Michael Zeller

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(1)
(0)

Lebenslauf von Michael Zeller

Michael Zeller, 1944 in Breslau geboren, lebt als freier Schriftsteller in Wuppertal. Bis 1984 war er Universitätsdozent für Literatur. Er wurde für sein vielgestaltiges literarisches Werk mehrfach ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Von-der-Heydt-Kulturpreis der Stadt Wuppertal. Bei ars vivendi erschienen die Titel »Noch ein Glas mit Pan Tadeusz« (2000), »Mein schöner Ort« (2001), »Die Reise nach Samosch« (2003), »Die Sonne! Früchte. Ein Tod« (2007) und »Falschspieler« (2008).

Bekannteste Bücher

FALSCHSPIELER

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis des Omar

Bei diesen Partnern bestellen:

BruderTod..

Bei diesen Partnern bestellen:

Abhauen! Protokoll einer Flucht

Bei diesen Partnern bestellen:

wie es anfängt : wie es endet

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Soester Fehde

Bei diesen Partnern bestellen:

Rochus - Die Pest und ihr Patron

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Traum vom Dulden

Bei diesen Partnern bestellen:

Granaten und Balladen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Reise nach Samosch

Bei diesen Partnern bestellen:

Café Europa

Bei diesen Partnern bestellen:

Aus meinen Provinzen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schüler Struwe

Bei diesen Partnern bestellen:

Falschspieler

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sonne! Früchte. Ein Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Noch ein Glas mit Pan Tadeusz

Bei diesen Partnern bestellen:

Follens Erbe

Bei diesen Partnern bestellen:

Väter und Söhne bei Thomas Mann

Bei diesen Partnern bestellen:

Gedichte haben Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vom Auf und Ab des Lebens

    Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens

    Igelmanu66

    10. December 2015 um 21:54 Rezension zu "Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens" von Gerd Haehnel

    »Wenn Dinge mal nicht laufen wie du dachtest, schier entgleiten vielleicht und dich trifft fast der Schlag: Dann ärgere dich nicht, steht ja auch so auf dem Pappkarton dieser Heimsuchung von Spiel. Ist doch mancher Ärger die Vorstufe zu echter Erkenntnis und wahrhafter Größe.« Das "Auf und Ab des Lebens" - was bedeutet das? Für jeden Menschen etwas anderes. Auch für die Autoren und Künstler, die Texte und Graphiken zu diesem Buch beigetragen haben. Allesamt honorarfrei, der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Kinderhospiz Burgholz ...

    Mehr
    • 7
  • Verglühen

    Abhauen! Protokoll einer Flucht

    taniafolaji

    24. October 2014 um 07:26 Rezension zu "Abhauen! Protokoll einer Flucht" von Michael Zeller

    Die letzten Lebensjahre sind meist die Jahre, in denen allen alles abverlangt wird, den Alten wie den Angehörigen.  Diese schnöde Lebensweisheit ist der Plot von M. Zellers schönem MaxiPlayer Abhauen!Protokoll einer Flucht, erschienen bei CulturBooks. Und es wird so schön und so wenig rührselig, gar nicht ins Sentimentale abglitschend erzählt, dass ich gar nicht anders konnte, als sehr berührt zu sein. Ein Sohn erlebt seine Mutter im Verglühen. Biografie umarmt Prosa. http://taniafolaji.com/

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks