Michael Wirbitzky

 3.4 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Michael Wirbitzky

Waschlappen

Waschlappen

 (7)
Erschienen am 01.01.2011
Fieses Mobbing in 11 leichten Lektionen

Fieses Mobbing in 11 leichten Lektionen

 (0)
Erschienen am 07.05.2009

Neue Rezensionen zu Michael Wirbitzky

Neu
Aruns avatar

Rezension zu "Waschlappen" von Michael Wirbitzky

Umgekehrte Vorzeichen
Arunvor 5 Jahren

Klappentext:
Ist Alex ein Waschlappen? Aber sicher, meint Vigo, Alex+ bester Kumpel. Immerhin schmeißt Alex den Haushalt und zieht seine beiden Jungs groß, während seine Frau Karriere macht. Dass Männer so was nicht tun, weiß Vigo deshalb so gut, weil er selbst ein echter Kerl ist: Er lebt auf der Überholspur, ist immer auf Achse, ist ein Serienlover und liebt alles, was noch nicht dreißig ist. Und er redet so lange auf Alex ein, bis sich dieser zu einem letzten großen Abenteuer breitschlagen lässt: eine echte Männer-Motorradtour. Alex muss herausfinden, was für einen Mann heute wirklich zählt: Übertrifft Kindergeschrei die Lautstärke eines V12? Ist Motoröl so cremig wie Babyöl? Und sollte man seinen Roadster wirklich gegen eine Pamperskutsche tauschen?

Meine Meinung:
Ein Zufallsfund beziehungsweise Kauf der mich durch seine Art von Humor überrascht und dabei sehr gut unterhalten hat.
In diesem Roman, mit vielen kurzen Kapiteln, werden die herkömmlichen Rollen im Zusammenleben von Frau und Mann umgedreht und neu interpretiert.
Dabei kommt es zu Situationen die öfters ein Schmunzeln bis hin zu lautem Lachen auslösen.
Ob Feminin oder Maskulin beide Seiten bekommen ihr Fett weg.
Auch einige Berufsgruppen werden genüsslich durch den Kakao gezogen und tragen zur Erheiterung des Lesers bei.
Ein höchst vergnügliches Buch welches meine Richtung des Humors gut getroffen hat, gerne mehr davon.

Kommentare: 1
35
Teilen

Rezension zu "Waschlappen" von Michael Wirbitzky

Rezension zu "Waschlappen" von Michael Wirbitzky
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Inhalt:
Alex ist irgendwann Familienvater geworden und dann zum Hausmann. Das ist etwas, das sein bester Freund Vigo so gar nicht verstehen kann, der mit 43J immer noch in der Welt und von Frau zu Frau jettet...
** ** ** ** ** ** ***
Schreibstil:
Es werden verschiedene Dialoge (Gespräche, Briefe, SMS, eMail) so verdeutlicht, dass unterschiedliche Schriftarten im Buchdruck verwendet werden. Außerdem gibt es keine richtigen Dialoge...oder anders: Der Leser bekommt immer nur einen Sprecher eines Dialoges zu lesen. Dadurch ist es so, als würde man jemanden beim Telefonieren zuhören.
** ** ** ** ** ** ***
Quintessenz:
Ganz nett zu lesen. Ansonsten nervt mich so ein pseudo-jung-gebliebenes Buch eher an.
** ** ** ** ** ** ***

Kommentieren0
3
Teilen
Minervas avatar

Rezension zu "Waschlappen" von Michael Wirbitzky

Rezension zu "Waschlappen" von Michael Wirbitzky
Minervavor 9 Jahren

Eine super Story über einen Mann im Erziehungsurlaub, der in einer Nacht, einer Barbedienung seine Lebensgeschichte erzählt.
Axel, Mitte dreißig, vorher erfolgreicher Texter mit schnellem Auto, und ebenso erfolgreichem Freundeskreis - ist jetzt dank seiner Frau Inga,
Hausmann mit zwei Kindern.
Sein Freund Vigo beschimpft ihn als Waschlappen, Leute aus Kindergarten und Schule versuchen ihm beizubringen, dass der Rollentausch auch nützlich ist.
Doch zwischen Schwangerschaftskursen, Elternsprechtagsgruppen, und dem ewigen Versuch die Kinder der Nachbarin aufzudrängen um selbst einmal Freizeit zu haben, dämmert ihm, dass sein Freund nicht ganz unrecht hat.
Denn seine Frau betrügt ihn, natürlich mit einem erfolgreichem Mann - und wer soll an allem Schuld sein?! Natürlich er...
Fakt ist, dass Axel, in all der Zeit zum besten Käsekuchenmacher herangereift, ein Schluffi geworden ist.
Doch das muss nun ein Ende haben, seine Freunde verhelfen ihm wieder in den Ursprungszustand -
nun geht´s ohne Frau, aber mit Kindern... oder etwa doch nicht?!
Super geschrieben, sehr schnell gelesen.

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks