Michaela Knospe Adele, die fliegende Spitzmaus

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Adele, die fliegende Spitzmaus“ von Michaela Knospe

Nur einmal in 100 Jahren wird eine Maus wie Adele geboren. Sie ist eine "Geflügelte". Auf diese außergewöhnlichen Mäuse wartet eine wichtige Aufgabe. Und tatsächlich wachsen der kleinen, süßen Spitzmaus Adele zwei richtige Flügel und schon bald darauf beginnt das große Abenteuer, von dem die Bewohner der Blumenwiese noch ihren Kindeskindern erzählen werden. Mit ihrem Freund Zippo, einer Fledermaus, versucht Adele, ein Menschenkind aus einer lebensgefährlichen Lage zu retten. Doch nur, wenn sie sich selbst in große Gefahr begibt, haben sie vielleicht eine Chance, diese schwierige Aufgabe zu lösen. Die kleine Maus macht sich auf in den dunklen, bedrohlichen Wald. Eine anrührende, liebevoll erzählte Geschichte über Freundschaft, Mut und gemeinsame Stärke.

Eine wirklich süße, leichte Abenteuergeschichte mit tollen Illustrationen.

— Anke_Ackermann
Anke_Ackermann

...märchenhaft, liebenswert, lesenswert!

— DerBUECHERWURM
DerBUECHERWURM

Stöbern in Kinderbücher

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Witziger, erfrischender und spannender Comic-Roman mit Grusel-Faktor

Melli910

Der Rinder-Dieb

Spannung und Abenteuer mit Thabo und seinen Freunden

Angelika123

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Das galaktische Lesevergnügen geht in die zweite Runde

Leserin71

Borst vom Forst

Wunderbar genial und skurril; ein absolutes Highlight! Die "Auflösung" ist herzerwärmend; Empfehlung an alle Buch- und Schweinchenliebhaber!

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ...märchenhaft, liebenswert, lesenswert!

    Adele, die fliegende Spitzmaus
    DerBUECHERWURM

    DerBUECHERWURM

    07. February 2015 um 14:33

    Rezension: Anne Klein - Team BÜCHERWURM Adele, welch' hübscher Name! Adele nun, ist eine kleine winzige Spitzmaus. Ach' was winzig... Sie ist "mini"winzig, denn sie wurde gerade eben erst geboren, als ich das hübsche Softcoverbuch aufschlug... Adele ist etwas ganz besonderes! Warum? Weil die kleine Maus kleine Höckerchen auf ihrem Rücken hat. Mama- und Papa-Spitzmaus sind wie alle Eltern sehr besorgt! Fragen sich, was ihre Kleine nur hat. Zum Glück ist es nichts Schlimmes! Flügel wachsen ihr und so gehört sie zu den seltenen Spitzmäusen, die nur alle einhundert Jahre geboren werden. Natürlich muss sie erst einmal lernen damit "umzugehen", doch recht schnell entdeckt sie, wie toll es ist Flügel zu haben... Nicht nur das. Sie erlebt abenteuerliches und wird sogar zur Heldin... Aber, lest selbst!   Der BÜCHERWURM meint: ...wieder einmal ist es der Autorin Michaele Knospe gelungen eine sehr liebenswerte Figur zu erschaffen, welche von Niclas Treinen mit Farbe und Pinsel zum Leben erweckt wurde. So und nicht anders hätte ich mir die kleine Adele vorgestellt. Und auch die vielen bunten Illustrationen im Buch fangen den Blick des jungen Lesers. Lassen gleichzeitig Raum für die eigene kindliche Fantasie. Eine wunderbare Geschichte. Zum Vorlesen und selber Lesen geeignet. Die Schriftgröße ist groß, könnte für Erstleser jedoch noch um einen Schriftgrad erhöht werden. Das ist unsere "Kritik" auf sehr hohem Niveau... ;-) "Adele, die fliegende Spitzmaus" erhält vom "BÜCHERWURM" die volle Punktzahl und da Prädikat "sehr empfehlenswert"!  

    Mehr
  • Liebevolle Geschichte

    Adele, die fliegende Spitzmaus
    MarionvV

    MarionvV

    24. February 2014 um 16:20

    Nachdem ich bereits den Käpten S***hose und den Satansbraten mit Begeisterung gelesen hatte, war ich schon sehr neugierig auf die fliegende Spitzmaus Adele. Kurz nachdem ich es selbst verschlungen hatte - mit viel Freude - bekam ich Besuch von meiner 10-jährigen Nichte. Nachdem ihr langweilig war, zeigte ich ihr ein paar Bücher. Schon das Titelbild mit der fliegenden Spitzmaus zauberte ihr ein Lächeln ins Gesicht. Sie blätterte ein paar Seiten durch, war begeistert von den Bildern und las mir und ihrer Oma das Vorwort und das 1. Kapitel vor. Schon dabei hatten wir alle viel Spaß. Da ich das Buch schon kannte, schenkte ich es meiner Nichte, damit sie es in Ruhe zu Ende lesen kann. Inzwischen habe ich gehört, dass sie es auch daheim mit viel Freude weitergelesen hat. Die einzelnen Kapitel sind nicht zu lang, sodass auch "lesefaule" Kinder die einzelnen Abschnitte gut bewältigen können. Die Geschichte ist spannend und lustig zu gleich. Die Bilder passen hervorragend und sprechen große und kleine Leser an. Ein gelungenes Buch, das viel Freude bereitet.

    Mehr