Michaela Hanauer

 4.3 Sterne bei 98 Bewertungen
Autorin von Rulantica - Die verborgene Insel, Bauch, Beine, Po & Herz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Michaela Hanauer (©robra)

Lebenslauf von Michaela Hanauer

Michaela Hanauer wurde 1969 kurz vor Weihnachten geboren und lebt mit ihrem Mann und ihrem Kater in München, wenn sie nicht gerade unterwegs ist, um das andere Ende der Welt zu erkunden. Bereits in der Grundschule wollte sie nach einer Verlagsbesichtigung am liebsten gleich bleiben und beschloss, eines Tages dort zu arbeiten. Diesen Beschluss hat sie nach ihrem Studium in die Tat umgesetzt und viel Branchenerfahrung gesammelt, bevor sie sich selbständig machte. Wäre sie nicht Kinderbuchautorin geworden, dann hätte sie vielleicht Flugunterricht auf einem fliegenden Teppich genommen, wäre mit Delphinen um die Wette getaucht oder hätte eine Zeitreiseagentur gegründet. Das einzige, was ihr noch mehr Spaß macht, als Geschichten zu erfinden, ist Kindern daraus vorzulesen.

Neue Bücher

Rulantica - Die verborgene Insel

 (49)
Neu erschienen am 14.10.2019 als Hardcover bei Coppenrath.

Alle Bücher von Michaela Hanauer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Rulantica - Die verborgene Insel (ISBN:9783649627227)

Rulantica - Die verborgene Insel

 (49)
Erschienen am 14.10.2019
Cover des Buches Bauch, Beine, Po & Herz (ISBN:9783522500081)

Bauch, Beine, Po & Herz

 (12)
Erschienen am 14.07.2008
Cover des Buches Mädchen für alles (ISBN:9783522180238)

Mädchen für alles

 (8)
Erschienen am 14.07.2008
Cover des Buches Weddingplanerin mit Herz (ISBN:9783522501576)

Weddingplanerin mit Herz

 (8)
Erschienen am 19.07.2012
Cover des Buches Saure Gurken zum Dessert (ISBN:9783522501378)

Saure Gurken zum Dessert

 (5)
Erschienen am 16.08.2010
Cover des Buches Betrunken von dir (ISBN:9783522500142)

Betrunken von dir

 (5)
Erschienen am 19.08.2009
Cover des Buches Drei Fälle für Lord Hopper (ISBN:9783522505888)

Drei Fälle für Lord Hopper

 (3)
Erschienen am 13.02.2018

Neue Rezensionen zu Michaela Hanauer

Neu

Rezension zu "Rulantica - Die verborgene Insel" von Michaela Hanauer

mysthische Abenteuergeschichte
maulwurf789vor einem Tag

"Rulantica - Die verborgene Insel" ist der erste Band einer Reihe von Michaela Hanauer. Mit einem mystischen und sehr fantasievoll gestalteten Cover macht es gleich auf sich aufmerksam. 

Als Leser wird man auf insgesamt 332 Seiten in die sagenumwobene Welt von Rulantica entführt und erlebt gemeinsam mit dem Meermädchen und Protagonistin der Geschichte, Aquina, ein richtiges Abenteuer.

Zum Inhalt: Verborgen hinter einer undurchdringlichen Nebelwand liegt die Inselwelt Rulantica. Diese ist das Zuhause der Meermenschen, wird jedoch von einem Fluch der Götter bedroht. Als das Meermädchen Aquina erfährt, dass sie einen Bruder in der Menschenwelt hat, welcher aufgrund des Fluchs in Lebensgefahr schwebt, stürzt sie sich Hals über Kopf in ein Abenteuer. Was sie jedoch nicht ahnt ist, dass mit ihrem Zusammentreffen die Geschwister eine uralte Prophezeiung auslösen, welche den Untergang für ganz Rulantica bedeuten kann....

Der Einstieg in die Sagenwelt von Rulantica fiel mir als Leser zunächst etwas schwer. Jedoch war ich dann auch nach einigen Kapiteln richtig in der Geschichte drin. Schnell kam dann doch Spannung auf, so dass die einzelnen Seiten im Nu verflogen sind. 

Die Charaktere sind sehr vielseitig gestaltet. Da merkt man deutlich, dass die Autorin mit viel Liebe ins Detail die Figuren ausgearbeitet hat. Dabei hat sie der Fantasie keine Grenzen gesetzt - ob Sirenen oder Kelpies, magische Wesen gibt es zahlreiche.
Aquina ist als Protagonistin sehr sympatisch und ein aufgewecktes junges Mädchen. Ihre Neugierde lässt sie jedoch manchmal in ungeahnte Probleme stürzen. Zum Glück hat sie aber ihren treuen Freund Snorri an ihrer Seite, welcher zu meiner persönlichen Lieblingsfigur im Laufe der Geschichte wurde.

Im Innenteil des Buches befinden sich aufwendig gestaltete Illustrationen, die das Buch zudem zu einem richtigen "Schatz" werden lassen. 

Gerne vergebe ich hier vier Sterne für ein wirklich tolles Abenteuerbuch. Auf geht's in die magische, sagenumwobene Welt von Rulantica!


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Rulantica - Die verborgene Insel" von Michaela Hanauer

Rulantica – ein spannendes und farbenfrohes Unterwasserabenteuer
KidsandCatsvor einem Tag

Rulantica - Die verborgene Insel

Irgendwo im Meer liegt eine verborgene Inselwelt. Die Bewohner wohnen unterhalb der Wasseroberfläche, denn sie haben die Götter erzürnt und wurden von Menschen zu Meerwesen verwandelt. 

In alter Zeit wurden die Menschen in Versuchung geführt: die Götter haben sie auf eine Insel ausgesendet, auf der es sich gut Leben lies. Als kleine Verführung installierten die Götter eine Wasserquelle, aus der immerwährend frisches Quellwasser sprudelte. Den Menschen war verboten aus diesem Wasser zu trinken, denn es machte unsterblich. Natürlich - wie in solchen Geschichten üblich - konnten die Menschen irgendwann aus dringenden Gründen nicht widerstehen. Und so nahm die Katastrophe ihren Lauf.

Eine unsichtbare Grenze hält die Meereswesen davon ab, die Welt außerhalb ihres Meeresreiches zu betreten. Die meisten haben sich damit abgefunden und leben ein zufriedenes Leben in diesen Bedingungen. Doch Aquina, die Tochter einer der Unsterblichen, will sich nicht mit dieser Begrenzung abfinden.

Aquina testet immerwährend ihre Grenzen und bringt ihre Eltern damit immer wieder fast zur Verzweiflung. Denn Aquina bringt nicht nur sich selbst, sondern auch die ganze Familie und alle Lebewesen in Rulantica in Gefahr.

Als das Meeresmädchen erfährt, dass sie einen Bruder hat, der außerhalb von Rulantica in der Trockenwelt lebt, gibt es für sie kein Halten mehr. Sie macht sich auf um ihren Bruder zu suchen, denn er schwebt in großer Gefahr.

Was beide nicht wissen: sobald sie zusammentreffen erfüllt sich eine uralte Prophezeiung. Diese kann den Untergang der gesamten Inselwelt bedeuten. Aquina und Mats haben also das Abenteuer ihres Lebens vor sich.


Spannung und Lesevergnügen

Die Geschichte von Aquina und Mats liest sich ein bisschen wie Arielle, die Meerjungfrau. Das Buch ist allerdings für Kinder ab 10 Jahr zu empfehlen – die meisten werden die Disney Geschichte also nicht mit Aquina und Mats in Verbindung bringen.

Zuerst wird aus Sicht von Aquina erzählt. Dieser Teil dauert ziemlich lange, in der man nicht viel von Mats erfährt. Das fand ich eigentlich ganz gut, denn Aquina weiß ja auch nichts von ihrem Bruder. Leider ist dieser Teil auch erzählerisch etwas zäh und so brauchten wir einige Zeit, bis wir uns durchgekämpft hatten. Interessanter und spannender wird es dann natürlich, als die beiden aufeinander treffen. Ab da lässt sich dann wirklich flüssig lesen. Erzählt wird in der Gegenwart, was mir persönlich nicht so gut gefiel.


Das Sahnestück – Illustration und Grafik

Rulantica ist, trotz der besagten Schwächen, ein optisches Sahnestückchen. Die Grafiken sind unglaublich toll gemacht. Alleine das Cover ist schon so schön, dass ich es am liebsten als Poster an der Wand hängen hätte. Und auch die Innenseiten sind wunderschön gestaltet. Ich bin wirklich sehr begeistert von den Farben und den Figuren, die alle so liebevoll und farbenprächtig aufgearbeitet sind. Trotzdem ist Rulantica kein Bilderbuch – die Illustrationen stützen aber den Gesamteindruck ganz wunderbar.

Kommentieren0
0
Teilen
B

Rezension zu "Rulantica - Die verborgene Insel" von Michaela Hanauer

Bestechend durch die Gestaltung
Bella_936vor einem Tag

Rulantica ist die Inselwelt hinter dem Nebel in der die Meermenschen leben. Aquina ist eine von ihnen ein Meermädchen das erfährt dass es einen Bruder in der Menschenwelt hat. Als sie dies erfahren hat macht sie sich Hals über Kopf auf den Weg und stürzt sich in ein ungahntes Abenteuer.

Das Cover besticht absolut mit seiner Gestaltung. Es hat meine Jungs sofort angesprochen und sie wollten es haben. Es gibt soviel zu entdecken auf dem Cover das sie schon angefangen haben ihr eigenes Abenteuer zu erzählen bevor wir überhaupt mit dem lesen begonnen haben.

Auch die Gestaltung im Buchinneren ist toll alleine aus diesem Grund hätten meine Jungs darauf bestanden das Buch zu kaufen. Durch die bunten Seiten und den Bildern der Unterwasserwelt haben meine Jungs das Buch zuerst wie ein Bilderbuch angesehen und ihr eigenes Abenteuer gestaltet und erlebt. Dazu muss ich sagen das meine Jungs noch sehr jung sind (6 und 4)  aufgrund des Alters musste ich auch recht viel erklären. Zum selber lesen bin ich ganz bei der Altersangabe vom Verlag ab 10 Jahren finde ich ist ein gutes Alter für dieses Buch. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob viele Jungs dieses Buch zu Ende lesen werden. Da in der ersten Hälfte des Buches die weibliche Hauptrolle ( Aquina) einfach total überwiegt. Es wird aus ihrer Sicht geschrieben und somit ihre Gefühlswelt und alles das könnte für so manchen Junge in dem Alter einfach zuviel Mädchen sein  Da es ein erster Teil ist dauert es leider auch etwas lange bis so richtig los geht ( wie mein Sohn meinte) man muss einfach etwas mehr erzählen bevor die Action startet. Da Mats Aquinas Bruder erst in der zweiten Hälfte zum Einsatz kommt fanden es meine Jungs zwischen durch etwas zäh und langweilig ich wurde beim Vorlesen öfter mit der Frage unterbrochen wann geht's den jetzt los wann kommt der Junge 🙈😅.Als Mats dann am Start war ging es Schlag auf Schlag und meine Jungs wollten Mittags schon ins Bett um die Geschichte weiter zu hören. Aus diesem besagten Grund denke ich es wird einem zehnjährigen doch einiges an Durchhaltevermögen abverlangen soweit zu kommen und das Buch nicht zur Seite zu legen. Im Buch selbst ist alles enthalten auch wenn es sich am Anfang etwas zieht ist es zum Schluss super spannend und rasant. Es lohnt sich auf jeden Fall durchzuhalten und bis zum Ende zu lesen. Ich finde die Charaktere allesamt super getroffen und sie passen alle perfekt zu Rulantica. Auch die Nachfahren der Götter wurden toll umgesetzt und wie man sehen kann hat sich auch bei der jungen Göttergeneration nicht viel geändert!

Fazit:

Von uns bekommt das Buch 4 Sterne für seine aufwendigen Gestaltung. Den einen Stern ziehen wir ab weil es einfach ein bisschen einen schweren Start hatte. Wie mein Sohn sagte die Aktion hat zu lange auf sich warten lassen. Trotz aller Schwierigkeiten am Anfang freuen wir uns schon auf den zweiten Teil. Wir hoffen das wir in ihm etwas mehr von Mats haben oder er sogar aus seiner Sicht geschrieben ist. Wer weiß wie sind gespannt





Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Rulantica - Die verborgene Insel (ISBN:undefined)

Als die bei ihrer Geburt getrennten Zwillinge Aquina und Mats das erste Mal aufeinander treffen, erfüllt sich die Prophezeiung der nordischen Götter – ist das die Rettung oder der Untergang von Rulantica?

Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt von Rulantica! In unserem Leseabenteuer verlosen wir 30 Exemplare von Coppenrath.

Im November eröffnet der Europa-Park in Rust sein neues Wasser-Erlebnis-Ressort "Rulantica". Die Geschichte der Inselwelt erzählt Michaela Hanauer in ihrem Buch. 


In unserem Leseabenteuer vergeben wir zusammen mit dem Coppenrath Verlag 30 Exemplare von "Rulantica" von Michaela Hanauer an große und kleine Leserinnen, deren Eltern, ältere Geschwister und Co. 


Im Rahmen dieses Leseabenteuers werden wir euch 5 Aufgaben stellen. Wenn alle Aufgaben bis zum 10. November erfüllt wurden, bekommt ihr am Anschluss eine tolle Leseabenteuer-Urkunde.


Die Welt von Rulantica schon jetzt interaktiv hier entdecken und ab 28. November 2019 die neue Wasserwelt des Europa-Park erleben. Das Buch basiert auf einer Storywelt der MackMedia GmbH & Co KG.


Unter allen fleißigen Teilnehmer*innen verlosen wir zusätzlich Eintrittskarten für die Wasserwelt Rulantica im Europa-Park Rust.


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!

584 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Michaela Hanauer im Netz:

Community-Statistik

in 143 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks