Michaela Abresch Meermädchen und Sternensegler

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(7)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meermädchen und Sternensegler“ von Michaela Abresch

Ein Buch zum Träumen, Sehnen und Sternensegeln. Sieben zauberhafte Geschichten entführen den Leser in märchenhafte Welten, an die unbändige Küste des Atlantiks und in die dichten Wälder des Nordens. Sie erzählen von der Sehnsucht nach Freiheit und dem Wunsch nach Zweisamkeit, von der Suche nach dem eigenen Glück und der Magie der Selbsterkenntnis. Durch Mut und Zuversicht werden Träume Wirklichkeit. »Er flog mit dem Wind. Schneeflocken auf den Lippen. Eiskristalle in den Haaren. Ein Licht im Herzen.«

Schöne Geschichten, in denen man vom Alltag abschalten kann

— AnnaSalvatore
AnnaSalvatore

Fantastische Kurzgeschichten, die zum Träumen und Verweilen einladen.

— hauntedcupcake
hauntedcupcake

Ich bin absolut und total verliebt *schwärm*

— Tigerbaer
Tigerbaer

Tolle Geschichten, die zu Tagträumen einladen und mit wunderschön geschwungenen Sätzen eine tolle Botschaft transportieren.

— HappySteffi
HappySteffi

Traumhaft schön *_*

— tamis_books
tamis_books

Ein kleines Büchlein mit liebevoll erzählten Märchen, die zum Träumen und Nachdenken einladen.

— Ninasan86
Ninasan86

Wunderschöne, bezaubernde ,märchenhafte Geschichten!

— buchjunkie
buchjunkie

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

Damals

Romantische Sommergeschichte um eine Familie und ein altes Pfarrhaus,,,

Angie*

Die Hauptstadt

Ein Roman über Brüssel und die EU - so bunt und vielfältig wie die Institution selbst.

hundertwasser

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Ein ganz neues Leben
    Daniliesing

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen! Unsere große Verlosung für euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt! http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafikmaterial findet ihr hier! 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich! Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben! PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1599
  • Zwischen Traum und Wirklichkeit

    Meermädchen und Sternensegler
    buchjunkie

    buchjunkie

    Klappentext: Sieben zauberhafte Geschichten entführen in märchenhafte Welten, an die unbändige Küste des Atlantiks und in die dichten Wälder des Nordens. Sie erzählen von der Sehnsucht nach Freiheit und dem Wunsch nach Zweisamkeit, von der Suche nach dem eigenen Glück und der Magie der Selbsterkenntnis. Durch Mut und Zuversicht werden Träume Wirklichkeit. Märchen mag ich seit ich klein war. Und dieses kleine Buch mit sieben Geschichten hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichten haben mir teilweise ein Lächeln ins Gesicht gezaubert oder mich mitfiebern lassen. Ich traf ein Meermädchen, einen Gestaltwandler, eine Sommerelfe und viele andere Protagonisten mit ihren ganz eigenen Sehnsüchten. Michaela Abresch hat sehr bildhaft geschrieben. Die gruselige Stimmung war genauso zu spüren wie das Streicheln des Meeres. Ihre Erzählweise ist bezaubernd. Ein gewisser Ernst ist vorhanden gepaart mit Leichtigkeit und wunderbaren Details! Und alles war ein wenig märchenhaft altmodisch! Einfach sehr passend für die Geschichten! Und jede vermittelt eine Botschaft, die auch zum Nachdenken anregen kann! Für mich hatten alle sieben Geschichten  ihren eigenen besonderen Charme und Zauber und ich kann jedem, der Märchen mag, dieses Buch wärmstens empfehlen!

    Mehr
    • 10
    Cridilla

    Cridilla

    17. August 2015 um 05:50
    Igelmanu66 schreibt Das hört sich schön an! Abwechslung im Märchenregal :)

    Neue Märchen finde ich auch immer schön, ein 2.Blick, der sich lohnt !

  • Meermädchen und Sternensegler

    Meermädchen und Sternensegler
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    Dank einer Leserunde wurde ich auf den Leseschatz "Meermädchen und Sternensegler" von Michaela Abresch aufmerksam und durfte es auch gleich lesen. Ich kann gar nicht viel mehr sagen, als dass mich die Autorin mit ihren wundervollen Geschichten vollkommen verzaubert hat. Sie erzählt in Bildern und Worten von der Macht, die in unseren Träumen wohnt und dem Glauben, dass sie eines Tages wahr werden können. Ein Sinnbild ist berührender als das andere und die Botschaften der Geschichten sind mir direkt ins Herz gegangen. Mark Twain sagte: "Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben." In diesem Sinne, lebt eure Träume und wenn ihr vergessen habt wie, dann geht mit Michaela Abresch "zwischen den Sternen segeln" und findet eure Magie wieder.

    Mehr
    • 8
  • Tolle Geschichten

    Meermädchen und Sternensegler
    AnnaSalvatore

    AnnaSalvatore

    Dieses kleine Büchlein enthält 7 fantastische Kurzgeschichten, jede einzelne hat etwas Besonderes, sie alle haben einen gewissen Fantasy-Aspekt. Dies hat jeder Geschichte etwas Besonderes verliehen, auch gab es eine vielfältige Mischung, zwischen Meermädchen, Elfen und Naturgeistern, wie vielen anderen. Das Hauptthema ist "Traum & Wirklichkeit", irgendwie findet man in jeder Geschichte etwas dazu, ein schönes Thema :-) Auch kann man sich in jeder der Geschichten verlieren, so als tauche man in diese Welt hinein, sei sie auch nur 10 Seiten lang. Das fand ich sehr gut, eignet sich also sehr gut zum Abschalten aus dem Alltag. Fazit: Man merkt, dass die Autorin mit jeder Geschichte etwas vermitteln wollte, allen voran, dass man für sich für die Erfüllung seiner Träume einsetzen muss. Schöne Fantasy-Aspekte runden die Geschichten ab. ->Eine gelungene Kurzgeschichtensammlung.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Meermädchen und Sternensegler. Geschichten zwischen Traum und Wirklichkeit" von Michaela Abresch

    Meermädchen und Sternensegler
    acabus_verlag

    acabus_verlag

    "Manchmal geschehen Dinge, die der Verstand für unwirklich hält, weil er vergeblich nach einer Erklärung dafür sucht. Doch nicht alles, was auf den ersten Blick unbegreiflich oder rätselhaft erscheint, ist deshalb unwahr. Mansches lässt sich nicht bis ins Letzte erklären. Aber muss es das denn? Ist es nicht schöner, dem Leben etwas Geheimnisvolles zu lassen?" Anfang März erschien die Kurzgeschichtensammlung "Meermädchen und Sternensegler" erschienen, ein Buch zum Träumen, Sehnen und Sternensegeln. Nutzt die Chance und nehmt an der Leserunde mit der Autorin Michaela Abresch teil und lasst Euch von den Geschichten bezaubern! Sieben zauberhafte Geschichten entführen Euch in märchenhafte Welten, an die unbändige Küste des Atlantiks und in die dichten Wälder des Nordens. Sie erzählen von der Sehnsucht nach Freiheit und dem Wunsch nach Zweisamkeit, von der Suche nach dem eigenen Glück und der Magie der Selbsterkenntnis. Durch Mut und Zuversicht werden Träume Wirklichkeit. Wir suchen 10 Testleser für diese Leserunde. Bis zum  22. März 2015 könnt Ihr Euch für ein Exemplar bewerben*. Wenn Ihr ein eBook bevorzugt, gebt bitte dies bitte bei der Bewerbung an. Ab dem 02. April übernimmt die Autorin die Moderation und lehrt Euch das Sternensegeln. Selbstverständlich steht die Leserunde jedem Besitzer von "Meermädchen und Sternensegler" offen. *Im Gewinnfall gehören eine zeitnahe Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie das Schreiben einer abschließenden Rezension selbstverständlich dazu. Falls Ihr dies nicht gewährleisten könnt, seht bitte von einer Bewerbung ab.

    Mehr
    • 222
  • Geschichten zwischen Traum und Wirklichkeit

    Meermädchen und Sternensegler
    tamis_books

    tamis_books

    Inhalt: Sieben zauberhafte Geschichten entführen in märchenhafte Welten, an die unbändige Küste des Atlantiks und in dichte Wälder des Nordens. Sie erzählen von der Sehnsucht nach Freiheit und dem Wunsch nach Zweisamkeit, von der Suche nach dem eigenen Glück und der Magie der Selbsterkenntnis. Durch Mut und Zuversicht werden Träume Wirklichkeit. Meinung: Michaela Abresch führt uns mit 7 Kurzgeschichten, in Zauberhafte Welten. Beim Lesen der Geschichten, hatte ich das Gefühl gehabt, als wäre ich selbst in der Geschichte. Alles ist sehr schön und detailliert beschrieben, zudem lässt es sich sehr leicht lesen.  Viele der Geschichten, sagen auch was sehr wichtiges aus. Zum Beispiel, das man seine Träume leben soll. Dies hat die Geschichten nochmals sehr besonders gemacht. Ich bedanke mich beim acabus_Verlag und bei der Autorin Michaela Abresch, das ich das Buch für die Leserunde lesen durfte. Zitat:  Seite 86/87 "Wir alle wünschen uns ein Leben ohne Schmerzen und Verletzungen, ohne Tränen und Trauer, ohne Trennung und Abschiede. Aber das Leben nimmt keine Rücksicht auf unsere Wünsche. Auch dunkle Stunden gehören dazu und nur wer Kummer und leid erfährt, weiß das kleine Glück zu schätzen." Fazit: Für alle die gerne Märchenhafte geschichten lesen, ist das Buch sehr zu empfehlen.

    Mehr
    • 3
  • Meermädchen und Sternensegler

    Meermädchen und Sternensegler
    hauntedcupcake

    hauntedcupcake

    Sieben Kurzgeschichten erzählen in fantastischer Weise von Träumen und Sehnsucht, von der Suche nach Glück und den perfekten Augenblicken im Leben. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich einzigartig. Sie schafft eine so authentische Atmosphäre, dass man das Gefühl hat, mittendrin zu sein, egal ob ihm kühlen Schatten der Bäume, im Nass des Meeres, im Sturm auf der Insel. Ihre Charaktere haben - trotz der kurzen Auftritte - viel Tiefe, wirken lebendig und sind manchmal so voller Sehnsucht, dass man richtig mitleiden kann. Man trifft nicht nur auf Meermädchen und Sternensegler, sondern auch auf Gestaltwandler, rastlose Wanderer, Kobolde und Sommerfeen und viele andere bezaubernde Wesen. Mir haben die Geschichten sehr gut gefallen. Sie alle haben etwas fantastisches, magisches an sich, laden richtig zum Träumen und Verweilen ein - und in allen versteckt sich eine wichtige Botschaft fürs Leben. Eine zauberhafte Lektüre!

    Mehr
    • 2
  • Ein Buch zum träumen...

    Meermädchen und Sternensegler
    SweetSmile

    SweetSmile

    Zum Inhalt:  Sieben zauberhafte Geschichten entführen den Leser in märchenhafte Welten, an die unbändige Küste des Atlantiks und in die dichten Wälder des Nordens. Sie erzählen von der Sehnsucht nach Freiheit und dem Wunsch nach Zweisamkeit, von der Suche nach dem eigenen Glück und der Magie der Selbsterkenntnis. Durch Mut und Zuversicht werden Träume Wirklichkeit. »Er flog mit dem Wind. Schneeflocken auf den Lippen. Eiskristalle in den Haaren. Ein Licht im Herzen.«   persönliche Wertung: Dieses Buch beinhaltet wirklich wunderschöne Geschichten, die einem das Träumen näher bringen und in ferne Welten entführen. Kurze wirklich umwerfende Erzählungen, die sich meiner Meinung nach auch sehr gut als Gute-Nacht-Geschichten eignen!  Jede der sieben Geschichten ist auf ihre eigene Art etwas besonderes und zu dem Zauber der Erzählung an sich haben sie auch noch einen Wert, der einem im eigenen Leben hilfreich sein kann. Mir persönlich hat die letzte Geschichte Tanz auf dem Eislaub am aller, aller besten gefallen. Sie zauberte mir sofort ein Lächeln ins Gesicht und hat eine tolle Message! Außerdem liebe ich sowieso alles, was mit Elfen in Verbindung steht. Auch Meerstein hat mir sehr gut gefallen, hier war es die Liebe zum Meer und seine Anziehungskraft auf den Menschen, die mich in ihren Bann zog. Der geteilte Traum handelt von einer tollen Freundschaft, die es schafft trotz scheinbar unüberwindbarer Hürden ein Lebenlang zu bestehen. Aber auch die anderen Geschichten waren wirklich schön geschrieben und haben mich in andere Welten entführt! Wichtig finde ich immer, dass man gerade aus so kurzen Geschichten etwas lernt und dies ist hier auf jeden Fall gegeben!   Fazit:  Ein wirklich schönes Buch, welches ich jedem empfehlen kann, der fantastische Geschichten liebt und mit einer kurzen Geschichte nebenbei, dem Alltag für ein paar Minunten entfliehen möchte. Außerdem ein schönes Gute-Nacht-Geschichten Buch! :)

    Mehr
    • 2
  • Zwischen Traum und Wirklichkeit

    Meermädchen und Sternensegler
    HappySteffi

    HappySteffi

    Auf 180 Seiten, aufgeteilt in sieben wundervolle Geschichten, entführt Michaela Abresch den Leser in die fantastische Welt der Träumerei, eine Welt, in der alles möglich ist.  So fliegen wir zwischen den Buchdeckeln mit einem Pferd zu den Sternen, wir treffen ein Meermädchen und dürfen zu einer Meereswelt abtauchen. Neben der tollen Beschreibungen der Orte und Personen gelingt es Frau Abresch in jeder ihrer kurzen Werke eine Botschaft für den Leser bereit zu halten, welche zum Überlegen und Abschweifen einladen und den Leser für einen kurzen Moment dem Alltag entfliehen lässt.  Ich mag die Aufmachung des Buches besonders gerne, denn sie erinnert mich mit den hübschen Zeichnungen am Anfang jeder Geschichte an die Märchenbücher aus meiner Kindheit. Auch der flüssige und geschwungene Schreibstil trägt dazu bei sich in diesem Buch sofort wohl zu fühlen und sich gerne auf das Geschriebene einzulassen.  Für mich ist "Meermädchen und Sternensegler" eine absolute Bereicherung in meinem Bücherregal und eine tolle Geschenkidee für jeden, der eine Aufmunterung oder einen guten Gedanken braucht oder einfach ein paar kostbare Lesestunden verbringen möchte.

    Mehr
    • 2
  • Lesen, entdecken und verstehen ...

    Meermädchen und Sternensegler
    Ninasan86

    Ninasan86

    Das kleine blaue Büchlein lädt zum Träumen ein, zum Nachdenken und zum Nachempfinden. Hier finden sich verschiedene Geschichten wieder. Die Geschichte eines alten Seebären und einer kleinen Meerjungfrau; eines rastlosen Reiters, der den nächtlichen Sternenhimmel für sich entdeckt; die Geschichte des Jungen Tassilo und des Wunschbrunnens und viele weitere.  in jedem einzelnen dieser liebevoll und ausgeschmückten Märchen verbirgt sich eine Botschaft. Die Botschaft darüber, mutig zu sein und etwas aus seinem Leben zu machen, bevor es vorbei ist und man vor lauter Angst nicht gelebt hat. Die Botschaft darüber Momente zu leben und sie zu genießen und nicht ihr Schwinden zu betrauern. Und auch die Botschaft darüber etwas zu wagen und doch etwas los zu lassen, da man nicht immer alles greifen oder gar begreifen kann.  Jedes einzelne Märchen hat mich auf besondere Art und Weise berührt; einige mehr, andere weniger. Doch stets hatte ich das Gefühl etwas aus dem Gelesenen mitgenommen zu haben.  Ich kann das kleine Büchlein nur weiter empfehlen. 

    Mehr
    • 2
  • Lebe deinen Traum

    Meermädchen und Sternensegler
    Legeia

    Legeia

    Klappentext: Ein Buch zum Träumen, Sehnen und Sternensegeln. Sieben zauberhafte Geschichten entführen den Leser in märchenhafte Welten, an die unbändige Küste des Atlantiks und in die dichten Wälder des Nordens. Sie erzählen von der Sehnsucht nach Freiheit und dem Wunsch nach Zweisamkeit, von der Suche nach dem eigenen Glück und der Magie der Selbsterkenntnis. Durch Mut und Zuversicht werden Träume Wirklichkeit. »Er flog mit dem Wind. Schneeflocken auf den Lippen. Eiskristalle in den Haaren. Ein Licht im Herzen. « Die Autorin: Michaela Abresch, Jahrgang 1965, lebt mit ihrer Familie in einer Kleinstadt im Westerwald. Sie ist tätig in pflegerisch-beratender Funktion innerhalb einer Einrichtung für Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen. Verschiedenen Veröffentlichungen in Anthologien und ihrem 2012 erschienenen Erzählband 'Das Mirakelbuch' folgte ein Jahr später ihr erster historischer Roman 'Ostrakon. Die Scherbenhüterin'. Homepage der Autorin: www.michaela-abresch.de „Immer wieder in die selbst erschaffene Welt aus Worten einzutauchen, führt dazu, sich irgendwann als ein Teil von ihr zu fühlen – und die Figuren darin werden wie gute Freunde, die man vermisst, sobald man sie ein paar Tage nicht gesehen hat.“ Meine Meinung: Sieben Erzählungen nehmen den Leser mit auf eine Reise. Eine Reise aus der Wirklichkeit in fantastische Träume und andere Welten. Sie lassen Sehnsüchte erwachen und verursachen, dass man selbst in diese märchenhaften Schilderungen eintaucht. Die erste Geschichte handelt von einem zurückgezogenen Fischer, der einen kleine, aber feinen Fang in seinem Netz findet. "Der geteilte Traum" ist eine wunderbare Erzählung über die Kraft der Liebe. Was kann man tun, um zueinander zu finden? Welche Opfer möchte man bringen, um jemanden bei sich zu haben? Sterne sind nicht unendlich weit weg, verrät "Silay und der Sternensegler", genau wie Träume, die man sich, wenn man begierig ist, durchaus erfüllen kann. "Der Turm auf dem Eiland" ist mysteriös und hat seine eigene Geschichte zu erzählen, mit der man verknüpft wird, tritt man in ihn ein. Kann ein "Wunschbrunnen" wirklich geheime Wünsche erfüllen? Was kann man dafür tun, oder ist alles nur ein Trugschluss? "Meerstein" war für mich neben der ersten Geschichte "Ein Name für den Fischer" und "Der geteilte Traum" eine meiner drei Lieblingserzählungen. Die Beschreibungen der Unterwasserwelt waren so bildhaft, dass ich mich selbst ins kühle Nass tauchen gesehen habe. "Tanz auf dem Eislaub" steckt voller Fantasie, wirkt wie eine Momentaufnahme aus einem Märchen. Magisch, mit viel Liebe zum Detail. Mir haben alle sieben Geschichten viel vermittelt. Nicht nur der grenzenlose Einfallsreichtum, verbunden mit einer Menge Kreativität und poetischer Sprache haben mir gefallen, sondern auch, dass man viele Botschaften mitnehmen kann. Lebe deinen Traum. Riskiere etwas, sei mutig! Widerstehe den Versuchungen, besinne dich auf das wirklich Wichtige. Sorge dich nicht, lebe. Mach etwas anders, du wirst es nicht bereuen. Lass Menschen in dein Leben, dann bist du nicht allein. Beweise Courage und Stärke. Bringe gewisse Opfer, und du wirst glücklich sein. Ich könnte noch ewig so weitermachen. Man sieht, Fiktion und Wirklichkeit sind mehr verbunden als man glaubt. Und es lohnt sich auf jeden Fall, zu kämpfen. Michaela Abresch beweist, dass es eine wunderschöne Sprachvielfalt gibt, die sich in diesem Buch wiederfindet. "Meermädchen und Sternensegler" dürfte allen gefallen, die offen sind für fantastische Geschichten, die ein schönes Geschenk für einen lieben Menschen suchen und die beim Eintauchen in Geschichten sich nicht davor scheuen, nachzudenken und etwas für sich mitzunehmen. 5 schillernde Sterne.

    Mehr
    • 4