Michaela Grünig

 4,5 Sterne bei 672 Bewertungen
Autorenbild von Michaela Grünig (© Linda Otterstedt)

Lebenslauf von Michaela Grünig

Michaela Grünig, geboren und seelisch beheimatet in Köln, war lange Jahre im Ausland tätig. Dort hat ihr Job sie nicht nur an entlegene und wunderschöne Orte geführt, sondern auch mit inspirierenden Menschen und deren Lebensgeschichten zusammengebracht. Seit 2010 schreibt sie hauptberuflich Drehbücher, Kurzgeschichten und Romane. Anfänglich waren es vorwiegend heitere Unterhaltungs- und Liebesromane, von denen viele in den Kindle Top 100 vertreten waren. Doch inzwischen hat sie mit ihrem Co-Autor, dem fünffachen Ski-Weltmeister Marc Girardelli, auch drei rasant-spannende Ski-Krimis verfasst. Aktuell schreibt sie an einer bewegenden Familiensaga, deren erster Band 2020 erscheinen wird.Zusammen mit ihrer Familie und vielen Tieren lebt sie in der französischen Schweiz.Weitere Informationen auf www.michaelagruenig.com und https://www.facebook.com/MichaelaGrünig

Neue Bücher

Cover des Buches Palais Heiligendamm - Stürmische Zeiten (ISBN: 9783785727171)

Palais Heiligendamm - Stürmische Zeiten

 (30)
Neu erschienen am 28.05.2021 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 2. Band der Reihe "Heiligendamm-Saga".
Cover des Buches Palais Heiligendamm - Stürmische Zeiten (ISBN: 9783838797014)

Palais Heiligendamm - Stürmische Zeiten

Erscheint am 29.06.2021 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Michaela Grünig

Cover des Buches Wie ich Brad Pitt entführte (ISBN: 9783426431580)

Wie ich Brad Pitt entführte

 (139)
Erschienen am 14.06.2013
Cover des Buches Palais Heiligendamm - Ein neuer Anfang (ISBN: 9783785727072)

Palais Heiligendamm - Ein neuer Anfang

 (86)
Erschienen am 30.10.2020
Cover des Buches Ohne Ziel ist der Weg auch egal (ISBN: 9783426516522)

Ohne Ziel ist der Weg auch egal

 (76)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Abfahrt in den Tod (ISBN: 9783740800512)

Abfahrt in den Tod

 (53)
Erschienen am 13.02.2017
Cover des Buches Zwei fast perfekte Schwestern (ISBN: 9783426518366)

Zwei fast perfekte Schwestern

 (45)
Erschienen am 01.08.2017
Cover des Buches Eiskalte Spiele (ISBN: 9783740804343)

Eiskalte Spiele

 (43)
Erschienen am 11.10.2018
Cover des Buches Mordsschnee (ISBN: 9783740802646)

Mordsschnee

 (40)
Erschienen am 30.11.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Michaela Grünig

Cover des Buches Palais Heiligendamm - Ein neuer Anfang (ISBN: 9783785727072)S

Rezension zu "Palais Heiligendamm - Ein neuer Anfang" von Michaela Grünig

Spannender Auftakt um eine Hotelierfamilie
SummseBeevor 3 Tagen

1912: Die Familie Kuhlmann betreibt ein Hotel in Heiligendamm und sie haben damit noch Großes vor. Sie möchten dem berühmten Grand Hotel Konkurrenz machen. Sohn Paul ist zwar schon in die Geschäftsführung eingearbeitet, doch sein Herz schlägt heimlich für die Musik. Stattdessen brennt seine Schwester Elisabeth darauf im Hotel arbeiten zu dürfen und zeigt durchaus kaufmännisches Geschick. Doch es stehen schwere Zeiten bevor. Und um das Hotel zu retten, sieht sich Vater Kuhlmann gezwungen Julius Falkenhayn einzustellen, der so ganz eigene Ansichten vom Hotelbetrieb hat... 

Das Buch wird aus drei Perspektiven erzählt, die ich alle gleichermaßen spannend und mitreißend fand. Zum einen lernen wir die starke Elisabeth kennen, die weiß was sie will und große Leidenschaft für ihr Familienhotel empfindet. Und sie lässt sich von ihrem Interesse für das Hotelgeschäft von nichts abhalten, auch wenn ihre Eltern sie lieber mit einem vermögenden Mann verheiratet sehen würden. Als dann Julis Falkenhayn im Hotel auftaucht, sieht sie in ihm erstmal eine Gefahr für "ihr" Hotel. Dennoch muss sie sich mit der Zeit eingestehen, dass ihr Julius nicht gänzlich egal ist. Das Zusammenspiel zwischen Elisabeth und Julius fand ich unterhaltsam und emotional beschrieben. Ich habe mit beiden bis zum Schluss mitgefühlt. 

Doch richtig mitgelitten habe ich mit Paul und dem Kellner Robert. Paul ist zwar für die Geschäftsleitung des Hotels vorgesehen, doch wirkliche Leidenschaft kann er dafür nicht empfinden. Es ist eher eine Pflicht für ihn. Sein Herz schlägt für die Musik und dadurch kommen sich auch Paul und Robert langsam näher. Aus guten Freunden wird irgendwann mehr und die beiden stecken zwischen Glücksgefühl, Liebe und schlechten Gewissen fest. Denn für die damalige Zeit stand das Ausleben ihrer Liebe unter Strafe. Vor allem Pauls Gedankengänge und Qualen zu lesen hat mich tief berührt und getroffen. Ich habe mit beiden total mitgelitten, gefühlt und fand ihre Beziehung toll und mitreißend erzählt. 

Aber auch Minna ist mir total ans Herz gewachsen. Sie bietet als Dienstmädchen im Palais den genauen Kontrast zum Leben der Familie Kuhlmann. Minna hat das Herz am rechten Fleck und muss im Laufe der Geschichte so einige schwierige und gefährliche Dinge erleben. Dennoch verliert sie nie ihren Mut und hat mich mit ihrer herzlichen und loyalen Art tief beeindruckt,  

Ich finde die drei Erzählperspektiven sehr gut gewählt, da sie alle auf ihre Art spannend sind und das Geschehen im Hotel gut widerspiegeln. Aber auch das aktuelle Weltgeschehen der damaligen Zeit wird in dieser Geschichte gut eingebunden, so dass einem als Leser genau die richtige Mischung zwischen Fiktion und historischen Fakten geboten wird. 

Der erste Band endet mit einer starken (fast filmischen) Szene, so dass ich schon jetzt sehr gespannt bin wie es mit Familie Kuhlmann im zweiten Band weiter geht. Wer gern spannende Familiensagen liest, sollte unbedingt einen Abstecher im Palais Heiligendamm machen. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Palais Heiligendamm - Stürmische Zeiten (ISBN: 9783785727171)P

Rezension zu "Palais Heiligendamm - Stürmische Zeiten" von Michaela Grünig

Gefesselt in einer mitreißenden Geschichte
Prinzessin81vor 7 Tagen

Vor einiger Zeit habe ich den 1. Teil der Reihe Palais Heiligendamm gelesen und war damals schon hin und weg. Umso mehr konnte ich kaum die Erscheinung des 2. Bandes „Stürmische Zeiten“ erwarten. Meine Vorfreude wurde belohnt. Auch in diesem Teil hat es die Autorin Michaela Grünig wieder geschafft mich von den ersten Seiten an das Buch zu fesseln. Die Geschichte um das Hotel Palais Heiligendamm und dessen Hoteldirektoren, Elisabeth hat mich mitgerissen. Der Schreibstil ist sehr angenehm. So fällt es einem leicht den Roman flüssig zu lesen. Die einzelnen Geschehnisse, Ort und Personen werden so gut beschrieben, dass man sich immer ein Bild davon machen kann und das Gefühl hat, man ist mitten im Geschehen dabei und doch schafft es Michaela Grünig dies ohne, dass das Buch ausschweifend wird oder gar zu langatmig. Für mich genau die richtige Mischung aus Unterhaltung gespickt mit realen historischen Geschehnissen. Über den Inhalt möchte ich nicht zu viel verraten, die Spannung soll ja erhalten bleiben, aber der 2. Teil schließt gut an den 1. Band an. Elisabeth hat mit der Hilfe von Julius geschafft das Hotel von den Kriegsschäden des 1. Weltkriegs wieder auf Hochglanz zu bringen. Jetzt fehlen nur noch die Gäste. Auch diese kommen mit der Zeit wieder zurück. Doch dann muss das Hotel die Inflation, Wirtschaftskrise und das Ende der Weimarer Republik überstehen. Die NSDAP mit Adolf Hitler als Reichskanzler übernimmt die Macht. Keine leichte Zeit für Elisabeth deren Schwester einen jüdischen Arzt geheiratet hat und selbst den jüdischen Glauben angenommen hat. Neben der Hauptstory, die sich für mich um das Hotel dreht, werden auch in diesem Band wieder viele „heikle“ Themen behandelt, die das Buch für mich so rund machen. Neben Paul, der versuchte durch eine Ehe von seiner Homosexualität loszukommen bekommt in diesem Band die kleine Schwester Luise eine große Rolle zugedacht. Als geschiedene Frau wird diese von der Gesellschaft nicht anerkannt und sucht ihre Bestätigung als Schauspielerin. Die uneheliche Tochter von Elisabeth und Julius wird älter und so sucht Minna nach einer neuen Aufgabe für sich und hofft auf eine eigene Familie. Die Geschichte spielt sich zwischen Bad Doberan und Berlin ab und man trifft auf viele alte Bekannte aus dem 1. Band aber auch neue Gesichter bekommen ihren Platz zugedacht. Und so viel sei verraten, neben Schicksalsschlägen, Wut und Trauer kommt auch das Herz nicht zu kurz. Und es gibt einige Hochzeiten, die gefeiert werden. Schade, dass ich schon fertig bin mit dem Lesen. Aber mir bleibt jetzt wieder die Vorfreude auf den nächsten Band. Ich bin schon sehr gespannt wie es dem Palais Heiligendamm während des 2. Weltkriegs ergeht. Zusammengefasst kann ich die Reihe "Palais Heiligendamm" mit einem Wort beschreiben: Suchtgefahr!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Palais Heiligendamm - Stürmische Zeiten (ISBN: 9783785727171)UlrikesBuecherschranks avatar

Rezension zu "Palais Heiligendamm - Stürmische Zeiten" von Michaela Grünig

Ich bin gespannt wie es weitergeht
UlrikesBuecherschrankvor 7 Tagen

Elisabeth Kuhlmann ist Geschäftsführerin des Palais Heiligendamm.Aber auf sie warten stürmische Zeiten.Mit Julius,von dem sie eine Tochter hat,gibt es immer wieder Streit. Auch das Verhältnis mit ihrem Bruder Paul ist nicht das beste. 

Der Schreibstil ist etwas dichter und ruhig aber flüssig zu lesen.Der Leser sollte sich für dieses Buch Zeit nehmen.Die Protagonisten passen hervorragend in diesen Roman und sind authentisch dargestellt.Der Spannungsbogen liegt dabei genau richtig.

Fazit:Dieser Roman ist in sich abgeschlossen. Es wäre meiner Meinung trotzdem ganz gut wenn man das Vorgängerbuch kennt. Ich bin wieder sehr gut in diesen Roman hineingekommen.Zu Beginn gibt es ein Personenregister über die wichtigsten Charakteren.Die Geschichte beginnt Januar 1922 in Bad Doberan und hört im Januar 1933 auf.Auch Berlin spielt dabei eine Rolle.Es gibt auf den ersten Seiten immer mal wieder kurze Rückblicke.Dieser Roman hat die Autorin sehr detailgetreu geschrieben.Ich konnte mich sehr gut in diese Zeit hineinversetzen.Es wird aus Sicht der verschiedenen Familienmitgliedern erzählt.Da es sich um eine Großfamilie handelt musste ich mich ab und zu konzentrieren um sie nicht durcheinander zu bringen.Dieser Roman hält die ganze Palette der Gefühle bereit. Von Liebe bis hin zum Hass ist alles mit dabei.Und da hat es mir Paul's Lebensweg  angetan.Es wird dabei  politisch und da konnte ich mitverfolgen wie die Politik ihn verändert und auch hier geht es ins Detail.Die Autorin schrieb diese aufregende Geschichte bewegend und mit viel Dramatik aber ohne sentimental zu werden.Es ist eine gelungene Fortsetzung des Familienepos um Palais Heiligendamm.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Fans von historischen Romanen! Ende Mai erscheint bereits der zweite Teil meiner Hotel- und Familiensaga "Palais Heiligendamm" bei Bastei Lübbe. Um Euch darauf einzustimmen, organisiere ich im April eine Leserunde für Band 1 "Palais Heiligendamm - Ein neuer Anfang". Wer macht mit? Ich werde die Leserunde aktiv begleiten und freue mich schon jetzt auf alle Eure Fragen und Kommentare! 

Gibt es einen aufregenderen Ort als ein Luxushotel, wo sich Menschen in elegantem Ambiente begegnen, einen flüchtigen Moment mit Erinnerungen füllen und dadurch selbst Teil der Vergangenheit des Hauses werden? In diesem Buch konnte ich gleich zwei meiner Herzensangelegenheiten miteinander verbinden: Zum einen meine Liebe zu Heiligendamm, dem ein ganz besonderer Zauber innewohnt. Niemand, der je auf der Seebrücke gestanden hat, wird sich der Schönheit des berühmten Ostseebads entziehen können. Zum anderen die wechselhafte Geschichte Deutschlands … und die meiner eigenen Familie. Denn auch meine Groß- und Urgroßeltern waren Hoteliers. 

Durch die Erzählungen meiner Mutter ist diese spannende Welt für mich wieder lebendig geworden. Und selbst wenn das „Palais Heiligendamm“ eine fiktive Saga ist, habe ich versucht, dem Hotel genau diesen Geist einzuhauchen und das Schicksal der Familie Kuhlmann mit den wahren historischen Ereignissen in unserem Land zu verweben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Euch möglichst intensiv an dieser Leserunde beteiligt!  Hoffentlich fesselt Euch das Buch genauso, wie mich diese Zeit mit ihren Charakteren und Herausforderungen beim Schreiben gepackt hat!

295 BeiträgeVerlosung beendet

Hallo liebe Leserinnen und Leser! Am 28. Mai ist es soweit! Band 2 der Palais Heiligendamm-Saga erblickt das Licht der Welt! Ich freue mich sehr und würde meine Freude gern mit Euch teilen. Deshalb verlose ich zur Feier des Tages fünf Taschenbuch-Exemplare!  Viel Glück!

So jetzt sind die Gewinner ausgelost! Ich hoffe, Ihr seid dabei! Wenn nicht, gibt es Anfang Juni noch eine Leserunde zum Buch!

Hallo liebe Leserinnen und Leser! Am 28. Mai ist es endlich soweit! Band 2 der Palais Heiligendamm-Saga erblickt das Licht der Welt! Ich freue mich und würde diese Freude gern mit Euch teilen. Deshalb verlose ich zur Feier des Tages fünf Taschenbuch-Exemplare!  Viel Glück!

Darum geht es: Palais Heiligendamm, 1922: Während der Währungskrise kämpft Elisabeth erneut um das Überleben des frisch renovierten Palais. Erst als ein berühmter Regisseur in der schönen Kulisse des Hotels einen Film dreht, gibt es neue Hoffnung. Während der berufliche Erfolg zum Greifen nah ist, steht Elisabeths Liebe zu Julius unter keinem guten Stern. Auch ihr Bruder Paul muss Abschied von seinen Träumen nehmen. Er ist zutiefst unglücklich. Als er in den Dunstkreis der NSDAP gerät, trifft er eine Entscheidung, die die ganze Familie in Gefahr bringt ...

Es wird übrigens zu dem Buch auch noch eine Leserunde geben, aber diese findet erst Anfang/Mitte Juni statt....

103 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe Lovelybooker, wie wünschen Euch eine schöne vorweihnachtliche Zeit  und verlosen deshalb fünf Exemplare von Abfahrt in den Tod, die Ihr dann hoffentlich rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum oder im Skiurlaub schmökern könnt! Viel Glück!

Liebe Lovelybooker, wie wünschen Euch eine schöne vorweihnachtliche Zeit  und verlosen deshalb fünf Exemplare von Abfahrt in den Tod, die Ihr dann hoffentlich rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum oder im Skiurlaub schmökern könnt! Viel Glück!

82 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks