ONCE AROUND THE WORLD: Alone as a young woman through Africa

von Michaela Gruber 
4,5 Sterne bei4 Bewertungen
ONCE AROUND THE WORLD: Alone as a young woman through Africa
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Steffi_vlks avatar

Ein informatives Buch von einer sympathischen Autorin. Die Reisegeschichten waren spitze, nächstes mal bitte mehr persönliche Eindrücke :)

Damaris_Trompells avatar

Das Buch war schön geschrieben, sehr informativ und mit einigen Bildern und Reisegeschichten ausgeschmückt. Es hat mir sehr gut gefallen.

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "ONCE AROUND THE WORLD: Alone as a young woman through Africa"

Dissolving your apartment, terminating your job, leaving everything behind you and simply traveling the world – how does this sound? I dared to do it! In September of 2015, I packed my backpack and began a journey into the unknown. I started only with a one-way ticket to Uganda and with a proper portion of optimism. I had not the slightest idea what would await me in Africa, how my route would look like, or how long it would take me. It was my first real backpacking trip, my first time in the depths of Africa, and my first journey on which I was completely on my own. These were the best prerequisites for the adventure of my life.

I mostly went off the worn-out tourist paths and was always on the lookout for new adventures.

After all, this journey was not only an adventure for me, but also a small self-discovery trip. I have learned a lot about myself and fundamentally changed some of the ways I see the world.

Do you want to escape the gray everyday life? Do you feel the urge to try something new and adventurous? Are you already planning a backpacking trip? Or do you want to travel alone for the first time and still have concerns?
Then this book is just right for you. But it is also meant for those who are simply interested in Africa or adventurous travel stories.

Contents of the book:
Useful tips for preparing a backpacking trip (organization, health, finances, packing list, ...)

What you should consider during the trip (accommodation, transport, hygiene, health, safety, other cultures, ...)

My most exciting travel stories off the worn-out tourist paths

How traveling has changed me

... and much, much more!

With each of the points above, I have focused on Africa. The book also contains very general tips and advices. In order to make it a little more exciting, I tell about my personal experiences and stories throughout the whole book.

Enjoy reading!

PS: You are welcome to visit my travel blog: www.michiumdiewelt.com

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B078ZYV2G2
Sprache:Englisch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:219 Seiten
Verlag:Selfpublishing
Erscheinungsdatum:13.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    lilliansbookshelfs avatar
    lilliansbookshelfvor 5 Monaten
    Traumhaft

    Wie ihr es schon am Klappentext gemerkt habt, ist das Buch auf Englisch geschrieben. In letzter Zeit lasse ich mich gerne zu fremdsprachigen Büchern hinziehen. „Once around the world“ ließ sich einfach verstehen und ich hatte absolut keine Vokabelprobleme.

    Der Schreibstil ist flüssig und ich wollte vor allem bei den Reiseerfahrungen nicht mehr mit dem Lesen aufhören.

    Das Buch enthält sowohl Tipps und Tricks rund ums Reisen und die Reisevorbereitungen, es gibt aber auch ein Kapitel, indem die Autorin ihre prägendsten Erfahrungen mit dem Leser teilt. Die Tipps waren sehr hilfreich und ich hätte nie gedacht, dass man auf so viel achten muss. Besonders hat mich der Teil mit den Erfahrungen und Geschichten angesprochen, er war wirklich sehr berührend.

    Ein weiterer Punkt, den ich liebte, waren die Reisebilder. Am Ende der Kapitel waren meist zwei-drei Bilder angefügt, die sich auf den Inhalt des Kapitels beziehen. Da ich Reisebilder liebe, hätten allerdings ruhig ein paar mehr drin sein können.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Steffi_vlks avatar
    Steffi_vlkvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ein informatives Buch von einer sympathischen Autorin. Die Reisegeschichten waren spitze, nächstes mal bitte mehr persönliche Eindrücke :)
    ONCE AROUND THE WORLD: Alone as a young woman through Africa

    Allgemeine Infos:
    Titel: "ONCE AROUND THE WORLD: Alone as a young woman through Africa"
    Autor: Michaela Gruber
    Verlag: Selfpublishing
    Seitenzahl: 219

    Klappentext:
    Dissolving your apartment, terminating your job, leaving everything behind you and simply traveling the world – how does this sound? I dared to do it! In September of 2015, I packed my backpack and began a journey into the unknown. I started only with a one-way ticket to Uganda and with a proper portion of optimism. I had not the slightest idea what would await me in Africa, how my route would look like, or how long it would take me. It was my first real backpacking trip, my first time in the depths of Africa, and my first journey on which I was completely on my own. These were the best prerequisites for the adventure of my life.

    Buch:
    Bei dem Buch handelt es sich um den Bericht von Michaela Grubers Afrika-Reise. Deshalb passt das Cover auch wunderbar zum Inhalt. Bei der vor Freude strahlenden Autorin in der afrikanischen Wildniss, bekommt man direkt Lust das Buch zu lesen! Besonders gefallen haben mir die Reise-Fotos, die in das Buch integriert wurden, hiervon hätte es gerne ein paar mehr geben dürfen! Wenn man schon selbst nicht da sein kann, helfen einem die Bilder doch, ein Gefühl für Afrika zu bekommen. Auch die Kapitellänge fand ich sehr angenehm. Das Buch war gut gegliedert und aufgrund vieler Kapitel/Abschnitte, kann man gut Pausen beim Lesen einlegen. Auch die vielen Zwischenüberschriften fand ich sehr angenehm, da man gerade bei einem Reisebuch auch abhängig von Planungsstatus und persönlichen Interessen ausgewählt und durcheinander die Abschnitte lesen kann.

    Schreibstil:
    Michaelas Schreibstil fand ich sehr angenehm, da ich die einzelnen Abschnitte flüssig durchlesen konnte. Auch die englische Übersetzung hat mir gefallen, sie war gut verständlich. Teilweise haben mich die Wiederholungen im Buch etwas gestört, allerdings lässt sich dies bei einem Buch über das Reisen wohl nur sehr schwer vermeiden. Die Beschreibungen der Menschen und dortigen Kultur habe ich als sehr anschaulich empfunden. Auch die großen Probleme Afrikas (Armut/Hygiene/...) konnte man sich gut vorstellen. Die Umgebung (afrikanische Natur/Wildniss, Städte, Dörfer) ist hierbei leider etwas untergegangen, hier hätte ich mir ein paar ausführlichere Beschreibungen gewünscht.

    Inhalt:
    In Michaelas Buch werden alle wichtigen Aspekte, wie Gründe für Reise/Reiseziel, Vorbereitungen, Geschichten der Reise und was die Reise aus einem selbst macht, behandelt. Auch findet man einige Infos zum Backpacking oder eine ausführliche Auflistung möglicher Unterkünfte etc.. Besonders die Art, wie sie über ihre Reise berichtet, hat mir sehr gut gefallen, da sie dies nicht einfach frei beschrieben hat. Stattdessen hat Michaela Gruber von ihren schönsten Momenten in Afrika erzählt, durch diese kurzen Geschichte/Erzählungen konnte ich einen wirklich guten Eindruck über das Land und die Leute gewinnen.

    Meinung:
    Michaela ist eine sehr sympathische und starke Frau. Durch ihren Bericht schildert sie ausdrucksvoll mit welchen Problemen man konfrontiert ist, aber auch welchen Gewinn eine solche Reise für die eigene Persönlichkeit bedeutet. Ich habe besonders ihren Mut bewundert, dass sie sich alleine als Frau auf solch eine Reise wagt. Leider haben mir in dem Buch ein bisschen ihre persönlichen Eindrücke gefehlt. Diese waren in den Erzählungen ihrer liebsten Momente schön zu erkennen, außerhalb dieses Kapitels hätte ich mir noch mehr davon gewünscht. Die Infos über das Reisen an sich und das Backpacking im besonderen, hätten auch einen größeren Reiz gehabt, wenn die Autorin sich mehr auf ihre Reise statt allgemeine Beschreibungen konzentriert hätte. Ebenso hätte ich mir mehr Infos über die afrikanische Natur etc. gewünscht. Aus diesen Gründen gebe ich "Once around the World" 3 von 5 Sterne. Ich möchte dieses Buch auf jeden Fall allen Reisebegeisterten ans Herz legen, durch die sympathische Autorin wird die Reiselust auf ein Kontinent wie Afrika auf jeden Fall geweckt! Auch werde ich bestimmt das nächste Buch der Autorin mal lesen, da sie schon angekündigt hat, dass dieses mehr auf die Reise und persönliche Erfahrungen fokusiert sein soll als auf allgemeine Infos.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Damaris_Trompells avatar
    Damaris_Trompellvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Das Buch war schön geschrieben, sehr informativ und mit einigen Bildern und Reisegeschichten ausgeschmückt. Es hat mir sehr gut gefallen.
    sehr hilfreich

    Warum hat mich das Buch interessiert?

    Ich war selber für zwei Monate als Backpackerin unterwegs, allerdings in Australien. Das war eine sehr tolle Zeit und ich habe definitiv vor wieder zu reisen. Und da Afrika auch auf meiner Liste steht, konnte ich mir das Buch nicht entgehen lassen.

    Cover

    Es ist ein wirklich schönes Cover, das die Reiselust weckt und genau das soll es ja auch tun.
    Von daher, ein sehr gutes Cover.

    Meine Meinung zum Buch

    Das Buch ist in Englisch geschrieben, was eine gute Übung für jeden ist, der solch eine Reise plant. Das finde ich sehr gut.
    In den ersten Kapiteln werden sehr viele hilfreiche Tipps für eine Backpacking Reise durch Afrika gegeben, die die Autorin nach ihren eigenen Erfahrungen aufgeschrieben hat. Daran habe ich nichts auszusetzen. Die Informationen im Buch sind sehr umfangreich und ich habe nach dem Lesen das Gefühl, gut auf solch eine Reise vorbereitet zu sein. 
    Es tauchen auch ein paar Bilder auf. Davon hätte ich mir persönlich noch ein paar mehr gewünscht – ich liebe Reisebilder – aber die Bilder, die vorhanden sind, gefallen mir sehr gut.
    Es finde es gut, dass die Autorin ihre Leser auch ermutigt, denn das ist etwas, was jeder gebrauchen kann, vor einem Backpacking Trip. Denn egal wer man ist, kurz vor dem Start dieser Reise, wird einem das Herz in die Hose rutschen.
    Dann gibt es ein Kapitel, das nur voller schöner Reisegeschichten ist, was ich auch sehr wichtig finde.
    Am Ende beschreibt die Autorin, wie sie sich selber im Laufe der Reise verändert hat.
    Für mich war es auch sehr interessant die Unterschiede zwischen Afrika und Australien zu sehen, denn das sind eine ganze Menge.

    Fazit

    Das Buch war schön geschrieben, sehr informativ und mit einigen Bildern und Reisegeschichten ausgeschmückt. Es hat mir sehr gut gefallen und ich kann es nur jedem Backpacker und angehendem Backpacker empfehlen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    teilzeitbaeuerins avatar
    teilzeitbaeuerinvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Als ob man selbst dabei gewesen wäre ...
    Reiseführer, gewürzt mit persönlicher Note

    Michaela Gruber beschreibt hier die Basics für Rucksacktouristen, solche, die es werden wollen und auch alle anderen Interessierten und untermalt die Erläuterungen mit Anekdoten und Insiderwissen, die das Buch wirklich unterhaltsam und kurzweilig erscheinen lassen. Sie weißt auf viele interessante Details für Reisewillige hin, die oftmals in der Hektik der Reise vergessen werden könnten. Wirklich gut gelungen. Macht Lust auf die Fortsetzung!

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MichaelaGrubers avatar

    *** Juhuu mein allererstes Werk über meine sechs Monate Backpacking in Afrika ist endlich auch in Englisch am Markt ***


    Liest du gerne auf Englisch, dann würde ich mich sehr über deine Teilnahme an dieser Leserunde freuen. Und vor allem wäre ich gespannt auf deine ehrliche Rückmeldung dazu. 


    KLAPPENTEXT:


    Dissolving your apartment, terminating your job, leaving everything behind you and simply traveling the world – how does this sound? I dared to do it! In September of 2015, I packed my backpack and began a journey into the unknown. I started only with a one-way ticket to Uganda and with a proper portion of optimism. I had not the slightest idea what would await me in Africa, how my route would look like, or how long it would take me. It was my first real backpacking trip, my first time in the depths of Africa, and my first journey on which I was completely on my own. These were the best prerequisites for the adventure of my life. 
    Contents of the book:  - useful tips for preparing a backpacking trip (organization, health, finances, packing list, ...)- what you should consider during the trip (accommodation, transport, hygiene, health, safety, other cultures, ...)- my most exciting travel stories off the worn-out tourist paths- how traveling has changed me
    ... and much, much more!With each of the points above, I have focused on Africa. The book also contains very general tips and advice. In order to make it a little more exciting, I report of my personal experiences and stories throughout the whole book, again and again.


    ZUR AUTORIN:


    Michaela Gruber wurde 1988 in einem kleinen Örtchen in den Alpen Österreichs geboren. Nach ihrer Ausbildung arbeitete sie sieben Jahre lang als Krankenschwester in einem Krankenhaus. Sie übte ihren Beruf mit viel Leidenschaft aus, doch irgendwo in ihr schlummerte der Wunsch nach mehr. 
    Von der Neugier auf die große weite Welt und der Lust auf Abenteuer getrieben, machte sie sich dann Ende September 2015 auf zu ihrer großen Open-End-Weltreise. Sie kündigte ihren Job, löste ihre Wohnung auf und verkaufte ihr Auto. Nur mit ihrem Rucksack ausgestattet flog sie ganze alleine in das Herz Afrikas – nach Uganda. Ganze sechs Monate reiste sie von Uganda bis nach Südafrika. Sie verlor regelrecht ihr Herz an Afrika. Noch nie hatte sie so viel Lebensfreude und Gastfreundschaft erfahren wie dort. 
    Danach ging es weiter für sechs Monate durch Zentralamerika und Mexiko und zehn Monate durch Südamerika. Den normalen Alltag kann sie sich nach einer so langen Zeit des Reisens nicht mehr vorstellen – dafür ist ihr ihr Leben zu kostbar. 
    Während ihrer Reise hat sie ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckt und nun auch ihr erstes Buch „Einmal um die Welt – Allein als junge Frau durch Afrika“ herausgebracht. Sie möchte euch mit diesem zum (allein) Reisen animieren, euch wertvolle Tipps und Ratschläge mit auf den Weg geben und euch zu guter Letzt an ihren abenteuerlichen Reisegeschichten abseits der abgetretenen Touristenpfade teilhaben lassen.
    Mehr Informationen könnt ihr auf ihrem Reiseblog finden, in dem sie ein fast tägliches Reisetagebuch schreibt und wertvolle Tipps und Tricks zum Backpacken gibt: www.michiumdiewelt.com

    Jeder, der an der Leserunde teilnimmt beteiligt sich auch an den Diskussionen und schreibt am Ende eine Rezension für das Buch sowohl hier auf Lovelybooks als auch auf Amazon. 
    Verlost werden 20 Exemplare des Buches in Form einer EPUB, PDF oder MOBI-Datei. 
    Ich freue mich schon sehr auf eine zahlreiche Beteiligung und interessante Diskussionen.!
    Eure Michaela
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks