Michaela Holzinger , Stefanie Reich Lukas und das Eckenmonster

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lukas und das Eckenmonster“ von Michaela Holzinger

Es ist jeden Abend dasselbe. Kaum löscht Mama das Licht, ist es da. Das Eckenmonster. Dann kann Lukas nicht schlafen und kuschelt sich zu Mama und Papa ins Bett. Morgens ist Lukas dann ausgeschlafen. Mama und Papa nicht. „So kann das nicht weitergehen“, sagt Mama. Lukas meint, ein Hund oder ein Drache könnte das Eckenmonster vertreiben. „Die kommen uns nicht ins Haus“, sagt Papa. Und dann hat Lukas eine richtig gute Idee…

Geliebt, geliebt und sehr nett!

— Nil

Ein wirklich witziges und wunderschön illustriertes Bilderbuch zum Thema Angst vor Monstern. :D Rundherum toll!

— MrsSchoenert

Stöbern in Kinderbücher

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein sehr schönes kinderbuch

buecherGott

TodHunter Moon - SternenJäger

Mit weinendem Auge Abschied nehmen von Todi und Septimus

merle88

Luna - Im Zeichen des Mondes

zahlreiche gute Ansätze, die leider oft untergegangen sind

his_and_her_books

Polly Schlottermotz - Potzblitzverrückte Weihnachten!

Nicht so stark wie die großen Bücher aber nette und lustige Weihnachtsgeschichte für alle Pollyfans!

alice169

Besuch Aus Tralien

Tolle Illustrationen und originelle Umsetzung, allerdings nicht für die Altersklasse ab 6 Jahren geeignet 3,5 Sterne

Melli910

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Ein tolles Vorlesebuch!

lauchmotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ängste spielerisch bekämpfen

    Lukas und das Eckenmonster

    LettersFromJuliet

    22. October 2013 um 22:20

    Meine Meinung Nein, ich gehöre mit meinen 25 Jahren nicht zur Zielgruppe und meine Mutter mit Mitte 50 erst recht nicht, aber Michaela Holzinger konnte uns mal wieder verzaubern. Das Buch wurde wundervoll illustriert, vor allem das kleine Eckenmonster war richtig niedlich, auch wenn sich Lukas vor ihm gegruselt hat. Der Schreibstil der Autorin ist lebhaft, frisch und kindgerecht. Manche Bilderbücher bedienen sich einer zu einfachen Sprache, die teilweise eher an die Teletubbies errinnert. Kinder sind schließlich nicht doof und daran sollte sich der Schreibstil orientieren – einfach kindgrecht. Ich finde es immer sehr wichtig, dass Bilderbücher eine Moral bzw. einen Lerneffekt haben. Viele Kinder haben Angst im Dunkeln und hier wird auf spielerische Art und Weise versucht eine Lösung zu finden. Welche Lösung letztendlich gewinnt möchte ich natürlich nicht verraten, aber sie ist originell und ganz besonders schön. Ich kann dieses wundervolle Bilderbuch uneingeschränkt weiterempfehlen, gerade für Kinder mit Ängsten, denn manchmal können diese ganz einfach zusammen mit den Kindern bekämpft werden. Schreibstil Moral / Lerneffekt Handlung Charaktere Illustrationen Gesamt 4,6 Fazit Bezaubernde Illustrationen, kindgerechter Schreibstil und eine Geschichte mit Lerneffekt – rundherum gelungen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks