Michaela Göbel , Sonja Spaltenstein Komm zur Ruhe, schlaf schön ein

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Komm zur Ruhe, schlaf schön ein“ von Michaela Göbel

Es ist Schlafenszeit! Doch nach einem aufregenden Tag fällt den Kindern das Einschlafen oft schwer. Die vielen Eindrücke beschäftigen sie noch bis spät in den Abend. Dabei ist Schlaf für Kinder besonders wichtig! Diese 40 Schlummergeschichten helfen beim Einschlafen. Sie werden es den Kindern erleichtern, sich zu beruhigen und zu entspannen, wenn sie den Erzählungen aus der Welt der Menschen und der Tiere lauschen. Einfühlsame Worte und liebevolle Illustrationen nehmen das Kind mit auf eine Traumreise und versichern ihm: Gott ist bei dir in der Nacht. Zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren.

schöne ruhige Gutenachtgeschichten.

— Drei-Lockenkoepfe

Stöbern in Kinderbücher

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Lustig und turbulent mit vielen Überraschungen

lehmas

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein spannender Kinderkrimi mit Gefahr und Mord, aber auch neuer Freundschaft

Silbendrechsler

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Wieder eine schöne Geschichte rund um Luna und Karlo. Ein neues kleines Abenteuer.

Lesesumm

Gangster School

Eine spannende Geschichte rund um das Internat für die großen Gangster von morgen

anke3006

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine wunderschöne Geschichte über ein Mädchen, dass sich mit normalen Alltagsproblemen herumschlagen muss.

Larii-Mausi

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • schöne Schlummergeschichten

    Komm zur Ruhe, schlaf schön ein

    Drei-Lockenkoepfe

    08. December 2014 um 14:40

    Wie in vielen Familien gibt es auch bei uns die all abendliche Tradition eine Geschichte Vorzulesen. Da bietet sich dieses Buch gerade an. Es umfasst 40 kurze, in sich geschlossene, Geschichten. Sie sind zum schlummern / einschlafen sehr gut geeignet, da sie nicht aufregend geschrieben sind, dennoch kommt keine Langeweile auf. Vorab kann im Inhaltsverzeichnis die ungefähre Länge der Geschichte ermittelt werden. So kann man wählen wie lang die heutige Vorlesezeit sein darf. Alternativ können die Geschichten nach Thema ausgewählt werden (Tiere, Wald oder z.B. Gott hat alles wunderbar gemacht....) Mit den kleinen Alltagsgeschichten können die Kinder sich identifizieren. Die Bibelverse am Ende jeder Geschichte sind schön, leider für die Kinder noch zu kompliziert. Hier bedurfte es häufig einer Erklärung. Ich finde das Buch sehr gelungen, für das angegebene Alter evtl. etwas schwer. Nicht alle Geschichten sind für Kinder ab 4 geeignet, da ihnen die Situationen aus dem Alltag noch unbekannt sind.  Ein schönes Vorlesebuch, welches die Kinder zu Ruhe bringt. Sonja Spaltenstein hat wunderschöne schwarz weiß Zeichnungen passend zum Thema gemalt. Sie unterstützen die Geschichten. Wobei ich in diesem Buch auch auf die Bilder verzichten könnte, da das umdrehen und Ansehen der Bilder doch wieder aufregend sein kann. Fazit: Die Geschichten sind nett und lassen die kleinen schnell zur Ruhe kommen. Ich persönlich mag lieber ausführlichere Geschichten, auch etwas Spannung schadet nicht.

    Mehr
  • Gute Nacht Geschichten - leider etwas farblos

    Komm zur Ruhe, schlaf schön ein

    MelE

    14. November 2014 um 09:49

    Vorlesezeit am Abend genießen wir oft eingekuschelt in meinem Bett. Ich freute mich daher sehr "Komm zur Ruhe, schlaf schön ein" mit meiner Tochter zu lesen. Die 40 Geschichten sind sehr gut auf Kinder abgestimmt und bieten jede Menge Raum für eine Unterhaltung und zum Nachdenken. Auch wenn die Vorlesezeit der Geschichten angegeben ist, brauchen Kinder Konzentration um genau zuzuhören. Ich empfand manche Geschichten leider nicht dem angegebenen Alter entsprechend, da sie sich nicht unbedingt in ihrem Kindergartenalltag / Schulalltag wiederfinden. Die meisten Kinder im Buch sind älter und erleben ganz andere Dinge, mit denen sich meine Tochter, obwohl sie schon fast sieben Jahre alt ist nicht identifizieren konnte. Die ausgesuchten Bibelverse fand ich sehr schön, aber auch diese waren schwer zu verstehen und brauchten oft Erklärungsbedarf. Ich bin natürlich sehr dafür, auch jüngeren Kindern die Bibel begreiflich zu machen, aber muss man jetzt schon Begriffe wie Finsternis, Trauer und Dunkelheit erklären? In einer Guten Nacht Geschichte angehängt, macht dieses doch eher Angst und unruhig. Was mir auch gefehlt hat sind bunte Bilder, die das Buch noch um einiges aufgepeppt hätten. Die Illustrationen wirken auf mich durch ihre schwarz - weiß Zeichnungen leider eher trist und wenig ansprechend. Kinder brauchen Farbe, außerdem passten die Zeichnungen nicht unbedingt zu der von mir vorgelesenen Geschichte. Insgesamt gesehen fanden wir die Geschichten sehr schön, das will ich nicht abstreiten und auch mein Kind wirkte beim Vorlesen zufrieden. Letztendlich muss ich aber bedenken, das sie mit vier Jahren, was als Altersempfehlung angegeben ist, nicht die nötige Konzentration gehabt, ausschließlich meiner Stimme zu lauschen und nicht nebenbei noch Bilder zu betrachten, die die Geschichte noch vertieft hätten. Um ehrlich zu sein, fand ich "Komm zur Ruhe, schlaf schön ein" leider etwas farblos und wenig ansprechend für Kinder.

    Mehr
  • Schöne, ruhige Geschichten, aber eher ab 5 Jahren

    Komm zur Ruhe, schlaf schön ein

    Smilla507

    In vielen Familien gehört es zum abendlichen Ritual eine Gute-Nacht-Geschichte vorzulesen. So auch bei uns. Unsere 3,5jährige Tochter ist ganz wild auf Vorlesegeschichten und war anfangs sehr angetan von dem Buch. Das Cover gefällt ihr sehr gut und auch die schwarz-weiß-Illustrationen innen, die wie weich gezeichnete Bleistiftzeichnungen aussehen. Zum Aufbau: Das Buch beinhaltet 40 Geschichten, die zwischen 3 und 7 Minuten (bzw. 2 bis 4 Seiten) lang sind. Im Inhaltsverzeichnis vorne steht praktischerweise bei jeder Geschichte dabei wie lange das Vorlesen ungefähr dauern wird. Außerdem sind sie thematisch gegliedert. So gibt es z.B. 5 Geschichten über Tiere, 6 über Entdeckungen im Wald, „Gott hat alles wunderbar gemacht“ usw.  Die Geschichten an sich sind für meine Tochter leider i.d.R. noch zu lang, wie wir festgestellt haben. Deswegen denke ich, dass „ab 4 Jahre“ doch noch ein wenig zu früh ist. Aber jedes Kind ist anders und vielleicht sieht es bei uns in einem halben Jahr wieder anders aus. Es gibt nicht zu jeder Geschichte eine Illustration, was ich ein bisschen schade finde. Unsere Tochter sucht sich die Geschichten nämlich immer nach den Bildern aus... Außerdem fehlte mir der Bezug zu Gott in manchen Erzählungen – auch wenn am Ende jeden Kapitels ein Bibelvers steht. Dieses Vorlesebuch möchte die Kinder zur Ruhe führen, was in den Geschichten sehr gut wiedergespiegelt wird. Keine ist aufregend, sondern wird in ruhiger Weise erzählt. Am Besten haben meiner Tochter die Tiergeschichten gefallen, z.B. von der kleinen Eule, die morgens ins Bett bzw. Nest gehen muss und ein Guten-Morgen-Lied gesungen bekommt. Alles in allem ein schönes Büchlein, das ich ab 5 Jahren empfehlen würde.

    Mehr
    • 2

    heaven4u

    29. October 2014 um 18:00
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks