Michaela Holzinger

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 111 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 38 Rezensionen
(34)
(17)
(16)
(0)
(1)

Lebenslauf von Michaela Holzinger

geboren 1978, auf einem Bauernhof in OÖ aufgewachsen, Ausbildung zur Sozialpädagogin, arbeitete einige Jahre in einem Sozialverein, widmet sich seit der Geburt ihrer Kinder dem Schreiben und wurde mehrfach ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrer Familie im Salzkammergut und schreibt für alle Altersstufen. www.michaela-holzinger.at

Bekannteste Bücher

Drachen küsst man nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Stanislaus, das Christkindpony

Bei diesen Partnern bestellen:

Poppy Poppington

Bei diesen Partnern bestellen:

Sonderwunsch ans Christkind

Bei diesen Partnern bestellen:

Krimskrams im Kopf

Bei diesen Partnern bestellen:

Alle meine Buchstaben - I

Bei diesen Partnern bestellen:

Alle meine Buchstaben - G

Bei diesen Partnern bestellen:

Alle meine Buchstaben - H

Bei diesen Partnern bestellen:

Alle meine Buchstaben - J

Bei diesen Partnern bestellen:

Kalt bläst der Wind

Bei diesen Partnern bestellen:

Klara Ballerina auf Trab

Bei diesen Partnern bestellen:

Merle Meerjungfrau

Bei diesen Partnern bestellen:

Funkensommer

Bei diesen Partnern bestellen:

Drachen kocht man nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich freu mich so aufs Christkind

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Michaela Holzinger
  • Bewegender und tief emotionaler Roman, um ein sehr aktuelles Thema

    Kalt bläst der Wind
    Splitterherz

    Splitterherz

    03. September 2016 um 12:31 Rezension zu "Kalt bläst der Wind" von Michaela Holzinger

    Und plötzlich begriff ich. Es war die Stille, die anders war, weil der Fernseher nicht lief, obwohl er sonst immer lief. Täglich. Rund um die Uhr. Weil Ma die Stimmen brauchte, um ihre eigenen nicht hören zu müssen. Aber wieso lief der Flimmerkasten nicht? Mas glasige Augen waren wie immer, wenn sie welche genommen hatte. Die Hände in ihrem Schoß waren verdächtig, aber warum? Weil sie sie so krampfhaft hielt, als würde sie darin etwas verbergen wollen. [...] Noch einmal sah ich genau hin, ganz genau, und schließlich entdeckte ich ...

    Mehr
  • Tolles Jugendbuch mit mysteriösem Familiengeheimnis

    Kalt bläst der Wind
    kleinfriedelchen

    kleinfriedelchen

    15. July 2016 um 12:36 Rezension zu "Kalt bläst der Wind" von Michaela Holzinger

    "Ob ich Ma vermisse? Ich vermisse es, jemandes Tochter zu sein. Jemanden zu haben, der sich um mich sorgt, auf reale Weise. Nicht nur, wenn es die Pillen zulassen. (...) Ich vermisse es, mit Freunden abzuhängen, während zuhause alles in Ordnung ist." (S. 119)Seit ihr Vater gestorben ist, ist die Welt für die junge Malena ein grauer Ort geworden. Ihre Mutter versinkt in ihren Depressionen und Malena versucht krampfhaft, den Anschein eines intakten Familienlebens zu wahren, um nicht im Heim zu landen. Als da plötzlich ein Brief für ...

    Mehr
  • Einfühlsam, bewegend und emotional - Ein wundervolles Buch

    Kalt bläst der Wind
    raven1711

    raven1711

    19. May 2016 um 12:52 Rezension zu "Kalt bläst der Wind" von Michaela Holzinger

    Klappentext:Ihr Vater hatte Malena noch das Bunte im Leben gezeigt. Doch seit er tot ist, gibt es nur noch eine Farbe: das Grau ihrer schwer depressiven Mutter. Nach außen hin versucht Malena, den Schein eines intakten Alltags zu wahren. Ein unerwarteter Brief bringt alles ins Wanken: Malena muss sich heimlich auf die Suche nach Antworten machen. Ihre Reise in die Vergangenheit bringt neue Freundschaften, sogar Zuversicht, doch aus dem Grau wird Schwarz, so dunkel sind die Geheimnisse rund um ihre Familie. Erst, wenn sie alles ...

    Mehr
  • Ein Buch das Helfen kann

    Kalt bläst der Wind
    Natalie77

    Natalie77

    18. May 2016 um 12:48 Rezension zu "Kalt bläst der Wind" von Michaela Holzinger

    Inhalt:Malena ist Halbwaise von ihrem Vater hat sie noch alles bunte im Leben gezeigt bekommen, bis er vor einiger Zeit starb. Sein Tod brachte das grau das alles schwer macht. Sie kümmert sich um ihre Mutter, nicht umgekehrt. Dann kommt ein Brief an der vieles verändern könnte und der Malena dazu bringt ihre Mutter alleine zu lassen und eine Reise in die Vergangenheit zu machen. Mit der Aussicht auf eine bessere Zukunft...Meine Meinung:Mein erstes Buch von Michaela Holzinger war Funkensommer. Ein Buch das genauso nachdenklich ...

    Mehr
  • Ein unglaublich tiefgreifendes Buch, was zum nachdenken anregt

    Kalt bläst der Wind
    Bookilicious

    Bookilicious

    15. May 2016 um 16:45 Rezension zu "Kalt bläst der Wind" von Michaela Holzinger

    *Inhalt*Ihr Vater hatte Malena noch das Bunte im Leben gezeigt. Doch seit er tot ist, gibt es nur noch eine Farbe: das Grau ihrer schwer depressiven Mutter. Nach außen hin versucht Malena, den Schein eines intakten Alltags zu wahren. Ein unerwarteter Brief bringt alles ins Wanken: Malena muss sich heimlich auf die Suche nach Antworten machen. Ihre Reise in die Vergangenheit bringt neue Freundschaften, sogar Zuversicht, doch aus dem Grau wird Schwarz, so dunkel sind die Geheimnisse rund um ihre Familie. Erst, wenn sie alles weiß, ...

    Mehr
  • Funkensommer

    Funkensommer
    Claudia-Marina

    Claudia-Marina

    09. January 2016 um 18:44 Rezension zu "Funkensommer" von Michaela Holzinger

    Das Leben auf dem Bauernhof bietet viel Platz für Tagträumereien – jedenfalls die Vorstellung davon. Im Heu schlafen, niedliche Tiere streicheln und den ganzen Tag auf der faulen Haut liegen. Für Hannah ist das wirklich nur ein Traum, denn die Realität ist knallhart. Sie muss auf dem Hof ihrer Eltern mit anpacken, ob sie will oder nicht, und da interessiert es auch niemanden, dass sie erst 16 ist und Sommerferien hat und lieber mit ihrer Freundin Jelly am Badesee liegen würde. Seitdem ihr älterer Bruder Raphael auf Grund einer ...

    Mehr
  • Hat mich Nicht ganz überzeugt

    Funkensommer
    Buecherkeks

    Buecherkeks

    20. October 2015 um 15:30 Rezension zu "Funkensommer" von Michaela Holzinger

    Leider zu hervorsehbar und zu einfacher Schreibstyl. Sinn, sowie Spannung haben manchmal gefehlt.

  • Lena liest rezensiert..

    Funkensommer
    lenasbuecherwelt

    lenasbuecherwelt

    30. July 2015 um 07:48 Rezension zu "Funkensommer" von Michaela Holzinger

    Hannah wollte nie den Bauernhof ihrer Eltern weiterführen. Jetzt wird sie dazu gezwungen und ist unglücklich. Ihr älterer Bruder hat eine schlimme Allergie gekriegt, die es ihm nicht erlaubt, bei den zahlreichen Arbeiten auf dem Feld zu helfen. So muss Hannah nun die ganze Last tragen und als sie merkt, dass ihr Bruder auf die schiefe Bahn gerät, weiß sie, dass sie helfen muss. Doch wie, wenn er sie einfach nicht an sich heranlässt? Als die Sommerferien beginnen und Hannah nichts anderes will, als mit ihrer besten Freunden und ...

    Mehr
  • Eine klare Empfehlung

    Funkensommer
    Natalie77

    Natalie77

    11. March 2015 um 11:58 Rezension zu "Funkensommer" von Michaela Holzinger

    Inhalt: Hannah lebt auf einem Bauernhof und muss, seit dem ihr Bruder krank wurde, mit anpacken. Es passt ihr nicht immer aber es muss eben sein. Irgendjemand muss ihren Eltern ja helfen. Doch das ihre Eltern einfach bestimmen das sie später den Hof übernimmt, geht ihr zu weit. Es ist ihr Leben und wenn sie nicht langsam damit anfängt für das was sie möchte einzustehen wird es fremdbestimmt. Meine Meinung: Funkensommer ist eigentlich eine Pubertätsgeschichte, eine Geschichte in dem Hannah rebelliert. Und doch ist sie anders, denn ...

    Mehr
  • Dieses Buch sollte in keinem Kinderbuchregal fehlen

    Drachen kocht man nicht
    LettersFromJuliet

    LettersFromJuliet

    20. November 2014 um 13:49 Rezension zu "Drachen kocht man nicht" von Michaela Holzinger

    Meine Meinung Ja! Endlich gibt es ein neues Buch von Michaela Holzinger! Und dann auch noch eine neue Geschichte mit Prinzessin Kunigunde und dem Drachen Jaromir. Die zwei sind eine so schöne Kombination, dass eigentlich jedes Jahr ein Buch erscheinen müsste. Dieses Mal geht es raus aus dem Heimatschloss und ab zum kleinen Drachen Barnabas. Der steckt richtig in Schwierigkeiten, denn der Koch will ihm an den Kragen. Natürlich versuchen Prinzessin Kunigunde und Jaromir alles um das zu verhindern. Michaela Holzinger konnte mich ...

    Mehr
  • weitere