Michaela B. Wahl

 4.2 Sterne bei 69 Bewertungen

Alle Bücher von Michaela B. Wahl

Rashen: Einmal Hölle und zurück

Rashen: Einmal Hölle und zurück

 (67)
Erschienen am 03.09.2014

Neue Rezensionen zu Michaela B. Wahl

Neu
LadyMoonlight2012s avatar

Rezension zu "Rashen: Einmal Hölle und zurück" von Michaela B. Wahl

Nettes Debüt, anfangs aber etwas langatmig ...
LadyMoonlight2012vor einem Jahr

Ich hatte mir von "Rashen: Einmal Hölle und zurück" einen spannenden Fantasyroman mit viel Tiefe, Herz und Wortwitz erwartet. Bedauerlicherweise wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Die beiden Hauptprotagonisten bleiben für meinen Geschmack ein wenig zu flach und farblos, ich kann mich nicht wirklich in sie hineinversetzen, kann ihre Gedanken und Gefühle nicht immer nachvollziehen.

Der Roman wird hauptsächlich aus Rashens Sicht aus der Ichperspektive erzählt. Die Autorin hat aber auch sogenannte "Zwischenspiele" eingebaut, um dem Leser die Vergangenheit der beiden Hauptprotagonisten näher zu bringen. Leider finde ich diese "Zwischenspiele" teilweise etwas verwirrend, manchmal stören sie meiner Meinung nach sogar erheblich den Lesefluss.

Die Kurzbeschreibung finde ich im Nachhinein etwas irreführend. Darunter stelle ich mir einen Wunschdämon vor, der gezwungen ist, Claires Wünsche zu erfüllen. Dieses Thema wird aber aus Gründen, die ich ohne zu viel zu verraten hier jetzt nicht näher erläutern kann, kaum aufgegriffen. Die Autorin hat dafür aber durchaus etwas Wortwitz eingebaut, der manchmal wirklich sehr erfrischend ist. Das erste Drittel des Buches finde ich ehrlich gesagt ziemlich langweilig, später nimmt die Geschichte schon Fahrt auf, wird zunehmend spannender und interessanter. Ganz erreicht hat mich dieses Buch aber nicht. Das Ende ist mir dann leider auch etwas zu kitschig.

Ich kann diesen Roman jedoch trotz Kritik allen Romantik Fantasy Fans ans Herz legen, die sich von einer netten, kurzweiligen erotischen Geschichte mit einem Dämon berieseln lassen möchten. Unterhaltsam ist das Buch nämlich durchaus. Bei der Bewertung schwanke ich zwischen 2 und 3 Sternen, runde aber auf 3 auf. Immerhin ist das auch ein Debütroman und dafür ist er wirklich nicht schlecht. Ich werde der Autorin bestimmt noch eine 2. Chance geben.

Mein Fazit:
Idee/Storyentwicklung: 2 von 5
Schreib- und Sprachstil: 3 von 5
Charaktere: 2 von 5
Unterhaltung: 3 von 5
Durchschnittlich gesamt: 2,5 Punkte

Meine Altersempfehlung:
Ab 18 Jahren

Meine Bewertung: 3 von 5 Sternen

Kommentieren0
18
Teilen
DrunkenCherrys avatar

Rezension zu "Rashen: Einmal Hölle und zurück" von Michaela B. Wahl

Ein herrlich zynischer Dämon
DrunkenCherryvor 2 Jahren

Normalerweise sind Dämonen gar nicht mein Ding. Doch der Klappentext von "Rashen - Einmal Hölle und zurück" hat mich sofort angesprochen. Die Geschichte klingt schon so herrlich skuril - und ist es dann auch.
Erzählt wird aus Rashens Sicht, einem Wunschdämon, der seinen Job hasst. Und ja, dieser Hass und Zynismus spiegeln sich sehr in seiner Erzählweise wieder - einfach klasse.
Ich finde ja, dass es leider nicht vielen weiblichen Autoren gelingt, wirklich überzeugend aus der Sicht eines männlichen Protagonisten zu schreiben, doch hier passt alles. Rashen ist ein lässiger Typ, der nicht nur mit den Genitalien denkt und trotzdem einen Sinn für Erotik hat.
Zu Beginn haben mich einige Ausdrücke etwas verwirrt und auch war nicht immer alles klar, warum und wie etwas geschah, doch wenn man weiter liest, ergibt sich das alles und setzt sich wie ein Puzzle zusammen.
Die Höllenwelt, die die Autorin hier aufbaut, hat mir gut gefallen. Es war einfach mal was anderes und trotzdem nicht fernab dessen, was wir auf der Erde so kennen. Denn anscheinend hat sogar die Hölle Struktur.
Die Charaktere haben mir gut gefallen. Rashen und Claire sind ein seltsames Gespann, besitzen aber durchaus ihren Charme. Lediglich die Gefühle, die sich zwischen den beiden im Laufe des Buches entwickeln, sind für mich nicht immer so gut rüber gekommen.
Trotzdem ein nettes Buch, das mit seinem flüssigen Schreibstil echt Spaß gemacht hat. Von der Autorin würde ich gerne noch weitere Romane oder sogar eine Fortsetzung von diesem lesen.

Kommentieren0
2
Teilen
DFriess avatar

Rezension zu "Rashen - Einmal Hölle und zurück" von Michaela B. Wahl

Ein etwas anderer Dämonenroman
DFriesvor 3 Jahren

Endlich habe ich es geschafft Rashen zu lesen. Auf meiner To-Read - Liste steht er ja schon etwas länger (seit ich in HSW über ihn gestolpert bin). Und jetzt bin ich also durch. Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. ;)So zunächst mal zum Inhalt :Rashen,  ein angesehener, böser und in der Dämonenwelt gefeierter Dämon verliert schlagartig all sein Ansehen und die Gunst seines Dämonenfürsten. Über Nacht wird er zum Dasein als Oishine verdammt - einem Dämon der ganz unten in der Rangordnung der Unterwelt steht. Böser Schlag ins Gesicht, den Menschen die ihn bannen die Wünsche zu erfüllen. Als Oishine wandert er also durch das Universum. Jahrzehnte vergehen und nichts nennenswertes passiert. Doch dann kommt SIE. Die rothaarige Rotzgöre Claire,  alias Stripperin Air. Sie hat es gewagt ihn Rashen de Andiel zu bannen. Und - das ist ja wohl die Frechheit hoch zehn auch noch in den Körper ihres verstorbenen Exverlobten zu stecken. Doch Claire weigert sich, sich von ihm Wünsche erfüllen zu lassen. Irgendwas ist an der ganzen Sache faul wieso bannt jemand einen Dämonen wenn er sich nicht nichts wünschen will?Vor allem Claire hätte guten Grund ihr Leben aufzubessern und so dem Leben als Stripperin zu entkommen. Im Laufe der Geschichte entdeckt Rashen ihren Grund und erkennt gleichzeitig die große Gefahr , die wie ein tödliches Henkersbeil über ihm schwebt.Gemeinsam mit Claire zieht er los um das drohende Schicksal abwehren zu können. Dabei ist es natürlich alles andere als hilfreich, dass er im Körper des Exverlobten feststeckt. Gefühlschaos ist also vorprogrammiert! So mehr mag ich gar nicht zum Inhalt verraten.  Ich würde für die Idee viert Sterne **** vergeben. 
Weiter zu den Charakteren.Sie sind durch die Bank durch alle durchgeplant und strukturiert, was ich super finde.Rashen ist der Autorin wirklich gelungen. Er ist ein Dämon durch und durch. Für meinen Geschmack hin und wieder zu derb,aber das gehört ja dazu. Er überzeugt mich vor allem mit seiner sarkastischen Art und seinen Wandel im Laufe der Geschichte. Trotzdem behält er seine typischen Verhaltensweisen bei (Hut ab vor dieser Leistung!). Nun zu Claire. An sich finde ich sie super. Alles andere als auf den Mund gefallen und trotzdem im Inneren weich und zerbrechlich. Ich mag ihre vielen Seiten, das macht sie für mich als Leser interessant. Was allerdings gar nicht geht ist die Art wie ihre Magersucht dargestellt wird. Denn krank ist sie für mich definitiv. Immer wieder wird betont wie dünn,  mager und knochig sie sei. Am Anfang erwähnt Rashen sogar, dass Claire nichts isst. An sich hätte das Thema gepasst, wäre da nicht ein großer Knackpunkt: Nämlich die Darstellung der Krankheit. Rashen findet ihre Knochen und ihre dürre Art absolut heiß und begehrenswert.  Eine Sache die ziemlich nach hinten losgehen kann. In meinen Augen ein absolutes No-go.Man hätte viel daraus machen können, aber mit Sicherheit nicht hypen und die Krankheit als sexy darstellen.  Das wäre für mich fast ein Grund gewesen das Buch abzubrechen. Für mich ist das ein riesengroßer Minuspunkt. Drei Sterne für die Ausarbeitung der Charaktere. ***
Die Umsetzung der Idee hat mir wiederum gut gefallen. Der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen. Es hat Spaß gemacht nicht großartig mitdenken zu müssen. Es war leicht sich in das Geschehen fallen zu lassen und den Überblick zu behalten. Beim Sex wäre meiner Meinung nach weniger mehr gewesen, aber das ist Ansichtssache. :)Hier gebe ich guten Gewissens vier Sterne. ****
Fazit :Zum Teil kannte ich die Geschichte schon aus HSW und war Feuer und Flamme, als ich von der Veröffentlichung gehört habe. Es ist ein toller Debütroman und ich hoffe, dass Bald mehr Bücher von Michaela B. Wahl folgen werden. Alles in allem gebe ich vier Sterne für "Rashen - einmal Hölle und zurück ".

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
neobookss avatar

Liebe Lovelybooker,

heute möchten wir euch zu einer neuen Leserunde einladen. Dabei wird es um den Urban Fantasy-Roman Rashen – Einmal Hölle und zurück gehen. In Ihrem frechen Werk beschreibt Autorin Michaela B. Wahl die Leiden eines Dämons, der zum Wunscherfüller degradiert wird.

Zum Inhalt:

Rashen ist ein Oishine, ein Dämon, der als Schlusslicht seiner Zunft dazu verdammt ist, den Menschen Wünsche zu erfüllen. Doch damit nicht genug. Denn der vorwitzigen Studentin Claire fällt das Buch der Oishine, eines der fünf Bücher, in die Hände und es gelingt ihr, Rashen zu bannen – in den nicht gerade unattraktiven Körper ihres Verlobten. Rashen muss Claire nun zweiundzwanzig Tage und zweiundzwanzig Stunden dienen, so will es die Beschwörungsformel. Allerdings ist Claire alles andere als eine biedere Studentin: Um sich etwas dazuzuverdienen, strippt sie viermal die Woche in einem Club. Und Rashen fühlt sich wider Willen zu Hause.

Was haltet ihr von der Idee, einen Dämon als Diener zu haben? Aus welchem Grund würdet ihr einen Dämon bannen und was würdet ihr euch durch seine Anwesenheit erhoffen? Wir sind gespannt auf eure Ideen!

Macht mit bei der Leserunde und nutzt die Gelegenheit, euch mit der Autorin des Werkes auszutauschen. Zudem habt ihr die Chance, das eBook „Rashen – Einmal Hölle und zurück“ zu gewinnen. Am 18.04.2013 verlosen wir unter allen Teilnehmern epub-Freiexemplare.

Liebe Grüße

Michaela B. Wahl und Frauke von neobooks

Zur Leserunde
Katis-Buecherwelts avatar
Dieses ebook könnt Ihr auf meinem Blog gewinnen.

Die Autorin stellte sich in meinem Interview meinen Fragen und dazu möchte ich Euch herzlich einladen und wünsche Euch viel Glück bei der Verlosung.

Teilnehmen könnt Ihr HIER ***KLICK***

Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 102 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks