Michaela J. Ruppert Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman“ von Michaela J. Ruppert

Das Land Seiizhi versinkt in grausamen Zeiten. Dämonen plagen die Bevölkerung und der Kaiser ist machtlos gegen das Böse. Seit der Zerstörung ihres Dorfes ist Yussra von bohrendem Hass erfüllt und schlägt sich allein, mit Gelegenheitsarbeiten und Diebstählen durchs Leben. Sie gibt den Yozari – den schlimmsten aller Dämonen – die Schuld an ihrem Leid. Als sie dem Jungen Jiiro und dem geheimnisumwobenen Krieger Kacume begegnet, wird Yussra mit einer Wahrheit konfrontiert, so schrecklich, dass alles in Frage gestellt wird, was sie je zu kennen geglaubt hatte. Ihr Leben, ihre Liebe und ihr Seelenheil sehen sich einem unabwendbaren, fordernden Schicksal gegenüber …

Einfahc nur sehr interessant udn ab udn an auhc tiefgründig

— ZauberFeder
ZauberFeder

Ich war schnell in der Geschichte und den Geschehnissen drin.

— winterdream
winterdream

Gut geschrieben, mit tollen Ideen und sympathischen Charakteren. Nur die Spannung konnte nicht durchweg gehalten werden.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Spannender Auftakt, aber der Schluß ist zu offen, selbst für einem Mehrteiler.

— KleinerVampir
KleinerVampir

Ich konnte das Buch bis 3 Uhr morgens nicht aus der Hand legen, weil ich noch nie so eine große Scheiße gelesen habe!

— Melissa_Japanlover_
Melissa_Japanlover_

Interessanter Auftackt der Reihe. Fantastisch, spannend und mal was anderes. Gefällt mir.

— Kaito
Kaito

Toller Auftakt einer Reihe! Empfehlenswert!

— abetterway
abetterway

Eine wunderbare Fantasystory die bis zur letzten Seite rasant an Fahrt aufnimmt.

— SzenarioLicht
SzenarioLicht
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein spannender Serienauftakt

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    Letanna

    Letanna

    21. March 2015 um 10:59

    Yussra ist seit ihrem 6. Lebensjahr auf sich alleine gestellt. Sie hält sich mit Diebstählen über Wasser und reist von Dorf zu Dorf und von Land zu Land. Das Land wird von den Yozari bedroht, der Kaiser schickt seine Soldaten aus, um diese zu jagen. Auf einem ihrer Streifzüge trifft sie auf den seltsamen Krieger Kacume und den Jungen Jiiro. Jiiro scheint doch tatsächlich ein Yozari zu sein, aber wie kann das sein fragt sich Yussra. Sie reist mit den beiden in das Heimatdorf der Yozari um die Wahrheit hinter all dem herauszufinden. Und um auch um zu erfahren, was damals bei dem Ereignis in ihrem Dorf wirklich passiert bei dem ihre Mutter gestorben ist. Im Mittelpunkt der Handlung steht die 17-jährige Yussra. Durch ihre schwere Kindheit geprägt, schlägt sie sich alleine durch und ist jedem Fremden misstrauisch gegenüber. Ich muss gestehen, dass ich sie manchmal etwas anstregend fand, sie ist recht dickköpfig und aufbrausend. Manchmal hätte ich sie einfach nur schütteln können. Kacume hingegen ist ein sehr beherrschter Charakter, ein ehrenhafter Krieger, der alles für seine Mission tut. Natürlich sorgt das für jede Menge Spannung zwischen den beiden. Im Laufe der Handlung muss Yussru ihr bisheriges Weltbild völlig umstellen, denn nicht alles scheint so zu sein wie auf dem ersten Blick. Die Yozari sind natürlich nicht das, was der Kaiser über sie behauptet und die Grenzen zwischen Gut und Böse verschieben sich. Die Welt, die die Autorin hier geschaffen hat, spiegelt ein ein wenig die japanische Kultur wieder, was mir sehr gut gefallen hat. Romantische Verwicklungen gibt es nicht wirklich, wobei die Autorin aber schon etwas andeutet. Ob sich da mehr entwickelt, wird sich in den weiteren Teilen zeigen. Ich würde es mir auf jeden Fall wünschen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman" von Michaela J. Ruppert

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    Hitsuji

    Hitsuji

    Hallo Leute, ich möchte Euch recht herzlich zur ersten Leserunde meines Debütromans „Yozari - Rauch des Vergessens“ (Band 1 der Yozari - Saga) einladen. Ihr lest gerne Fantasy? Menschen mit Drachenfähigkeiten, mysteriöse Geisterfüchse und hünenhafte Dämonen mit scheußlich gelben Augen wecken euer Interesse? Dann taucht ein mit mir in das Land Seiizhi und erlebt auf einer spannenden Reise wie mutige Akteure verbissen um ihr Schicksal kämpfen, Freundschaften geschlossen und Feinde bezwungen werden aber auch Hass und Verrat mit seinen Fängen nach Euch greift! Klapptext: Das Land Seiizhi versinkt in grausamen Zeiten. Dämonen plagen die Bevölkerung und der Kaiser ist machtlos gegen das Böse. Seit der Zerstörung ihres Dorfes ist Yussra von bohrendem Hass erfüllt und schlägt sich allein, mit Gelegenheitsarbeiten und Diebstählen durchs Leben. Sie gibt den Yozari - den schlimmsten aller Dämonen - die Schuld an ihrem Leid. Als sie dem Jungen Jiiro und dem geheimnisumwobenen Krieger Kacume begegnet, wird Yussra mit einer Wahrheit konfrontiert, so schrecklich, dass alles in Frage gestellt wird, was sie je zu kennen geglaubt hatte. Ihr Leben, ihre Liebe und ihr Seelenheil sehen sich einem unabwendbaren, fordernden Schicksal gegenüber… die Leserunde: Die Bewerbung dafür endet am 14.12.2014. Nachdem die Gewinner informiert wurden, bleiben ein paar Tage Zeit, bis die Runde startet. Schließlich soll jeder sein Buch haben, wenn wir anfangen. Bewerbungskriterien: Beschreibt mit mindestens 20 Worten, was ihr von dem Buch erwartet und worauf ihr gespannt seid. Es gibt 15 Printexemplare zu vergeben.         Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt. Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches. z.B. LovelyBooks, FB, Eurem Blog uvm. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension. Ich freue mich auf Eure Bewerbungen und bin schon darauf gespannt, was ihr von meiner Geschichte halten werdet. Alle aufkommenden Fragen werde ich versuchen zeitnah zu beantworten und ich freue mich auf einen (hoffentlich) regen Austausch mit interessierten Lesern.   hier findet ihr mich auch: www.mjruppert.de oder https://www.facebook.com/pages/Michaela-JRuppert/133170213539680?ref=ts&fref=ts

    Mehr
    • 181
  • Fesselnd und tiefgehend

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    ZauberFeder

    ZauberFeder

    24. February 2015 um 09:58

    Ich habe das Buch vor ein paar Wochen schon asugelesen udn war bisher nciht instande dazu die Rezi zu verfassen. Warum? Da gibt es so einige Gründe, aber ein ganz wichtiger und auch relefanter ist das ich sehr lange über das Buch nahcgedacht habe. Der Aufbau der Geschichte ist der Autorin mehr als nur gut gelungen, die Welt ist nicht neu aber anderst und deswegen vielleicht auhc so interessant. Yussra die Hauptprota durchlebt im gesamten Roman ihren Selbstfindung. Was mir vielen Höhen udn Tiefen verbunden ist. Anfangs wirkt sie Ich bezogen, Naiv und manchmal in meinen Augen auch dumm. Doch desto mehr man ihre Geschichte miterlebt, über ihre Vergangenheit aufgeklärt wird, desto sympathischer wird die junge Frau. Auch die anderen Characktere wirken teilweise geheimnissvoll und sind mehr als interessant weil sie sich alle doch recht von einander unterscheiden. Desweiteren finde ich die Probleme in dem Roman gut aufgegriffen, teilweise wurden die Menschen geblendet durch Lügen, die obersten (in dem Fall der Kaiser) manipuliert das Volk, genau wie es bei uns in der realen Welt doch recht oft die Politker tun. Zur Story möchte ich nicht alt so viel verraten, doch eines kann ich agnz gewiss sagen, sie ahngelt sich ganz gezielt an einem roten Faden entlang, auch wenn her und da kleiner Abscheifungen sind. Also fünf Sterne für dieses gelungene Werk

    Mehr
  • Gutes Jugend-Fantasybuch

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    winterdream

    winterdream

    05. February 2015 um 15:25

    Inhalt: Das Land Seiizhi versinkt in grausamen Zeiten. Dämonen plagen die Bevölkerung und der Kaiser ist machtlos gegen das Böse. Seit der Zerstörung ihres Dorfes ist Yussra von bohrendem Hass erfüllt und schlägt sich allein, mit Gelegenheitsarbeiten und Diebstählen durchs Leben. Sie gibt den Yozari - den schlimmsten aller Dämonen - die Schuld an ihrem Leid. Als sie dem Jungen Jiiro und dem geheimnisumwobenen Krieger Kacume begegnet, wird Yussra mit einer Wahrheit konfrontiert, so schrecklich, dass alles in Frage gestellt wird, was sie je zu kennen geglaubt hatte. Ihr Leben, ihre Liebe und ihr Seelenheil sehen sich einem unabwendbaren, fordernden Schicksal gegenüber… Cover: Das Cover hat mir sehr gut gefallen. Es passt zum Buch und der Handlung und sieht auch ein wenig mystisch aus.   Mein Fazit: Ein gutes Fantasybuch, welches ich bei den Jugendbüchern eingliedern würde. Man kann es als Erwachsener aber auch sehr gut lesen. In die Charaktere konnte ich mich gut hineinversetzen und ich war auch von Anfang an schnell in der Geschichte und den Geschehnissen drin. Nicht so gut gefallen hat mir, dass man sich doch einige Dinge denken konnte und einfach vorhersehbar waren. Da es noch weitere Bände geben wird, ist bei diesem Band selbstverständlich ein offenes Ende. Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gut gefallen. In der Mitte fand ich, dass es ein wenig abebbte und an Spannung verloren hat, was später dann wieder etwas mehr wurde. Für ein Jugend-Fantasybuch, aber sehr gut geschrieben.

    Mehr
  • Yozari- Rauch des Vergessens

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    01. February 2015 um 14:36

    Das Land Seiizhi wird von Dämonen heimgesucht und  Yussra muss  sich  alleine durchschlagen ,was ihr nicht immer leicht fällt.Seit dem Überfall auf ihr Dorf bei dem ihre Mutter getötet wurde ist Yussra voll Zorn und Bitterkeit und auf der Suche nach den Mördern.Für sie steht fest das es die Yozaris sind ,die das Dorf überfallen haben .Auf der  Suche nach den geheimnisvollen Yozaris  trifft sie auf den Jungen Jiihro,einem leidenschaftlichen Anhänger der Yozaris und dem   meist sehr geheimnisvollen  und  kauzigen Krieger Kacume. Durch  ein Missgeschick  sind die drei gezwungen sich  zusammen auf die Flucht zu begeben ,in derem Verlauf Yussra   mit Wahrheiten konfrontiert wird ,die ihr so gar nicht gefallen wollen.Und   sie muss einsehen ,das sie mit ihrer Meinung  völlig falsch lag, doch schafft sie es  ihr Misstrauen  den Yozari gegenüber zu überwinden ? Wird ihre heimliche Liebe zu Kacume   in Erfüllung gehen ? Ein Roman ,dessen Cover  beim ebook leider nicht so toll rüberkommt wie bei der Printausgabe.Es ist geheimnisvoll und mystisch und entführt den Leser in eine  japanisch angehauchte Welt ,in der Ehre und Treue  noch  ein ehrenwerte Begriffe sind. Dank der  beiden Protagonisten ,die    ihre Ecken und Kanten haben, was sie  so sympatisch macht  bleibt der Spannungsbogen   gut erhalten .Man  muss einfach weiter lesen . Ich  warte  nun sehnsüchtig auf  die Fortsetzung .mal sehen ob Yussra sich mit ihrem Schicksal ausgesöhnt hat  oder ob sie weiterhin so eigensinnig   und manchmal uneinsichtig gegenüber Kacume und ihrere Bestimmung bleibt  .

    Mehr
  • Rauch des Vergessens (Yozari Band 1)

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    KleinerVampir

    KleinerVampir

    28. January 2015 um 14:08

    Buchinhalt: In einem Zeitalter, in denen mächtige Drachen und grausame Dämonen regieren, hat die junge Yussra alles verloren: ihr gesamtes Dorf wurde bei einer Feuersbrunst ausradiert und Yussra ist erfüllt von bohrendem Hass. Alles, was sie erfährt, ist, dass die Yozari, mächtige Dämonen, an dem Unglück schuld sein sollen. Fortan bestimmt nur noch ein Gedanke das junge Mädchen: Rache. Auf ihrer Reise trifft sie schließlich auf den geheimnisvollen Krieger Kacume und Stück für Stück stellt Yussra fest, dass alles in Frage gestellt wird, an das sie jemals geglaubt hat….   Persönlicher Eindruck: Ein wirklich spannender Auftakt zu einem Fantasy-Mehrteiler, der High Fantasy und japanisch angehauchte Manga-Welt gekonnt miteinander vermischt. Ein derartiges Setting hatte ich bislang noch nie und so las ich gespannt durch die Seiten, immer fasziniert – das Buch hat wirklich an keiner Stelle Längen. Der Spannungsbogen steigert sich von Seite zu Seite, was mir auch gut gefallen hat, war die Überschaubarkeit bei der Anzahl der handelnden Personen (ein Schwachpunkt bei vielen High Fantasy-Romanen, die weit unübersichtlicher sind). Die Landkarte zu Beginn lässt den Leser den Reiseweg immer gut nachvollziehen. Yussra als Hauptfigur wird die meiste Zeit dominiert von einem Hass auf alles und jeden, hauptsächlich auf die Yozari. Das lässt sie schnell unsympathisch wirken und man braucht eine Weile, bis man mit Yussra warm wird. Allerdings kann man vieles auch gut nachvollziehen – das Schicksal hat sie schließlich arg gebeutelt. Kacume als ihr männlicher Gegenpart wirkte auf mich von Beginn an sympathisch und ich hätte gerne noch mehr über ihn erfahren. Er war mein heimlicher Favorit – etwas weniger Yussra und etwas mehr Kacume… aber man kann es sich ja nicht aussuchen J. Die Handlung nimmt schon recht bald eine überraschende Wendung, auch wenn einiges vorhersehbar wird, je weiter man liest. Die Wahrheit, auf die Yussra mit der Zeit stößt, gibt dem Plot eine ganz andere Richtung und der Spannungsbogen wird weiter gesteigert. Was mir nicht wirklich gefallen hat, war der Schluß. Gut, man weiß, dass es der erste Band einer Reihe ist, aber das Ende war mir dennoch zu offen und es wurden nicht sehr viele Fragen beantwortet. Hier hätte ich mir einen etwas mehr „runden“ Ausgang gewünscht. Auch im Hinblick darauf, dass es u.U. Leser gibt, die erst mal nur den einen Band lesen und dann enttäucht sein könnten. Alles in allem vergebe ich gerade noch 4 Sterne, denn Tiefgang, ausgefeilter Weltentwurf und spannende Handlung waren gut und machen Lust auf mehr!

    Mehr
  • Ein gelungenes Debüt mit ein paar Schwächen (3,5*)

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    Lovely_Lila

    Lovely_Lila

    15. January 2015 um 02:55

    Inhalt Es ist eine finstere und gefährliche Welt, in der Yussra lebt. Dämonen versetzen die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Seit der Vernichtung ihres Dorfes schlägt sie sich alleine durch – nur vom Hass getrieben, sich bei den Schuldigen – den Yozari – zu rächen. Doch als Yussra auf den jungen Yozari Jiiro und den Krieger Kacume trifft, scheint nichts so zu sein, wie sie es immer geglaubt hat. Yussra will unbedingt die Wahrheit erfahren, doch niemals hätte sie gedacht, dass sie so schrecklich ist… Meine Meinung Diese Geschichte glänzt vor allem durch eines: Ihre neuartigen und kreativen Ideen. Es kommt selten vor, dass mich Fantasy-Literatur noch ernsthaft überraschen kann – immerhin geht es doch sehr häufig um dieselben Wesen in verschiedenen Ausprägungen – doch hier ist das Michaela J. Ruppert unzweifelhaft gelungen. Es macht Spaß und Freude, wenn einen die Beschreibungen des Aussehens der Wesen immer wieder erstaunen können und nicht klingen wie schon hundertmal zuvor gelesen. Die Welt, die die Autorin hier mit sehr viel Liebe zum Detail aufgebaut und mit vielen besonderen Wesen bevölkert hat, kann eindeutig überzeugen. Es handelt sich hier um klassische Fantasy, die in einem Land spielt, in dem noch Pferde als Transportmittel dienen. Zur Orientierung findet sich eine Karte am Beginn des Buches, was ich sehr begrüße. Auch die Charakterzeichnungen sind sehr gelungen. Die meisten Nebencharaktere zeigen sich dreidimensional und gut ausgearbeitet. Schritt für Schritt lernt man sie besser kennen, in kleinen Häppchen offenbaren sie immer mehr von sich – und dennoch bleiben manche lange Zeit undurchschaubar. Von den Hauptpersonen bleibt keine einzige blass. Sie alle sind Menschen, die die Vergangenheit zu dem gemacht hat, was sie sind. Sie haben ihre kleinen und großen Stärken und Schwächen und gehen sich damit oft gegenseitig auf die Nerven. Doch gerade die Schwächen machen sie so glaubwürdig. Vor allem in den letzten Seiten, habe ich gemerkt, dass mir viele Personen sehr ans Herz gewachsen sind. Die Protagonistin Yussra war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie ist eine sehr sture und temperamentvolle Person, die sich gegen jeden sträubt, der ihr irgendetwas befehlen will. Man merkt an ihrer Denkweise und an ihrem oft ein wenig egoistischem Verhalten, dass sie lange Zeit alleine reiste und sich nur um sich selbst kümmern musste. Es ist vollkommen logisch, dass sie nicht immer weiß, wie sie sich in der Gruppe verhalten soll. Nur langsam macht sie eine Verwandlung durch, es dauert, bis sie beginnt den Yozari zu vertrauen und sich nicht mehr dagegen wehrt, die Wahrheit anzunehmen. Auch das war für mich verständlich, denn wenn das eigene Weltbild so erschüttert wird, kann das Angst machen. Yussras Hass war das einzige, was sie jahrelang angetrieben hat und sie fragt sich zu recht: Wenn sich dieser als falsch herausstellt und ich ihn verliere – was habe ich dann überhaupt noch? Bei all diesen ernsten Fragen, habe ich doch oft auch über sie schmunzeln können, als sie zum Beispiel im Wald so laut schreit, dass die Vögel auffliegen. Man sieht, auch die Autorin nimmt sie nicht immer so ernst, ebenso wenig wie sie sich selbst, was wunderbar erfrischend war. Ihre Verwandlung war sehr authentisch, ihr Verhalten nachvollziehbar und ihre Leidenschaft in Streitgesprächen mit Kacume ein Genuss! Die Geschichte wird in der dritten Person erzählt und begleitet fast immer Yussra, selten aber auch Kacume. Der Schreibstil lässt mich zwiegespalten zurück. Einerseits ist er in gewissen Szenen sehr bezaubernd, weil er sehr detailreich und ausführlich ist. Er schafft es oft, eine sehr dichte und magische Atmosphäre zu kreieren. Doch dann gab es wiederum viele Stellen, an denen mich genau das gestört hat. Der Schreibstil wirkt oft ein wenig ungeschliffen, manches Mal werden zu viele Adjektive auf einmal verwendet, oder fast dieselben Dinge oder Gedanken werden mit Hilfe zahlreicher Synonyme mehrmals beschrieben. Dadurch haben sich manche Stellen unangenehm in die Länge gezogen, wodurch mein Lesefluss massiv gestört wurde. Ich bin niemand, der Längen großzügig verzeiht, weil ich dadurch schnell das Interesse verliere und wie auch hier, manche Sätze einfach nur grob überlese. Ich denke, dass mir auch deshalb einige Male die Spannung gefehlt hat, obwohl die Handlung ja keinesfalls uninteressant war. Es gab viele unerwartete Wendungen. Meiner Meinung nach wäre das Buch noch besser geworden, wenn man ein wenig gekürzt hätte. Für die letzten beiden Punkte ziehe ich 1,5 Lilien ab. Ein weiterer Punkt, der mir sehr gut gefallen hat, waren die Dialoge: Sie waren oft so voller Energie, ich habe es geliebt sie zu lesen. Besonders jene zwischen Kacume und Yussra waren herausragend: Zwischen den beiden existiert unleugbar eine gewisse Spannung, die auch immer wieder zum Vorschein kam. Wenn sie miteinander stritten, habe ich begeistert gelächelt, wenn er ihr die Wahrheit über etwas offenbart hat, war ich selbst ebenso überrascht und gespannt wie Yussra. Obwohl es sich bei diesem Buch um einen Fantasy-Roman handelt, werden auch für die reale Welt wichtige Themen angesprochen, die unerwartet stark zum Nachdenken anregen. Was ist ein Menschenleben überhaupt wert? Gibt es Menschen, die mehr wert sind als andere? Ist es tragbar, das Leben vieler zu riskieren, um einen zu retten? Wie lebt man mit einer großen Schuld? Was passiert, wenn alles, woran man je geglaubt hat, sich als falsch herausstellt? Was, wenn die Guten eigentlich die Bösen sind? Mein Fazit Ein gut geschriebener Debüt-Roman mit einigen Schwächen. Neuartige Ideen, eine magische Welt und eine Protagonistin, die ich ins Herz geschlossen habe, machen dieses Buch zu einer guten Unterhaltung, die an den richtigen Stellen ernste Fragen aufwirft. Auch wenn die Vorzeichen für die Geschehnisse im nächsten Band nicht die besten sind, werde ich Yussra sehr wahrscheinlich weiter auf ihrer Reise begleiten. Ich empfehle dieses Buch all jenen Fantasy-Liebhabern, die eine ausführlichen Sprache und neue Ideen zu schätzen wissen. Dies ist ein Buch, in dem man sich beim Lesen wohlfühlen und in dessen magischen Welt man entdecken kann, dass nicht immer alles ist, wie es scheint... Bewertung: Idee und Inhalt: 10 /10 Ausführung: 7 /10 Sprache: 7 /10 Personen: 8 /10 Protagonistin: 9 /10 Spannung: 5/10 Spezialkategorien für dieses Buch: Stoff zum Nachdenken: ++ Eingewebter Humor: + Insgesamt: ❀❀❀, 5 Ich vergebe drei 1/2 Lilien, die ich auf vier aufrunde! Ist das Buch Teil einer Reihe? – Ja, Teil #1. Werde ich die anderen Teile lesen? - Sehr wahrscheinlich! (70%)

    Mehr
  • Im Auftrag der Drachen, im Schatten des Feuers, getrieben von Rache.

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    Kaito

    Kaito

    07. January 2015 um 23:18

    Dämonen beherrschen die Welt von Yussra. Die junge Frau die schwere Verluste erdulden musste und sich auf die Suche nach den Verantwortlichen ihres Leides macht, ist der festen Überzeugung die Yozari sind die Schuldigen. Von maßlosem Hass erfüllt begegnet sie diesen und muss feststellen, das ihr Urteil vielleicht doch nicht den Tatsachen entspricht. Wer sind die Bösen? Wer sind die Guten? Yozari - Rauch des Vergessens ist der Auftack zu einer interessanten Fantasy-Reihe. Sprachlich merkt man, dass dieses Buch ein Debut ist. Aber die Geschichte selbst überzeugt auf ganzer Linie. Es ist spannend, mitreißend und sehr interessant. Die Charaktere sind detailliert beschrieben und jede hat ihren eigenen Charakter, ihre eigene Leidensgeschichte. Auch wenn die Protagonistin im Laufe der Ereignisse ziemlich nervtötend sein kann, kann man ihr Fühlen und Handeln sehr gut verstehen. Die Autorin schafft es nicht nur eine Fülle an Figuren zu koordinieren sondern auch diese in einen interessaten und spannenden Handlungsbogen einzuweben. Dabei fällt keine von ihnen aus der Rolle. Sprachlich ist das Buch teilweise noch etwas ungeschliffen aber immer Einwandfrei. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Fans von Fantasy im allgemeinen und jenen von einem Hauch Japan im Speziellen sei dieses Buch ans Herz gelegt.

    Mehr
  • Toller Auftakt einer Reihe! Empfehlenswert!

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    abetterway

    abetterway

    07. January 2015 um 11:11

    Inhalt: "Das Land Seiizhi versinkt in grausamen Zeiten. Dämonen plagen die Bevölkerung und der Kaiser ist machtlos gegen das Böse. Seit der Zerstörung ihres Dorfes ist Yussra von bohrendem Hass erfüllt und schlägt sich allein, mit Gelegenheitsarbeiten und Diebstählen durchs Leben. Sie gibt den Yozari – den schlimmsten aller Dämonen – die Schuld an ihrem Leid. Als sie dem Jungen Jiiro und dem geheimnisumwobenen Krieger Kacume begegnet, wird Yussra mit einer Wahrheit konfrontiert, so schrecklich, dass alles in Frage gestellt wird, was sie je zu kennen geglaubt hatte. Ihr Leben, ihre Liebe und ihr Seelenheil sehen sich einem unabwendbaren, fordernden Schicksal gegenüber …" Meinung: Yussara macht den eindrcuk vom Hass und Zorn fast aufgefressen zu werden. Aber im Laufe der Geschichte lernt sie sich selbst besser kennen. Der Schreibstil ist flüssig und die Spannung steigt stetig und reißt bis zum Schluss nicht ab. Für den Leser ist es ein Feuerwerk an Spannung und Ereignissen. Dieser Roman ist durch die Figuren und Charakter etwas besonderes. Alles ist gut durchdacht und auch tiefgründig. Ich denke auch das es in der Fortsetzung noch besser wird, da sich alle weiterentwickeln. Man merkt das die Autorin mit Herz dabei ist, denn sonst kann so eine tolle Fantasywelt nicht entstehen. Fazit: Der Fantasy Roman ist ablut empfehlenswert und beschert einem ein paar schöne und spannende Lesestunden. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil der Reihe. 5 Sterne!

    Mehr
  • Ein atemberaubendes Fantasyhighlight mit japanischem Flair

    Yozari - Rauch des Vergessens: Fantasy-Roman
    SzenarioLicht

    SzenarioLicht

    04. January 2015 um 21:38

    Zum Inhalt: Dämonen beherrschen die Welt von Yussra. Die junge Frau die schwere Verluste erdulden musste und sich auf die Suche nach den Verantwortlichen für ihres Leides macht ist der festen Überzeugung die Yozari sind die Schuldigen. Von maßlosem Hass erfüllt begegnet sie diesen und muss feststellen, das ihr Urteil vielleicht doch nicht den Tatsachen entspricht. Hin und her gerissen von Glauben, Zweifeln und unbändigem Zorn beschreitet sie einen verwirrenden Weg, der sie zu einem Wendepunkt führt und alles was sie bisher zu wissen glaubte in Zweifel stellt. Wer sind die Bösen? Wer sind die Guten? Gibt es doch Liebe für Yussra und kann Sie ihren unbändigen Hass unter Kontrolle bringen? Mein Leseeindruck: Zu Beginn hatte ich mit dem stetig wiederholten Hass und Zorn den die Autorin Yussra zuschreibt zu kämpfen. Die Wesenszüge wurden überdeutlich geschildert. Im Verlauf des Buches ergab sich allerdings neben den spannenden Schauplätzen und Szenen die die Autorin immer wieder eingebaut hat eine insgesamt mehr als positive Entwicklung. Die letztlich in ein fesselndes Abenteuer geführt hat. Mystische Götterwesen, ungebändigte Dämonen, ein Herrscher mit enormem Machthunger und ungeahnte Wandlungen in Geschehen und Wesen der Protagonisten machen dieses Fantasyspektakel zu etwas ganz Besonderem. Das japanische Flair legen über den gesamten Roman eine besondere Aura, ohne aufdringlich zu erscheinen, und heben ihn positiv von anderen Fantasyromanen ab. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und werden dem Betrachter gut nahe geführt. Wohldosierte Spannungsspitzen und die Auswahl wechselnder Schauplätze und Vorkommnisse sorgen immer wieder für ungeahnte Wendungen und lassen den Leser kaum zu atem kommen. Die Szenerie ist so inbrünstig beschrieben, das man sich sowohl Umgebung als auch die Handlung leicht vor Augen führen kann. Mein Fazit: Yozari ist ein atemberaubender Fantasyroman der rasant an Fahrt aufnimmt. Die Steigerung innerhalb der Geschichte ist famos und nach kleinen anfänglichen Stolperern hat sich dieses Buch zu einem wahren Highlight entwickelt. Von mir daher für den Gesamteindruck 5 Sterne. Ich fiebere dem nächsten Band sehnsüchtig entgegen, um die Auserwählten auf Ihrer Reise weiter zu begleiten und die entstandenen sagenumwobenen Rätsel zu lüften.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480