Michaela Holzinger , Monika Maslowska Drachen küsst man nicht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachen küsst man nicht“ von Michaela Holzinger

Auf Burg Knatterstein folgt ein fröhliches Ritterturnier dem nächsten, der Gewinn: ein Kuss der schönen, schlauen Prinzessin Kunigunde. Doch die klapprigen Ritter sind nicht nach ihrem Geschmack, außerdem hat sie heimlich ihr Herz an einen anderen verloren. Da taucht auch noch Jaromir, der Drache, auf und will geküsst werden. Kunigunde ist empört – und wird von Jaromir kurzerhand verflucht. Sie traut sich trotzdem in die Höhle des Drachens und findet Erstaunliches heraus: Er ist einfach nur sehr einsam. Wie können die schaurig-schönsten Gestalten des Landes den beiden helfen, und was ist Kunigundes ganz eigenes Geheimnis?

das erste lustige Abenteuer von der jungenhaften Prinzessin Kunigunde und ihrem Drachen Jaromir

— KleineKinderundJugendbuchverlage

Stöbern in Kinderbücher

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Auch im dritten Teil sorgt Dschinn Amanda für einige Turbulenzen...hoffentlich war dies nicht das Ende der tollen Buchreihe...

Nele75

Lil April - Das Chaos kommt selten allein

Eine Großfamilie auf Reisen - mit Freundin und Familie in Berlin auf einem Workshop - Freude, Leid und Liebe - alles dabei

leniks

König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen

Das ist ein Buch für Kinder, nicht für Mütter!

lehmas

Pflanz dich glücklich 37 Ideen für Garten & Co.

Coole Ideen zum Pflanzen, Beobachten und Basteln für Kinder, selbstständig

danielamariaursula

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Drachen küsst man nicht - oder vielleicht doch?

    Drachen küsst man nicht

    LettersFromJuliet

    20. March 2013 um 21:27

    ***Inhalt*** Prinzessin Kunigunde hat keine Lust mehr auf diese achso fröhlichen Ritterturniere auf Burg Knatterstein. Ihr Vater verspricht dem Sieger immer einen Kuss von ihr und diese klapprigen Ritter sind so gar nicht nach ihrem Geschmack. Sie hat da nämlich ein kleines Geheimnis. Bei einem dieser Turniere taucht der Drache Jaromir auf, welcher ebenfalls einen Kuss will. Kunigunde hat die Nase voll, woraufhin sie von ihm verflucht wird. Jeder wird zum Frosch, der von ihr geküsst wird. Wie kann sie diesen Fluch nur wieder aufheben? ***Meine Meinung*** Endlich ist ein neues Buch von Michaela Holzinger erschienen! Nach dem ich schon von “Laurenz und der Stein der Wahrheit” (Kinderbuch) und “Funkensommer” (Jugendbuch) absolut begeistert war, hat die Autorin es erneut geschafft mich mit ihren Geschichten zu verzaubern. Das Buch hat zwar nicht besonders viel Text, dafür allerdings ganz tolle Illustrationen, und ich gehöre bestimmt nicht zur Zielgruppe, aber es war eine sehr schöne Lektüre für Zwischendurch. Etwas verwirrend war, dass jeder Satz in einer neuen Zeile beginnt, was auf mich zu erst wie ein Gedicht wirkte. Nach zwei Seiten ist das aber kein Problem mehr und man hat sich an diese Optik und an die kurzen Sätze gewöhnt. Prinzessin Kunigunde ist willensstark und ziemlich clever, weshalb sie sich auch nicht mit dem Fluch abfinden will. Sie sucht nach einen Lösung ist das macht sie sehr geschickt. Das Ende ist absolut gelungen, vor allem der Hinweis auf den Froschkönig (ich liebe und sammel Froschkönige) – suuuuper! Der Drache Jaromir ist so schnuckelig gezeichnet und auch beschrieben, das es direkt schade ist, dass es ihn nicht wirklich gibt. Dieses Buch hat meiner Meinung nach viel Potential der Auftakt einer Reihe zu sein. Während dem Lesen (und war nur ca. 20 Minuten) sind mir immer wieder Ideen gekommen, was Kunigunde und vielleicht auch Jaromir noch erleben könnten. Ich würde mich sehr freuen, wenn die Autorin zusammen mit der Illustratorin noch weitere Burg Knatterstein Geschichten rausbringen würden. Dieses Buch ist ganz sicher nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für junggebliebene Erwachsene!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks