Michaela Grünig

 4.5 Sterne bei 552 Bewertungen
Autorenbild von Michaela Grünig (© Linda Otterstedt)

Lebenslauf von Michaela Grünig

Michaela Grünig, geboren und seelisch beheimatet in Köln, war lange Jahre im Ausland tätig. Dort hat ihr Job sie nicht nur an entlegene und wunderschöne Orte geführt, sondern auch mit inspirierenden Menschen und deren Lebensgeschichten zusammengebracht. Seit 2010 schreibt sie hauptberuflich Drehbücher, Kurzgeschichten und Romane. Anfänglich waren es vorwiegend heitere Unterhaltungs- und Liebesromane, von denen viele in den Kindle Top 100 vertreten waren. Doch inzwischen hat sie mit ihrem Co-Autor, dem fünffachen Ski-Weltmeister Marc Girardelli, auch drei rasant-spannende Ski-Krimis verfasst. Aktuell schreibt sie an einer bewegenden Familiensaga, deren erster Band 2020 erscheinen wird.Zusammen mit ihrer Familie und vielen Tieren lebt sie in der französischen Schweiz.Weitere Informationen auf www.michaelagruenig.com und https://www.facebook.com/MichaelaGrünig

Alle Bücher von Michaela Grünig

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Wie ich Brad Pitt entführte (ISBN: 9783426431580)

Wie ich Brad Pitt entführte

 (139)
Erschienen am 14.06.2013
Cover des Buches Ohne Ziel ist der Weg auch egal (ISBN: 9783426516522)

Ohne Ziel ist der Weg auch egal

 (76)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Abfahrt in den Tod (ISBN: 9783740800512)

Abfahrt in den Tod

 (53)
Erschienen am 13.02.2017
Cover des Buches Zwei fast perfekte Schwestern (ISBN: 9783426518366)

Zwei fast perfekte Schwestern

 (45)
Erschienen am 01.08.2017
Cover des Buches Eiskalte Spiele (ISBN: 9783740804343)

Eiskalte Spiele

 (43)
Erschienen am 11.10.2018
Cover des Buches Mordsschnee (ISBN: 9783740802646)

Mordsschnee

 (40)
Erschienen am 30.11.2017
Cover des Buches Nie wieder Blondinen (ISBN: 9783426215500)

Nie wieder Blondinen

 (41)
Erschienen am 29.02.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Michaela Grünig

Neu
S

Rezension zu "Abfahrt in den Tod" von Michaela Grünig

Wenige Hundertstel entscheiden über Sieg oder Niederlage / Tod oder Leben
ScriptumFelicisvor 10 Tagen

Handlung:

Mitten während des berühmten Lauberhorn-Rennens fällt eine explodierte Drohne vom Himmel. Wäre Marc Gassmann nur wenige Hundertstel langsamer unterwegs gewesen, hätte die Drohne ihn erschlagen. Zufall? Wohl kaum, denn es gab zuvor anonyme Drohbriefe.

Marcs Manager ersucht die Kantonspolizei Zürich um Hilfe und ausgerechnet Andrea, Marcs Exfreundin, wird zu dessen Personenschutz beauftragt. Doch der nächste Anschlag lässt nicht lange auf sich warten und treibt Marc und Andrea näher zusammen.

Wer trachtet Marc nach dem Leben und warum?

Protagonisten:

Marc Gassmann: Marc ist ein berühmter Schweizer Skirennläufer und kurz davor, den Gesamtweltcup ein fünftes Mal zu gewinnen. Nur wenige Punkte trennen ihn vom Erstplatzierten und Erz-Rivale Peter Winkler. Er war viele Jahre lang mit Andrea liiert, welche sich, aufgrund seines Seitensprungs, von ihm getrennt hat. Doch seine Gefühle für sie, sind noch immer da.

Andrea Brunner: Andrea ist mittlerweile, mit Marcs ehemaligem besten Freund, verheiratet und arbeitet als Kantonspolizistin im Kanton Zürich. Dass ausgerechnet sie mit Marcs Personenschutz beauftragt wird, gefällt ihr überhaupt nicht. Er war schliesslich schuld an ihrem gebrochenen Herzen. Verzweifelt versucht sie ihre aufkeimenden Gefühle zu unterdrücken, während sie Marc nicht von der Seite weicht.

Meinung:

Das neue Setting des Krimis war für mich ein absolutes Highlight. Als ehemalige Skirennläuferin war es umso erfrischender, einen Krimi zu lesen welcher mit dem Skisport zu tun hat. Zudem wird man gleich am Anfang mitten ins Geschehen geworfen und das Rennfieber hat den Leser sofort im Griff.

Als ehemaliger Profi-Skirennläufer konnte Marc Girardelli die Gefühle seines Protagonisten perfekt vermitteln. Obwohl ich mich frage, ob ein Läufer während des Laufes tatsächlich so viel denkt, wie Marc Gassmann es in diesem Moment tut. Wenn ich mich an meine Zeit zurückerinnere, was schon viele Jahre her ist, dann gab es für mich während dem Lauf nur mich und die Piste. Naja, man darf nicht vergessen, dass Menschen auch unterschiedlich sind.

Ebenfalls sehr gefallen hat mir die Vermischung von Realität und Fiction. So liest man beispielsweise einige bekannte und berühmte Namen und es wird immer wieder Bezug zu wahren Begebenheiten genommen. Gleichzeitig erfährt man auch, wie es in etwa hinter den Kulissen des Skisports zu und hergeht.

Leider gibt es aber auch gewisse Szenen, die meiner Meinung nach, vollkommen unglaubwürdig sind. Beispielsweise als Marcs kurzzeitiger Personenschützer neben ihm die Trainingspiste runterfährt oder auch dass Marc an polizeilichen Ermittlungen und Befragungen teilnimmt. Des Weiteren diskutiert Andrea die Ermittlungsergebnisse lieber mit Marc als mit ihrem Vorgesetzten und ihrem Team, was ziemlich unprofessionell ist.

Der Krimi hat mich mit manchen Wendungen positiv überrascht und ist kaum vorhersehbar, bis auf das Happy End zum Schluss. Bezüglich des Täters, entwickeln sich plötzlich viele Nebenfiguren zu möglichen Verdächtigen, weshalb die Protagonisten lange im Dunkeln tappen. Dabei wird auch der Leser geschickt an der Nase rumgeführt.

Fazit/Empfehlung:

An sich ist die Geschichte flüssig zu lesen und Langeweile kommt so gut wie keine auf. Wenn es auch einige Kleinigkeiten gegeben hat, die mich gestört haben, so hat mir die Geschichte doch recht gut gefallen.

Trotzdem werde ich die zwei Folgebände vorerst weder lesen noch kaufen, dafür gab es mir dann doch zu wenig Spannung.

Empfehlen würde ich dieses Buch all jenen, die sich gerne ein wenig Ski Alpin nach Hause holen wollen und sich auch für die Thematik interessieren, da sie doch ziemlich viel Raum einnimmt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Abfahrt in den Tod" von Michaela Grünig

Für Skifans bestimmt interessant
Lesegefuehlvor 3 Monaten

Die Handlung von „Abfahrt in den Tod“ des Autorenduos bewegt sich in der Welt des Skisports. Hier ergeben sich für Laien einige äußerst interessante Einblicke in diesen Profisport.

Es geht um den Profi Marc Gassmann, auf den bei einem Abfahrtsrennen ein Anschlag mit einer Drohne verübt wird. Seine Exfreundin, Andrea Brunner, die zufälligerweise bei der Schweizer Polizei beschäftigt ist, wird aufgrund weiterer Hinweise auf ein Attentat zum persönlichen Schutz von Marc Gassmann abgestellt. Natürlich ergeben sich durch diese Konstruktion etliche Schwierigkeiten und Gefühlsduseleien, aus denen sie jedoch zum Schluss als glücklich vereintes Paar hervorgehen. Mehr möchte ich nicht vorwegnehmen, um nicht zu spoilern.
Leider konnte mich das Buch nicht fesseln oder überzeugen. Die Figuren sind für meinen Geschmack zu blass, der Erzählstil hat zu wenig Tiefe. Die Ermittlerin Andrea Brunner ist sehr dümmlich und naiv dargestellt, so dass man allein ob ihrer Begriffsstutzigkeit wegen das Buch am Liebsten weglegen möchte. Es kommt eine arg 

konstruierte Handlung zum Vorschein, die durch den dünnen Erzähl- und Sprachstil noch verschlimmert wird. Die Einblicke in den Profiskisport sind das Einzige, was ich an diesem Buch gut fand. Daher 2 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Abfahrt in den Tod" von Michaela Grünig

Wenig Krimi, viel Skisport, etwas Liebe
Claddyvor 5 Monaten

Der 32-jährige Skirennläufer Marc Grassmann stellt sich nach langer Verletzungspause noch einmal dem Wettkampf. Als er die anspruchsvolle Lauberhorn-Abfahrt beinahe geschafft hat, explodiert über ihm eine Drohne. Leicht verletzt gelangt er ins Ziel. 

Die Polizei stellt ihm als Personenschutz ausgerechnet Andrea Brunner zur Seite, seine erste große Liebe, die ihn nach einigen glücklichen gemeinsamen Jahren, durch seinen Seitensprung enttäuscht, verließ.

Das Autorenteam Marc Girardelli und Michaela Grünig wirft sein Know How zusammen, um einen Kriminalroman im Milieu des Profiskisportszu schreiben. Was dabei heraus kommt, enthält sehr viel Wissenswertes rund um diesen Themenbereich und etliches an Chick-Lit. Zu guter Letzt vielleicht auch ein wenig Krimi.

Diese Kombination ist äußerst ungewöhnlich und liest sich, da apart umgesetzt, leicht und locker weg. Als Thriller-Element sind in kurzen Passagen die Gedanken eines von Trauer und Rachedurst Besessenen eingestreut, dessen einziges Lebensziel darin besteht, den Tod seines Sohnes zu vergelten. 

Während die Kriminalgeschichte so einige Haken schlägt und falsche Fährten legt, entwickelt sich die Beziehung der beiden Hauptprotagonisten vergleichsweise vorhersehbar. Andrea, die mit Marks ehemals bestem Freund verheiratet ist, versucht, der Anziehungskraft zu trotzen. Ein wirklich ehrenwerter Vorsatz, den der Ehemann durch seine übermäßige Eifersucht so lange torpediert, bis er schließlich mit vielen anderen im Kreis der Verdächtigen landet. Dass sie sich zusätzlich noch mit unkompetenten Kollegen und einem illoyalen Chef auseinandersetzen muss, sorgt für weitere Turbulenzen.

Große Spannung sucht man vergeblich. Die Ermittlungen finden zwar statt, aber auf eine eher amateurhafte Weise. Ganz klar gilt ihnen nicht das Herzblut der Autoren. Für Leser(innen jedoch), die einen Zugang ganz anderer Art zu dem Thema Skisport und die authentische Schilderung des Ambientes wertschätzen, darüber hinaus ein wenig Romantik mögen, ist hier im übertragenen Sinn eine Schneeperle zu entdecken.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Abfahrt in den Tod

Liebe Lovelybooker, wie wünschen Euch eine schöne vorweihnachtliche Zeit  und verlosen deshalb fünf Exemplare von Abfahrt in den Tod, die Ihr dann hoffentlich rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum oder im Skiurlaub schmökern könnt! Viel Glück!

Liebe Lovelybooker, wie wünschen Euch eine schöne vorweihnachtliche Zeit  und verlosen deshalb fünf Exemplare von Abfahrt in den Tod, die Ihr dann hoffentlich rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum oder im Skiurlaub schmökern könnt! Viel Glück!

83 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Eiskalte Spiele (AT)

Eiskalte Spiele - Der neuste Fall rund um den  Profi- Ski Star Marc Gassmann!

Liebe Krimileser, liebe Wintersportfreunde!

Mein Co-Autor Marc Girardelli, der bekannte fünffache Ski Gesamtweltcupsieger, und ich laden Euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde ein! Nach "Abfahrt in den Tod"  und "Mordsschnee" ist dies unser dritter Ski-Krimi rund um den Profi-Skiläufer Marc Gassmann! Doch keine Sorge alle  Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden!

 Darum geht es:  Eine Selbstmordwelle unter Profi-Trainern erschüttert die Wintersportszene – neben den Toten wird jeweils die gleiche Nachricht aufgefunden. Die Polizei tappt im Dunkeln. Als das Leben von Marc Gassmanns Trainer ebenfalls bedroht wird, entscheidet der Skistar, zusammen mit seiner On/Off-Freundin Andrea verdeckt bei den Olympischen Winterspielen zu ermitteln. Sind die beiden dem größten Verbrechen auf der Spur, das die Ski- Welt je erlebt hat? 

Der neueste Kriminalroman  widmet sich den Schattenseiten des Skisports und berichtet über Doping und das Geschäft mit der Leistung: Auch im dritten Fall mit Marc Gassmann, der dieses Mal Undercoverermittlungen bei den Olympischen Spielen anstellt, dreht sich also alles um den Skirennsport. Fesselnde Beschreibungen von Abfahrtsrennen wechseln sich mit authentischen Einblicken in das Leben eines Leistungssportlers ab. Eingebettet in dieses Milieu findet eine äußerst spannende Krimihandlung im Umfeld des Spitzensports statt, die mit vielen Verdächtigen und einem intelligenten Täter glänzt.  

Neugierig geworden? Dann bewerbt Euch einfach bis zum 20. November über den blauen "Jetzt bewerben" Button für die Leserunde und beantwortet diesmal folgende Frage:

Stichwort Lesungen! Marc und ich würden gern im nächsten Jahr ein paar Live-Lesungen veranstalten. Geht Ihr persönlich oft und gern zu  Lesungen?Und falls ja, in welchem Bundesland oder Kanton können wir Euch erreichen?

Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zu einer zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Leserunde sowie zum Veröffentlichen einer aussagekräftigen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Es wäre schön, wenn Ihr schon mindestens eine Rezension veröffentlicht hättet. Viel Glück!


407 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Mordsschnee

Die dunkle Seite des Schnees!

Ein rasanter Ski-Krimi mit Insiderwissen.
Liebe Krimileser, liebe Wintersportfreunde!
Mein Co-Autor Marc Girardelli, der bekannte fünffache Ski Gesamtweltcupsieger, und ich laden Euch ganz herzlich zu einer Leserunde ein! Nach "Abfahrt in den Tod" ist dies unser zweiter Ski-Krimi rund um den Profi-Skiläufer Marc Gassmann! Doch keine Sorge beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden!
 Darum geht es:
Marc Gassmann will es noch einmal wissen: Der Ski-Star kämpft um seinen vielleicht letzten Weltcup-Gesamtsieg. Doch als eine Sport-journalistin in einem Luxushotel in St. Moritz ermordet wird, gerät ausgerechnet er in Verdacht, der Täter zu sein. Marc und seiner Freundin Andrea bleibt keine Wahl, als selbst zu ermitteln, um seine Unschuld zu beweisen. Dabei stoßen sie auf einen Skandal, der die gesamte Wintersportwelt erschüttern könnte – und auf einen gefährlichen Mörder.


###YOUTUBE-ID=wPOO5vtVZVc###
Und Hier geht's zur Leseprobe:
Neugierig geworden? Dann bewerbt Euch einfach bis zum 20.Januar über den blauen "Jetzt bewerben" Button für die Leserunde und beantwortet folgende Frage:
Was macht Ihr im Winter am liebsten?

Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zu einer zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Leserunde sowie zum Veröffentlichen einer aussagekräftigen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Es wäre schön, wenn Ihr schon mindestens eine Rezension veröffentlicht hättet. Viel Glück!



302 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Blausternvor 2 Jahren

Zusätzliche Informationen

Michaela Grünig im Netz:

Community-Statistik

in 510 Bibliotheken

auf 70 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks