der Landhausidylle und Vorweihnachtszeit stimmig vereint.

Bibliomarie

Oxen. Das erste Opfer

Spannender Fall, interessanter geschichtlicher Hintergrund, gut geschrieben - ich freue mich auf Teil 2!

miah

Die Prater-Morde

Sarah Pauli setzt wieder ihre Spürnase ein, jedoch fehlte mir diesmal das Okkulte und der Lokalkolorit. In der MItte etwas spannungsarm

tinstamp

Was wir getan haben

Die Geschichte hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen, ist aber nicht wirklich schlecht. Vorhersehbar, aber definitiv gut geschrieben.

eulenmatz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks