Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Oberflächenmensch - ein Roman der Gegenmoderne

Oberflächenmensch
 handelt von einem frisch maturierten jungen Mann, der bewusst gegen die Moderne lebt. In einer Welt, die sich durch Schnelllebigkeit und stetig wachsende Oberflächlichkeit auszeichnet, wehrt sich der Hauptcharakter gegen falsche Freundschaften, rein körperliche Beziehungen und das Mitlaufen in der Masse. Stattdessen strebt der Protagonist nach Selbstverwirklichung und sehnt sich nach einer Seelenverwandten, einem Menschen auf der gleichen Wellenlänge.Im Rahmen eines turbulenten Sommers verflüchtigt sich der bisherige soziale Mittelpunkt in Form des besten Freundes, der die Entwicklung zum Oberflächenmenschen klammheimlich bereits vollzogen, und es verstanden hat, sich mit den Normen der modernen Zeiten vertraut zu machen. Entschlossen, den neuen Lebensabschnitt auch ohne die Stütze, die sein bester Freund jahrelang dargestellt hat, zu bewältigen, macht sich der namenlose Hauptcharakter in fremde Gefilde auf: Um seine beruflichen Träume zu verwirklichen, steht ein Studium an einer Universität in einer fernen Großstadt an, einem vermeintlich heiklen Pflaster für Einzelkämpfer.Auf dem Weg durch die Hektik des Großstadtlebens, im Alltag zwischen Hörsaal und Studentenwohnheim sowie auf der stetigen Suche nach Bedeutung im zwischenmenschlichen Bereich wird der Protagonist vor so manche Herausforderung und Entscheidung gestellt, die sein Leben für immer verändern wird ...

Autor: Michael Wyhnal
Buch: Oberflächenmensch

hexe2408

vor 6 Jahren

Das Buch klingt sehr interessant, ich wäre an einem Exemplar sehr interessiert und würde natürlich eine Rezension schreiben. :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Hab gerade den Klappentext gelesen. Ich kann mit oberflächlichen Menschen und Mitläufern überhaupt nichts anfangen. Es ist doch viel schöner, selbstständig zu denken und zu handeln, auch wenn es dadurch oft schwieriger ist. Deshalb kann ich mich gut in den Protagonisten hineinfühlen.
Ich bewerbe mich um ein Exemplar, weil ich gern wissen möchte, ob er es schafft, seinen eigenen Weg zu gehen oder schließlich doch zum Oberflächenmenschen wird.

Beiträge danach
32 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ernst_Rachudl

vor 6 Jahren

Also ich hab das Buch inzwischen bekommen und hab auch schon etwa ein Viertel gelesen. Wie läuft denn hier jetzt der Hase mit der Leserunde? Gibts dazu noch Guidance?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Sorry für die späte Rückmeldung! Freut mich, dass bereits eifrig gelesen wird.

Im Prinzip würde ich mich über eine separate Rezension auf dieser Seite freuen. Was die Leserunde anbelangt, können hier gerne einzelne Aspekte, Pros und Kontras, Auffälligkeiten, bzw. subjektive Eindrücke etc. geschildert und diskutiert werden, die in einer Rezension keinen Platz finden und eventuell bei dem einen oder anderen User das Interesse an dem Buch wecken. Eventuellen anderen Vorschlägen gegenüber würde ich mich natürlich ebenfalls offen zeigen. ;-)

Arwen10

vor 5 Jahren

Ich lese auch schon. Es ist aber kein Buch, dass man so hinunterlesen kann. Nach dem Lesen werde ich selbstverständlich hier und bei amazon eine Rezi schreiben.
Ich finde es bemerkenswert, dass die Gedanken in den einzelnen Kapiteln oft so tiefgreifend sind, z.B. "Wir suchen uns jemanden aus, damit wir unsere Triebe befriedigen können, und wenn wir dann genug haben, lassen wir den anderen wieder fallen." In dem Kapitel wird auch erwähnt, dass der Freund und seine Freundin sich nur über Belanglosigkeiten unterhalten haben und bald hatten sie sich nichts mehr zu sagen. Klar, kann man sich nicht immer tiefgreifend unterhalten, aber der Mensch, der einem so nahe steht, sollte doch mehr von uns wissen, als das was wir mittags gegessen haben.
Wir sagen nicht, wie es wirklich um uns steht und bald ist keine Nähe mehr da....

buchprinzessin

vor 5 Jahren

Ich bin mittlerweile durch und habe 5 Sterne vergeben! Meine Rezension sowie sprachliche Auffälligkeiten etc. werden in den nächsten Tagen folgen... Ich möchte mich allerdings schon an dieser Stelle für das Rezensionsexemplar bedanken!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Danke, ihr beiden! Freue mich sehr über eure Zwischenmeldungen und warte schon gespannt auf weitere Mitteilungen von euch.

buchprinzessin

vor 5 Jahren

Meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Michael-Wyhnal/Oberfl%C3%A4chenmensch-944625436-w/rezension-968138001/
Bis jetzt habe ich diese nur auf LovelyBooks veröffentlicht, ich werde sie allerdings noch bei bücher.de, Amazon etc. verbreiten.
Vielen Dank für das Leseexemplar!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Danke! Es freut mich sehr, dass dir das Buch gefallen hat. Für eine weitere Verbreitung der Rezension wäre ich dir natürlich auch dankbar. :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks