Michaela Küpper

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 24 Rezensionen
(12)
(8)
(5)
(1)
(1)
Michaela Küpper

Lebenslauf von Michaela Küpper

Michaela Küpper wurde im niederrheinischen Alpen geboren und ist in Bonn aufgewachsen. In Marburg studierte sie Soziologie, Psychologie, Politik und Pädagogik. Anschließend volontierte sie in einem Verlag und war dort langjährig als Redakteurin und Projektmanagerin tätig. Heute arbeitet sie als freiberufliche Autorin, Redakteurin und Illustratorin. Sie veröffentlichte bisher vier Romane, einen Reiseführer, über zwanzig Kurzkrimis sowie Lese-, Sach- und Beschäftigungsbücher für Kinder.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Michaela Küpper
  • Lebendige Figuren - spannend erzählt - eine tolle Roman- Krimi-Historiengeschichte

    Kaltenbruch: Roman

    Buchraettin

    18. July 2018 um 08:24 Rezension zu "Kaltenbruch" von Michaela Küpper

    Lebendige Figuren - spannend und neugierig machend erzählt - eine tolle Roman- Krimi-Historiengeschichtemischung- perfekte Leseunterhaltung für mich.Die Geschichte eröffnet mit einem gelungenen Stilmittel. Je ein Kapitel stellt die Perspektive einer Person in den Mittelpunkt. Über den jeweiligen Kapiteln findet der Leser auch immer den Namen der Person, über die berichtet wird.Anfangs musste ich ein wenig ankommen in der Geschichte, denn es sind doch einige Personen, die auftauchen und ich musste erst ein wenig den Zusammenhang ...

    Mehr
  • Kriegstraumata und ihre mörderischen Folgen

    Kaltenbruch: Roman

    0_Lavender_0

    19. June 2018 um 21:48 Rezension zu "Kaltenbruch: Roman" von Michaela Küpper

  • Ein authentischer, historischer Kriminalroman

    Kaltenbruch: Roman

    camilla1303

    29. May 2018 um 18:22 Rezension zu "Kaltenbruch: Roman" von Michaela Küpper

    Der Roman „Kaltenbruch“ von Michaela Küpper ist 2018 im Droemer Verlag erschienen. Deutschland im Jahr 1954. Der Kommissar Peter Hoffmann wird in den fiktiven Ort Kaltenbruch, in der rheinischen Provinz versetzt. Kurz nach seinem Eintreffen geschieht ein Mord und lässt in Kaltenbruch keinen Stein auf dem Anderen, denn auch die Bewohner haben dunkle Geheimnisse. Gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin, Lisbeth Pfau, versucht Hoffmann den Täter zu finden. Schnell machen sie eine erschütternde Entdeckung. Der Ort, Kaltenbruch ind er ...

    Mehr
  • Kaltenbruch - ein Krimi aus der Nachkriegsgeschichte, der mich total beeindruckte

    Kaltenbruch: Roman

    Neling

    28. May 2018 um 14:28 Rezension zu "Kaltenbruch: Roman" von Michaela Küpper

    Ein wirklich sehr lesenswerter Krimi , der in einem kleinen Ort in den 50er Jahren spielt, auch toll recherchierte Nachkriegsgeschichte. Inhalt:  Im Frühsommer 1954 geschieht in einem kleinen rheinischen Dorf "Kaltenbruch"  ein grausamer Mord. Die Leute des kleinen Ortes sind total entsetzt. Der zwangsversetzte Kommissar Peter Hoffmann ermittelt gemeinsam mit einer kleinen Sekretärin. Viele Leute des Ortes haben ein Motiv, aber wer ist der Mörder und warum? Peter Hoffmann und Lisbeth Pfau machen erschütternde Entdeckungen, die ...

    Mehr
  • Kaltenbruch

    Kaltenbruch: Roman

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. May 2018 um 07:42 Rezension zu "Kaltenbruch" von Michaela Küpper

    Die StoryDer Polizist Peter Hoffmann braucht eine Assistentin, die ihm den Papierkram abnimmt. Und er hat auch eine passende gefunden, die kann aber erst in ein paar Wochen anfangen. Aber das ist ok für ihn, da er bis dahin alleine klarkommt.Doch dann wird er nach Kaltenbruch geschickt. Ein kleines Dorf in der Pampa, in dem ein Mord an einem jungen Bauernssohn geschehen ist.Ein Tatverdächtiger ist schnell gefunden, er hat sich ja in der Nähe des Mordschauplatzes aufgehalten und hat Blut an seinen Händen. Nur Hans Gruber kann es ...

    Mehr
  • Als die Wunden des Krieges noch nicht verheilt waren

    Kaltenbruch: Roman

    milkysilvermoon

    25. May 2018 um 14:44 Rezension zu "Kaltenbruch: Roman" von Michaela Küpper

    Das rheinische Provinznest Kaltenbruch im Frühsommer 1954: Der 17-jährige Heinrich Leitner, der Sohn eines Bauern, wird mit einer Axt erschlagen. Kommissar Peter Hoffmann, der von der Düsseldorfer Kripo strafversetzt wurde, nimmt die Ermittlungen zusammen mit seiner Mitarbeiterin Lisbeth Pfau auf. Auf der Suche nach dem Täter passiert ein weiterer Mord. Der Polizist und seine Kollegin machen eine erschütternde Entdeckung und müssen bei ihrer Arbeit feststellen, dass der Krieg tiefe Spuren bei der Dorfgemeinschaft hinterlassen ...

    Mehr
  • Spannender historischer Kriminalroman mit einem überzeugenden Portrait einer zerrissenen Generation

    Kaltenbruch: Roman

    ech

    23. May 2018 um 16:37 Rezension zu "Kaltenbruch" von Michaela Küpper

    In diesem Roman führt uns die Autorin Michaela Küpper zurück in das Jahr 1954 und dort in den fiktiven Ort Kaltenbruch mitten in der rheinischen Provinz. Hierhin verschlägt es den Polizisten Peter Hoffmann und seine neue Mitarbeiterin Lisbeth Pfau. Im Zuge einer Mordermittlung stoßen die beiden in Kaltenbruch auf eine Dorfgemeinschaft, bei der es unter der Oberfläche mächtig brodelt und die Spuren des Krieges noch lange nicht verheilt sind. Vordergründig erzäht die Autorin ihre Geschichte in Form eines Kriminalromanes und ...

    Mehr
  • Sehr atmosphärisch

    Kaltenbruch: Roman

    kitty_montamer

    16. May 2018 um 21:17 Rezension zu "Kaltenbruch: Roman" von Michaela Küpper

    Was mir ausgesprochen gut an Kaltenbruch gefällt ist, wie die Autorin  mal von dem einen und mal von dem anderen Protagonisten redet. Sie springt so auch in den Zeiten hin und her und ermöglicht es dem Leser sehr tief in die Geschichte, aber auch in die Hintergründe der Figuren Platz zu finden. Während eines jeden Kapitels wird eine andere Person in den Fokus gestellt. Der auktoriale Erzähler ist hierfür eine ausgezeichnete Wahl. So ist man überall gleichermaßen zur Stelle und bekommt eine größere Masse an Informationen. Diese ...

    Mehr
  • Vielschichtiger Krimi, der in der Nachkriegszeit spielt

    Kaltenbruch: Roman

    tinstamp

    14. May 2018 um 18:36 Rezension zu "Kaltenbruch: Roman" von Michaela Küpper

    Die Geschichte aus der Nachkriegszeit ist eine Mischung aus Roman und Krimi, der mich ein bisschen an die Bücher von Mechthild Borrmann erinnerte. Wer also ihre Bücher mag, den kann ich auch "Kaltenbruch" von Michaela Küpper empfehlen.Frühsommer 1954. Der Düsseldorfer Kommissar Peter Hoffmann erhofft sich einen Karrieresprung, doch durch eine unbedachte Aussage wird er statt der erwarteten Beförderung in die rheinische Provinz strafversetzt. Als in dem kleinen Dorf Kaltenbruch der junge Heinrich Leitner mit der Axt erschlagen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Kaltenbruch: Roman" von Michaela Küpper

    Kaltenbruch: Roman

    MichaelaKuepper

    zu Buchtitel "Kaltenbruch: Roman" von Michaela Küpper

    Hallo und herzlich willkommen!In diesem Monat erschien mein Roman "Kaltenbruch", und ich möchte das für mich doch sehr freudige Ereignis zum Anlass nehmen, hier bei lovelybooks eine Leserunde ins Leben zu rufen. In meinem Roman begebe ich mich auf eine Zeitreise in die 50er Jahre und gehe der Frage nach, wie sich die Traumatisierungen und Verletzungen der Kriegskinder auf ihr späteres Leben ausgewirkt haben. Wer mehr wissen möchte, findet auf meiner Homepage noch einige weitere Informationen zum Buch. Eine Textprobe findet ihr ...

    Mehr
    • 268
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.