Herbei, o ihr Morde (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)

Herbei, o ihr Morde (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Herbei, o ihr Morde (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)"

Kommissar Merana muss sich auf dem Christkindlmarkt eines Christkinds mit Pistole erwehren ("Maroni, Mord und Hallelujah"). In einer Dorfgemeinschaft trifft die hinzugezogene Karen auf Anfeindungen und Misstrauen und bringt auf der Suche nach der Wahrheit Dinge zutage, die besser verbogen blieben … ("Wintermorgenrot"). Und in "Stille Nacht, grausige Nacht" wird es richtig gruselig: Reporterin Trisha liest beim Übernachten in einem einsamen Hotel ihre eigene Geschichte, die mit einer schrecklichen Drohung endet: Noch heute Nacht wirst du sterben!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783734994548
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:662 Seiten
Verlag:GMEINER
Erscheinungsdatum:01.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    lesefreude_books avatar
    lesefreude_bookvor 2 Jahren
    Drei unterschiedliche Bücher in einem ebook Paket

    Das ebook Only Weihnachtspaket „Herbei, o ihr Morde“ beinhaltet 3 Krimis, die wenn auch nicht alle weihnachtlich, zumindest im Winter spielen.

    Dabei sind die drei Bücher sehr unterschiedlich. Bei Manfred Baumann stehen Weihnachten und Bräuche rund um das Fest im Mittelpunkt. „Maroni, Mord und Hallelujah“ beinhaltet vier Geschichten rund um Kommissar Merana, die mit Leichen und großartig konstruierten Kriminalfällen garniert sind.

    „Wintermorgenrot“ von Michaela Küpper hingegen ist ein spannungsloses, langweiliges Buch, in dem Karen längst zurück liegende Geheimnisse eines Dorfes ans Tageslicht befördert. Zeitsprünge nehmen Geschehnisse vorweg und sorgen dafür, dass erst gar keine Spannung aufkommt.

    In „Stille Nacht, grausige Nacht“ lässt Frederike Schmöe zu guter Letzt ihre Heldin Trisha durch Eis, Schnee und Kälte verfolgen. Dabei wirkt manches zu gewollt, wobei es trotzdem ein angenehm frostiger Krimi für zwischendurch ist.

    Geschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten und stark in der Qualität schwanken. Dabei ist alleine der Plot der drei Geschichten so unterschiedlich, dass ich es mir schwer vorstelle Leser zu finden, die an allen Büchern im Weihnachtspaket Gefallen finden.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks