Michaela Bergemann , Katharina Rausch Muty und die Mutmurmel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Muty und die Mutmurmel“ von Michaela Bergemann

Mit Muty, dem Hund, und den Mutmurmeln lernen Kinder spielend den richtigen Umgang mit Hunden. Dieses Buch hilft Kindern, die Sprache der Hunde zu verstehen und somit Ängste abzubauen und Vertrauen und Sicherheit zu schaffen.

Der richtige Umgang mit unseren Pfotenfreunden ist wichtig und wenn Kinder Angst haben, dann kann das Buch vielleicht helfen

— michasbuechertraeume
michasbuechertraeume

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der richtige Umgang mit dem Besten Freund

    Muty und die Mutmurmel
    michasbuechertraeume

    michasbuechertraeume

    15. October 2014 um 09:59

    Inhalt: Jan und Jule machen im Park ein Picknick als ein heran rennender Hund kommt. Muty meint es gar nicht böse, er möchte nur spielen und mitessen, aber das wissen die Kinder nicht. Also rennen sie angstvoll weg. An einem Baumhaus treffen sie auf Tom, der ihnen erzählt dass sie den Hund falsch verstanden haben. Er erklärt ihnen die Hunderegeln und gibt ihnen eine Mutmurmel, damit sie das nächste mal keine Angst mehr haben. So können sie wieder auf die Wiese zurückkehren und spielen dann sogar mit Muty. Cover: Das Cover zeigt direkt süß um was es geht: den Hund Muty und eine Mutmurmel.  Meinung: „Muty und die Mutmurmel - Mit Mut klappt’s gut“ ist ein sehr liebevoll gestaltetes Kinderbuch über das Thema Angst vor Hunden und den richtigen Umgang mit ihnen. Ein sehr wichtiges Thema wie ich finde. Die kleine Lesemaus hat zwar keine Angst vor Hunden, da sie selbst mit unserem Labrador Aki aufgewachsen ist. Aber so finde ich ein richtiges Verhalten bei Hunden mindestens genaus wichtig. Denn was sie bei unserem Hund machen kann, gilt ja nicht für alle Hunde und der richtige Umgang soll ja auch gelernt sein. Die Geschichte von Michaela Bergemann ist toll erzählt und bietet kindgerecht angepasst einen tollen Einblick in die Hundewelt und wie man sich einem Hund gegenüber richtig verhält. Am Ende des Buches sind dann die Regeln noch einmal kurz und knackig zusammengefasst, sodass man diese sich gut merken kann. Nach ein paar mal Vorlesen hat man viele davon gut verinnerlicht. Illustriert wurde das ganze liebevoll von Katharina Rausch. Mit einer ganz besonderen Idee wurden die Bilder zu etwas ganz tollem: Alle Figuren und auch Muty sind aus Fingerabdrücken gemacht. Das sieht so richtig schön aus und es macht Spaß die Bilder anzusehen.  Sari meint:   Ich finde das Buch toll, weil ich Hunde liebe und einige Dinge noch nicht wusste. Ein Buch über Hunderegeln finde ich wirklich toll und werde es noch öfter von meiner Mama vorlesen lassen.   Fazit: „Muty und die Mutmurmel - Mit Mut klappt’s gut“ können wir allen Kindern nur ans Herz legen. Der richtige Umgang mit unseren Pfotenfreunden ist wichtig und wenn Kinder Angst haben, dann ist es umso wertvoller, sie ihnen mit diesem Buch vielleicht ein klein wenig zu nehmen. Eine wirklich tolle Sache! Ⓒmichasbuechertraeume.blogspot.de

    Mehr
  • Ein wundervolles Mutmachbuch für alle Generationen

    Muty und die Mutmurmel
    onion73

    onion73

    20. September 2014 um 14:32

    Heute habe ich mal wieder etwas für unsere Kleinen im Gepäck. Doch eigentlich möchte ich dieses Buch nicht nur Eltern ans Herz legen. Die Grundidee des Buches ist, Kindern die Angst vor Hunden zu nehmen und ihnen den richtigen Umgang mit diesen Tieren zu zeigen. Jedoch gibt es auch genügend erwachsene Menschen, die Angst vor Hunden allgemein haben. Sei es aufgrund eigener schlechter Erfahrungen oder weil vielleicht auch deren Eltern mit dieser Angst behaftet waren. Wir geben unsere Ängste vor allem an die Kinder weiter und somit ist dies ein wundervolles Mutmachbuch für alle Generationen. Schon das Cover lässt einen dahin schmelzen und verlangt regelrecht: "Nimm mich in die Hand. Lies mich!". Freundlicher kann ein Tier gar nicht gucken. Die bildliche Gestaltung ist sehr kreativ und originell. Mensch und Tier werden in Form von Fingerabdrücken dargestellt. So entstanden einzigartige farbenfrohe Illustrationen. Die Geschichte selbst ist kindgerecht und verständlich geschrieben. Liebevoll wird den kleinen und großen Lesern das Wesen und Verhalten von Hunden erklärt. Warum reagiert ein Hund so, wenn ich so oder so verhalte? Was möchte er von mir, wenn er an mir hoch springt, bellt oder mit dem Schwanz wedelt? Auf all diese Fragen erhalten wir auf spielerische Weise interessante, fachgerechte Antworten. Kinder assoziieren sehr viel mit Symbolen. Die Idee mit den Mutmurmeln finde ich toll. Sie können überall hin mitgenommen werden und funktionieren auch bei der Bewältigung anderer Ängste. Für mich ist dieses kleine Kinderbuch eine Liebeserklärung an unsere Vierbeiner und ein herziger Helfer zur Überwindung von Ängsten. 

    Mehr