Michaela Holzinger

 4,4 Sterne bei 139 Bewertungen
Autorin von Funkensommer, Inspektor Möhre: Ein Fall für vier Hufe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Michaela Holzinger (©Mona Lorenz)

Lebenslauf

Michaela Holzinger schrieb schon Geschichten, als sie noch gar nicht schreiben konnte, und zwar auf einer unsichtbaren Schreibmaschine. Später kaufte sie sich einen Laptop, seitdem kann man ihre Geschichten in Büchern wiederfinden. Sie lebt mit ihrer Familie und einer kunterbunten Esel-Ziegen-Bande im Norden von Österreich und schreibt für alle Altersstufen. Über 20 Bücher sind bisher erschienen, einige davon wurden mehrfach ausgezeichnet und in verschiedene Sprachen übersetzt.

Neue Bücher

Cover des Buches Inspektor Möhre. Ein Fall für vier Hufe. Auf großer Fahrt (ISBN: 9783833747502)

Inspektor Möhre. Ein Fall für vier Hufe. Auf großer Fahrt

Neu erschienen am 14.05.2024 als Hörbuch bei Jumbo.
Cover des Buches Inspektor Möhre – Ein Fall für vier Hufe: Auf großer Fahrt (ISBN: 9783499014888)

Inspektor Möhre – Ein Fall für vier Hufe: Auf großer Fahrt

Neu erschienen am 14.05.2024 als Gebundenes Buch bei ROWOHLT Taschenbuch.
Cover des Buches Inspektor Möhre - Ein Fall für vier Hufe: Auf großer Fahrt (ISBN: 9783757100131)

Inspektor Möhre - Ein Fall für vier Hufe: Auf großer Fahrt

Neu erschienen am 13.05.2024 als Gebundenes Buch bei rotfuchs.
Cover des Buches LESEZUG/1. Klasse: Du schaffst das, Tobi Traktor! (ISBN: 9783707426311)

LESEZUG/1. Klasse: Du schaffst das, Tobi Traktor!

Erscheint am 23.06.2024 als Gebundenes Buch bei G&G Verlag, Kinder- und Jugendbuch.

Alle Bücher von Michaela Holzinger

Cover des Buches Inspektor Möhre: Ein Fall für vier Hufe (ISBN: 9783499010989)

Inspektor Möhre: Ein Fall für vier Hufe

 (48)
Erschienen am 18.04.2023
Cover des Buches Funkensommer (ISBN: 9783772529184)

Funkensommer

 (58)
Erschienen am 17.03.2021
Cover des Buches Kalt bläst der Wind (ISBN: 9783851978278)

Kalt bläst der Wind

 (6)
Erschienen am 15.02.2016
Cover des Buches Lukas und das Eckenmonster (ISBN: 9783737364881)

Lukas und das Eckenmonster

 (4)
Erschienen am 25.07.2013
Cover des Buches Drachen kocht man nicht (ISBN: 9783851978773)

Drachen kocht man nicht

 (2)
Erschienen am 15.02.2018
Cover des Buches Drachen küsst man nicht (ISBN: 9783851978667)

Drachen küsst man nicht

 (2)
Erschienen am 11.09.2017
Cover des Buches Laurenz und der Stein der Wahrheit (ISBN: 9783851977851)

Laurenz und der Stein der Wahrheit

 (2)
Erschienen am 15.04.2014

Neue Rezensionen zu Michaela Holzinger

Cover des Buches Inspektor Möhre. Ein Fall für vier Hufe. Theater auf dem Pfannkuchenhof (ISBN: 9783833746604)
E

Rezension zu "Inspektor Möhre. Ein Fall für vier Hufe. Theater auf dem Pfannkuchenhof" von Michaela Holzinger

Inspektor Möhre ermittelt wieder
Eva_Gvor 2 Monaten

Das Mini-Pony Inspektor Möhre konnte mit seinen Freunden ja erst vor Kurzem einen Fall abschließen, doch schon ist er wieder einem neuen Fall auf der Spur. Denn plötzlich verschwindet eine warme Decke, ein Wurstbrot und nach der erfolgreichen Aufführung des Theaterstücks der Apfeltalkinder auf dem Pfannkuchenhof schließlich auch noch die Klassenkasse mit dem hart verdienten Geld für den Umbau des Klassenbus. Möhre kann gar nicht anders, als sich auf die Spur der Täter zu begeben und was er dabei herausfindet, lässt ihn so schnell nicht mehr los... 

Michaela Holzinger gelingt es, ihre Leser schon auf der ersten Seite zu fesseln. Denn das Pony Möhre muss man einfach mögen, ebenso wie die beiden Wollschweine und die Kinder der Apfeltal-Schule. Der Fall beginnt schon ganz zu Beginn, sodass auch schon hier die Spannung steigt, schließlich macht es neugierig, welcher Schatten denn da auf dem Pfannkuchenhof herumhuscht. Somit bleiben die Leser durchweg gespannt und neugierig, wie es denn weitergeht und wer sich hinter den Dieben versteckt. Ihre Erzählweise ist humorvoll und unterhaltsam, aber auch emotional und verständnisvoll, schließlich vermittelt sich bei diesem Kinder-Krimi auch die Botschaft, dass man sich gegenseitig helfen soll und stehlen niemals eine Lösung von Problemen darstellen kann.

Meine Kinder und ich haben dem Hörspiel während der gesamten 143 Minuten gebannt gelauscht. Es war gar nicht möglich, das Hören zu unterbrechen, denn wir waren alle gefesselt und wollten unbedingt wissen, wie es mit dem unbekannten Hund, dem Klassenkassen-Dieb und den geheimnistuerischen Wollschweinen weitergeht. Ein rundum gelungenes Hörspiel, das von Karl Menrad wunderbar eingesprochen wurde. Da er eine große Bandbreite an verschiedenen Stimmen beherrscht, kam es nie zu Verwechslungen und wir waren begeistert von seinem Können!

Cover des Buches Bald ist Weihnachten, Stanislaus - 24 Adventabenteuer mit dem Christkindpony (ISBN: 9783707425048)
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Bald ist Weihnachten, Stanislaus - 24 Adventabenteuer mit dem Christkindpony" von Michaela Holzinger

Ein traumhaft schönes und spannendes Adventskalender Abenteuer
Kinderbuchkistevor 6 Monaten

Auf euch wartet ein ganz wundervolles , sehr fantasievolles Adventskalender-Buch 

24 Vorlesegeschichten rund um Pony Stanislaus, dass über den Wolken beim Nikolaus lebt und zufällig von einer Sturmböe  vom Himmel geweht wird

1 Geschichte unterteilt in 24 Kapitel

Für Kinder ab 4 Jahren

"Lustig, lustig, trallalawieha,

bald ist der Dezember da!" (Zitat)

So beginnt dieses wundervolle Adventskalender- Buch von Michaela Holzinger mit wunderschön illustriert von Julia Gerigk aus dem G & G Verlag.

In 24 Geschichtenkapiteln erzählen sie uns die Geschichte vom Pony Stanislaus, dass beim Nikolaus lebt und mit ihm am Nikolaus zu den Kindern kommt. Und da Stanislaus sich als Helfer des Nikolaus so gut gemacht hat, hat dufte er eines Tages für eines der zwölf Weihnachtspferde des Christkinds einspringen. Und da er auch da seine Aufgabe so gut gemacht hat, ist er nun dauerhaft in der Weihnachtszeit im Einsatz. Stanislaus ist Helfer des Nikolaus und des Christkinds zugleich und er hat ganz besondere Fähigkeiten zu denen nicht nur das Fliegen gehört, sondern er versteht auch die Sprache der Menschen und kann sprechen.

Stanislaus ist ein hilfsbereites, sehr aufgewecktes, neugieriges und manchmal auch ein wenig übereifriges Kerlchen, das sich schon unglaublich auf seinen Einsatz freut.

Die Vorfreude lässt ihn ganz wibbelig werden. So wibbelig, dass der Nikolaus schon Sorge hat, dass er sich vor lauter Wibbelei verausgabt. Um das zu verhindern und Stanislaus zu beruhigen hilft wohl nur eine Tasse Apfelpunsch. Doch als der Nikolaus in den Apfelkorb greift ist der leer.

Sofort ist Stanislaus wieder zu Stelle. Schnell will er zur Christkindküche galoppieren oder fliegen, oder hüpfen? Na ja, wie auch immer. Der Nikolaus ist nicht begeistert von dem Plan, denn es ist sehr stürmisch und der Sturm wird immer schlimmer. Nur Stanislaus ist in seinem Eifer nicht zu bremsen, schon ist er unterwegs. Den Weg zum Christkind kennt er im Schlaf, womit er allerdings nicht gerechnet hat, ist, dass der Sturm so schlimm ist, doch da ist es auch schon zu spät.

Zeitgleich besuchen Anika und ihr Bruder Niklas, die auf dem Brombeerhof leben ihre Ponys Fee und Lucky. Sie haben ihnen sogar einen eigenen Adventskalender gebastelt. Als sie die Ponys in der Dämmerung auf die Weide führen passiert etwas Unglaubliches. Plötzlich wird es am Himmel zwischen den Wolken hell. Eine Lichtkugel kommt auf die beiden zu. Es wird heller und heller. Niklas kann Anika nur noch schnell zur Seite ziehen, da knallt die Lichtkugel auf und es ist wieder dunkel.

Niklas vermutet eine Sternschnuppe, sicher ist er sich allerdings nicht. Doch plötzlich ist die Sternschnuppe unwichtig, denn sie sehen ein Pony auf der Wiese. Ob es auch die helle Lichtkugel entdeckt und sich erschreckt hat? Wo es wohl hingehört?

Ahnt ihr wer da im Sturm den Halt verloren und auf die Erde geplumpst ist?

Richtig, es ist Stanislaus, nur wissen Anika und Niklas natürlich nicht, wen sie da gefunden haben.

Erst einmal nehmen sich die Kinder dem Pony an.

Was keiner ahnt, Stanislaus kann sich nicht mehr an allzu viel erinnern. Er kennt seinen Namen aber sonst....

Und nicht nur auf dem Brombeerhof ist die Aufregung groß, auch der Nikolaus macht sich große Sorgen um seinen treuen Helfer. Bald schon ist Nikolaustag, da braucht er Stanislaus doch.

in 24 Kapiteln dürfen wir Stanislaus Geschichte verfolgen.

Ob er es bis zum 24. Dezember zurück nach Hause schafft, um dem Christkind zu helfen? Oder schafft er es sogar schon früher sich zu erinnern und dem Nikolaus noch zu helfen? Ob Anika und Niklas herausfinden, dass Stanislaus ein Weihnachtspony ist und sprechen kann?

Ich verrate es euch nicht.

Nur so viel, auf euch wartet eine ereignisreiche, spannende, amüsante und stimmungsvolle winterlich-weihnachtliche Geschichte. Da freut man sich jeden Tag auf den nächsten und es ist wirklich sehr, sehr schwer nicht einfach weiterzulesen.

Aber wisst ihr was, wenn ich es nicht als Adventskalenderbuch nutzen möchtet, ist es euch natürlich freigestellt einfach immer und immer weiterzulesen, so wie wir es gemacht haben.

In Kita und Schule oder als Familien-Adventskalender-Ritual ist die Vorfreude auf jeden Tag im Advent garantiert, genauso wie der Lesespaß, den alle haben, ganz egal wie schnell ihr durch das Buch wandert.

In diesem Sinne wünsche ich euch genauso (und noch mehr) Lesespaß, wie wir ihn hatten. 

Cover des Buches Inspektor Möhre. Ein Fall für vier Hufe (ISBN: 9783833746284)
MsChilis avatar

Rezension zu "Inspektor Möhre. Ein Fall für vier Hufe" von Michaela Holzinger

Unterhaltsame Detektivgeschichte mit aufgewecktem Pony
MsChilivor 10 Monaten

Der erste Band einer neuen Kinderbuchreihe rund um ein außergewöhnliches Shetlandpony und dem Pfannkuchenhof von Oma Astrid. Der Titel des Buches ist selbsterklärend, denn das Pony heißt Möhre und ist besonders schlau und wäre total gern Ermittler. Und irgendwie klappt das dann ja auch und gemeinsam mit den Kindern, die ihn so gerne auf dem Hof besuchen kommen, löst er seinen ersten Fall.

Der Name ist beim Pony Möhre Programm, denn er liebt Möhren. Und nicht nur das ist so besonders an ihm, denn er ist klein, sogar für ein Shetlandpony. Und doch ist er der Größte, wenn es um den Platz in den Herzen der Kinder geht. Doch gerade wegen seiner Größe ist er bei den anderen Pferden nicht so beliebt und nicht jeder kann ihn gut leiden. Doch ich mochte die neugierige, aufgeweckte Art von Möhre und wie er versucht die Kinder zusammenzubringen. Denn auch in dieser Geschichte sind nicht alle vorurteilsfrei und doch kann man hier lernen, dass es auch anders geht, wenn man sich ausspricht. Ein wichtiger Punkt, der auch fürs spätere Leben ganz besonders wichtig ist.

Ich habe die Hörfassung genutzt, kann daher also nichts zu Illustrationen sagen, doch das Cover hat mich einfach angesprochen, gerade mit den Schweinchen im Hintergrund. Und es passt einfach wunderbar zur Geschichte. Gesprochen wir das Hörbuch von Karl Menrad und man kann sich super in Möhre hineinversetzen. Er spricht lebendig und fesselnd, es macht einfach Spaß.

Für mich war früh klar, wer denn hinter den Anschlägen am Hof steckt, doch mir hat es gefallen, wie sich die Kinder gemeinsam auf die Suche nach Hinweisen macht und Möhre ihnen dabei hilft. Denn wer vermutet schon, dass ein Pony lauschen könnte?


Eine unterhaltsame Detektivgeschichte mit einem aufgeweckten Pony.


Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Michaela Holzinger im Netz:

Community-Statistik

in 175 Bibliotheken

auf 23 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks