Michaela Grünig

 4.5 Sterne bei 504 Bewertungen
Michaela Grünig

Lebenslauf von Michaela Grünig

Die Autorin Michaela Grünig hat bereits mehrere Romane veröffentlicht, in denen sie ihre Charaktere all die verrückten Dinge tun lässt, die sie am liebsten selbst machen würde. Die besten Ideen kommen Grünig bei Waldspaziergängen mit ihren drei Hunden.

Neue Bücher

Eiskalte Spiele

 (5)
Neu erschienen am 11.10.2018 als Taschenbuch bei Emons Verlag. Es ist der 3. Band der Reihe "Marc Gassmann".

Alle Bücher von Michaela Grünig

Sortieren:
Buchformat:
Wie ich Brad Pitt entführte

Wie ich Brad Pitt entführte

 (139)
Erschienen am 14.06.2013
Ohne Ziel ist der Weg auch egal

Ohne Ziel ist der Weg auch egal

 (76)
Erschienen am 01.10.2015
Abfahrt in den Tod

Abfahrt in den Tod

 (45)
Erschienen am 13.02.2017
Zwei fast perfekte Schwestern

Zwei fast perfekte Schwestern

 (45)
Erschienen am 01.08.2017
Mordsschnee

Mordsschnee

 (38)
Erschienen am 30.11.2017
Nie wieder Blondinen

Nie wieder Blondinen

 (41)
Erschienen am 29.02.2016
Frisch entführt ist halb gewonnen

Frisch entführt ist halb gewonnen

 (33)
Erschienen am 15.09.2015

Neue Rezensionen zu Michaela Grünig

Neu
StephaniePs avatar

Rezension zu "Eiskalte Spiele" von Michaela Grünig

Eiskalte Spiele
StephaniePvor 19 Tagen

Erneut ist im Profiskizirkus ein Verbrechen passiert: Mehrere Profi Trainer begehen Suizid und immer wieder neben den Leichen ein und dieselbe Nachricht gefunden. Die ermittelnde Polizei tappt komplett im Dunkeln und findet den entscheidenden Hinweis nicht. Plötzlich wird auch der Trainer vom Skirennläufer Mark bedroht. Gemeinsam mit seiner On/Off Freundin Andrea beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln. Die beiden begeben sich bei den olympischen Spielen auf eine Undercoversuche nach den Zusammenhängen und kommen dabei einem schockierenden und weitreichendem Doping-Verbrechen auf die Spur.

 

Michaela Grünigs Schreibstil ist fesselnd und mitreißend und die Handlung konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite in ihren Bann ziehen. Dies lag nicht zuletzt daran, dass Marc Girardellis fundiertes Hintergrundwissen äußerst gelungen in die Handlung einfließt und diese dadurch besonders glaubwürdig und authentisch erscheint. Die Autoren können schnell die Spannung aufbauen und diese zunehmend steigern, bis sie beinahe nervenzerreißend wird. Im Buch finden sich zudem einige unerwartete Wendungen, welche die Spannung zusätzlich steigern.

 

Besonders gelungen finde ich, wie das Thema Doping in die Handlung einfließt. Ich war immer wieder geschockt und ungläubig, als ich die Handlung hierzu las. In Kombination mit dem fesselndem Kriminalfall, den Ermittlungen und den liebenswerten Hauptprotagonisten entsteht ein rundum gelungener Kriminalroman, der äußerst kurzweilig erscheint. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen und war etwas traurig, als es schon zu Ende war.

 

Die einzelnen Protagonisten sind authentisch und facettenreich. Als Leser kann  man sich schnell ein Bild machen und Sympathie oder Antipathie entwickeln. Doch es ist nicht alles so wie es auf den ersten Blick scheint und der Leser erlebt so manche Überraschung. Besonders gefreut hat mich, dass Marc und Andrea wieder vorkommen. Sie sind ein absolutes Traumteam und ich musste von Anfang bis Ende mit ihnen mitfiebern und mitermitteln. Es ist äußerst authentisch beschrieben, wie zwischen den beiden die Funken fliegen, aber dennoch keine problemlose Beziehung möglich ist.

 

„Eiskalte Spiele“ ist bereits der dritte Teil rund um den Skirennläufer Marc und seine On/Off Freundin Andrea. Ich kenne bereits beide Vorgänger und finde, dass auch der dritte Teil wieder rund um gelungen ist und seinen Vorgängern in nichts nachsteht. Marc Girardelli und Michaela Grünig haben sich beim aktuellen Band erneut selbst übertroffen und meine Lieblingskrimireihe durch ein weiteres Lesehighlight erweitert! Ich hoffe auf viele weiter Bände der Reihe.

 

FAZIT:
„Eiskalte Spiele“ ist erneut ein absolutes Lesehighlight und ein Muss für alle Krimi- und Skifans. Die beiden Autoren haben es erneut geschaffte Marcs fundiertes Hintergrundwissen und Michaelas fesselnden Schreibstil äußerst gelungen zu verbinden und eine mitreißende Handlung zu verfassen. Ich vergebe 5 Sterne und vergebe eine klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
14
Teilen
melanie1984s avatar

Rezension zu "Eiskalte Spiele" von Michaela Grünig

Spannender 3. Fall
melanie1984vor 22 Tagen

Packender Krimi im Profi-Ski-Milieu mit realem Dopingbezug. Eine Selbstmordwelle unter Profi-Trainern erschüttert die Wintersportszene – neben den Toten wird jeweils die gleiche Nachricht aufgefunden. Doch die Polizei tappt im Dunkeln. Als das Leben von Marc Gassmanns Trainer ebenfalls bedroht ist, entscheidet der Skistar, zusammen mit seiner On/Off-Freundin Andrea undercover bei den Olympischen Winterspielen zu ermitteln. Sind die beiden dem größten Doping-Verbrechen auf der Spur, das die Ski-Welt je erlebt hat?


Besonders gut gefallen hat mir in diesem Krimi das aktuelle und brisante Thema Doping. Schonungslos erzählen die beiden Autoren, was hinter den Kulissen so passiert. Die Spannung ist von der ersten Seite an zu spüren und das Ende hat mich regelrecht umgehauen. Mit dieser Auflösung hätte ich nie gerechnet.
Positiv hervorheben möchte ich auch, dass die Beziehung von Marc und Andrea und deren Entwicklung sehr detailliert herausgearbeitet wurde. Ich lese gerne von den beiden und bin gespannt, wie es weiter geht. Das Ende lässt nämlich viel Platz für Spekulationen.

FAZIT:
Passend zum Ski- Opening überzeugen die beiden Autoren mit einem spannenden neuen Fall, der mich wieder restlos begeistern konnte.


Kommentieren0
21
Teilen
zauberblumes avatar

Rezension zu "Eiskalte Spiele" von Michaela Grünig

Nervenkitzel pur!
zauberblumevor einem Monat

Der Inhalt: Im alpinen Skizirkus ist einiges los. Was treibt die Profi-Trainer in den Selbstmord? Neben den Toten ist immer die gleiche Nachricht zu finden "Schuldig". Die Polizei tappt im Dunkeln. Und als auch der Trainer von Marc Gassmann bedroht wird, entscheidet der Skistar zusammen mit seiner On/Off-Freundin Andrea bei den Olympischen Spielen in Korea verdeckt zu ermitteln. Was steckt hinter diesen Verbrechen?

Ich war ja schon von den beiden ersten Krimis total begeistert und habe geglaubt es gibt keine Steigerung. Aber dieses Mal haben sich die beiden selbst übertroffen. Noch jetzt habe ich ein Gänsehautfeeling und der Schweiß steht mir in den Händen. Spannung pur von der ersten bis zu letzten Seite. Toll finde ich, dass man mit den Charakteren schon vertraut ist, ich habe das Gefühl auf alte Bekannte zu treffen. Da ist der Skistar Marc Gassmann, dem in seiner Sammlung noch eine Goldmedaille fehlt. Ich bewundere seine Disziplin und Ausdauer während des harten Trainings. Man merkt ja wirklich, das der Autor ein Fachmannn ist. Die Skirennen habe ich mit Spannung und Herzrasen verfolgt. Und dann ist da seine Freundin oder Nicht-Freundin Andrea. Obwohl es zwischen den beiden knistert und die Funken fliegen, ist die Beziehung nicht einfach. Und dann wird auch dieses Mal ein wichtiges Thema behandelt, und zwar Doping. Und hier mußte ich während des Lesens des öftern den Kopf schütteln, so erschüttert war ich. Die Reise nach Korea war äußerst spannend und leider auch sehr berührend. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen so neugierig war ich auf das Ende, das mich wiederum total überrascht hat. Damit hatte ich ja wirklich nicht gerechnet. Einfach ein perfektes Gesamtpaket.

Ein herausragender Kriminalroman, der den Leser total fesselt. Man taucht in die Geschichte ein, wird gefangengenommen und nicht mehr losgelassen. Für mich ein absolutes Lesehighlight der Extraklasse. Das Cover ist ja auch wieder der Hammer - einfach spitze. Gerne vergebe ich für diese Traumlektüre 5 Sterne und hoffe, dass es noch viele Krimis aus der Feder der beiden Autoren gibt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
michaelagruenigs avatar

Die dunkle Seite des Schnees!

Ein rasanter Ski-Krimi mit Insiderwissen.
Liebe Krimileser, liebe Wintersportfreunde!
Mein Co-Autor Marc Girardelli, der bekannte fünffache Ski Gesamtweltcupsieger, und ich laden Euch ganz herzlich zu einer Leserunde ein! Nach "Abfahrt in den Tod" ist dies unser zweiter Ski-Krimi rund um den Profi-Skiläufer Marc Gassmann! Doch keine Sorge beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden!
 Darum geht es:
Marc Gassmann will es noch einmal wissen: Der Ski-Star kämpft um seinen vielleicht letzten Weltcup-Gesamtsieg. Doch als eine Sport-journalistin in einem Luxushotel in St. Moritz ermordet wird, gerät ausgerechnet er in Verdacht, der Täter zu sein. Marc und seiner Freundin Andrea bleibt keine Wahl, als selbst zu ermitteln, um seine Unschuld zu beweisen. Dabei stoßen sie auf einen Skandal, der die gesamte Wintersportwelt erschüttern könnte – und auf einen gefährlichen Mörder.


###YOUTUBE-ID=wPOO5vtVZVc###
Und Hier geht's zur Leseprobe:
Neugierig geworden? Dann bewerbt Euch einfach bis zum 20.Januar über den blauen "Jetzt bewerben" Button für die Leserunde und beantwortet folgende Frage:
Was macht Ihr im Winter am liebsten?

Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zu einer zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Leserunde sowie zum Veröffentlichen einer aussagekräftigen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Es wäre schön, wenn Ihr schon mindestens eine Rezension veröffentlicht hättet. Viel Glück!



Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 6 Monaten
Zur Leserunde
michaelagruenigs avatar

Hallo,


Heute erscheint "Mordsschnee", der zweite Skikrimi nach "Abfahrt in den Tod" mit Marc Girardelli! Ich freue mich sehr! 


Und darum geht es:


Marc Gassmann will es noch einmal wissen: Der Ski-Star kämpft um seinen vielleicht letzten Weltcup-Gesamtsieg. Doch als eine Sportjournalistin in einem Luxushotel in St. Moritz ermordet wird, gerät ausgerechnet er in Verdacht, der Täter zu sein. Marc und seiner Freundin Andrea bleibt keine Wahl, als selbst zu ermitteln, um seine Unschuld zu beweisen. Dabei stoßen sie auf einen Skandal, der die gesamte Wintersportwelt erschüttern könnte – und auf einen gefährlichen Mörder.


Zur Feier des Tages, verlose ich fünf ebooks in eurem Wunschformat! Einfach schnell eine PN mit Deiner Emailadresse und dem Format an mich. 


Liebe Grüsse,
Michaela
Zur Buchverlosung
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

Zwei fast perfekte Schwestern

Der neue Roman von Michaela Grünig ist eine warmherzig-humorvolle Geschichte über zwei ungleiche Schwestern und ihren Weg zum Glück und zur großen Liebe.
Wollt ihr bei der Leserunde zu »Zwei fast perfekte Schwestern« dabei sein? Dann bewerbt euch direkt für eines der insgesamt 20 Leseexemplare!


Seit ihrer Kindheit bewundert die Lektorin Stephanie Lenz ihre ältere Schwester Lily, die bei der Verteilung des elterlichen Genguts eindeutig das bessere Los erwischt hat. Lily ist schön, beliebt und hat einen tollen Mann geheiratet. Stephanie fühlt sich dagegen oft vom Alltag überfordert.
Wie rettet man sich zum Beispiel vor der Liebeserklärung seines neuen Chefs, ohne die Karriere zu ruinieren? Stephanie hat eine scheinbar geniale Idee: Sie behauptet einfach, sie sei lesbisch. Zum Glück steht Lily als Begleitung für die Firmenfeier bereit. Als ›Vorzeige-Lesbe‹ des Verlags läuft es beruflich ausgezeichnet für Stephanie, bald darf sie den Bestseller-Autor Bernhard Otto betreuen. Der ist ihr nur dummerweise unerwartet sympathisch, und dann fällt auch noch Alibi-Partnerin Lily aus, deren Leben sich nach dem Fremdgehen ihres Mannes im freien Fall zu befinden scheint.



Leseprobe via Amazons Blick ins Buch


Was wäre wenn … frau anstatt das sichere Studium durchzuziehen, doch lieber als Partygirl auf Ibiza angeheuert hätte? Mit dem heißen argentinischen Polospieler durchgebrannt wäre, anstatt den ehetauglicheren Steuerberater zu wählen? Oder “einfach mal so“ ein One-way-Ticket nach LA gelöst hätte? Würde besagte Frau dann jetzt als George Clooneys Freundin zur Oscar Verleihung marschieren? Oder als neurotische Schnapsdrossel auf dem Highway to Hell? Solche Gedankenspiele beschäftigen mich in meinen Tagträumen. Und da ich leider – wie übrigens die meisten Menschen – nur ein Leben zur Verfügung habe, lasse ich meine Romanfiguren all diese verrückten Dinge für mich ausprobieren! Um die Sache zu vereinfachen, teilen die meisten von ihnen meine Charaktereigenschaften und zwar die guten wie die miesen! Die besten Ideen dafür kommen mir immer, wenn ich mit meinen drei Hunden durch den Wald ziehe.

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben die Schwestern auf ihrem Weg zu begleiten. Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print und 10 E-Books.Bitte schreibt bei, ob ihr auch E-Books Lesen könnt und welches Format.

Aufgabe: Schildere uns deinen Eindruck zur Leseprobe und verrate uns in welchem Format du gerne an der Leserunde teilnehmen möchtest *Print/E-Book/Wunschformat*



Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 
C
Letzter Beitrag von  Claire20vor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Michaela Grünig im Netz:

Community-Statistik

in 489 Bibliotheken

auf 72 Wunschlisten

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks