Mit Bewegung durch das Kita-Jahr: Bewegungslandschaften, Mitmach-Geschichten, Tänze und Spiele

von Michaela Lambrecht 
4,9 Sterne bei12 Bewertungen
Mit Bewegung durch das Kita-Jahr: Bewegungslandschaften, Mitmach-Geschichten, Tänze und Spiele
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

_Unspoken_s avatar

tolle Ideen und Inspirationen, um den Kita Alltag noch abwechslungsreicher zu gestalten

Wonni1986s avatar

Hervorragende Bewegungsideen...das bringt Schwung in den KITA Alltag...

Alle 12 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783834632197
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:96 Seiten
Verlag:Verlag an der Ruhr
Erscheinungsdatum:07.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne11
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    _Unspoken_s avatar
    _Unspoken_vor einem Jahr
    Kurzmeinung: tolle Ideen und Inspirationen, um den Kita Alltag noch abwechslungsreicher zu gestalten
    Super Buch für die Praxis

    Was mir sofort an dem Buch gefallen hat war, dass die verschiedenen Ideen in Jahreszeiten eingeteilt sind. So muss man nicht ewig nach etwas suchen, was auch zu der jetzigen Zeit passt. Dann bin ich sehr angetan, von den Bildern und den Aufbau der jeweiligen Angebote. Das macht es einem viel leichter und man bekommt gleich etwas Hilfe. So kann ich als Erzieherin auch spontan etwas aus dem Buch suchen und anwenden. Viele Ideen kannte ich auch noch nicht und deswegen ist es umso schöner, wenn der Fundus an Materialien noch mehr wächst.

    Ich mag das Buch sehr gerne und kann es jedem empfehlen, der im Kita Bereich arbeitet.

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Wonni1986s avatar
    Wonni1986vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Hervorragende Bewegungsideen...das bringt Schwung in den KITA Alltag...
    Ein muss für jede Erzieher

    Titel: „Mit Bewegung durch das Kita-Jahr“
    Autor: Michaela Lambert
    Verlag: Verlag an der Ruhr
    Seitenzahl: 556

    Cover:
    Durch die farbenfrohe Gestaltung lädt es sofort zum Durchblättern ein. Das flexi Cover ermöglicht eine einfache Handhabung, was in unsere Berufsgruppe sehr von Vorteil ist.

    Schreibstil:
    Alle Bewegungsangebote sind sehr verständlich und anschaulich dargestellt, so dass man eigentlich sofort und ohne große Vorbereitungen loslegen kann. Ich als Erzieherin und auch Praxisanleiterin für Praktikanten gebe ein großer Pluspunkt für die Überschaubaren Materialien, so gibt es kein durch wälzen mehr von 5 Büchern.

    Inhalt:
    Nichts ist so wichtig wie Bewegung…und dieses Buch geht mit den Kindergartenkindern gemeinsam durch das Jahr. 

    Meinung:
    Ich möchte mich für dieses wunderschöne Praxisheft bedanken, allbekannte Lieder in Bewegung um gesetzt…eigentlich hätte man auch selber darauf kommen können, aber manchmal ist man eben etwas „Betriebsblind“. Ich war von Anfang an begeistert und gemeinsam mit meiner Gruppe auch schon das ein oder andere umgesetzt, mit dem Fazit Großartig. Die Illustrationen sind sehr schön ausgewählt und nicht zu aufgesetzt oder überzogen, sie geben das wieder was man gerade durchführen möchte. Die Beschreibungen sind so einfach, dass man nicht ewig rumprobieren muss, was bei uns sehr wichtig ist, da die Zeit der Vorbereitung recht knapp ist.
    Einen kleinen Vorschlag hätte ich eventuell, vielleicht könnte man für die Auszubildenden, Praktikanten etc. noch die Förderungsbereiche mit hinzufügen.

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    niknaks avatar
    niknakvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein schönes Buch, das sich wunderbar im Kindergartenalltag einsetzen lässt.
    Fit wie ein Turnschuh

    Inhalt:
    Dieses Buch beinhaltet verschiedene Bewegungsbaustellen, Bewegungsgeschichten, Tänze und vieles mehr. Dabei ist das Buch in die vier Jahreszeiten gegliedert.

    Mein Kommentar:
    Das Buch hat mir schon beim durchblättern sehr gut gefallen. Als ich dann auch noch einige Dinge ausprobiert hatte, konnte mich das Buch restlos von sich überzeugen.

    Die Bewegungen sind alle sehr gut beschrieben und mit Bildmaterial versehen. Das Buch hat im allgemeinen eine sehr schöne Aufmachung. Die vier Jahreszeiten sind durch Farben gekennzeichnet. Dadurch kann man auch passende Angebote leichter raussuchen. Des Weiteren gibt es auch Unterthemen, zum Beispiel im Frühling gibt es auch Bewegungen zum Thema Ostern.

    Bei jeder Bewegung steht genau dabei für wie viele Kinder es geplant ist, wie lange es dauert, wie alt die Kinder dabei sein sollten, welche Materialien benötigt werden und noch einige andere Informationen.

    Ich habe bereits einige Angebote mit Kindergartenkinder ausprobiert. Dabei habe ich sowohl mit der Gesamtgruppe, als auch mit einer Teilgruppe gearbeitet. Ich rate jedoch, das Angebot individuell auf seine Kindergartengruppe abzustimmen.

    Den Kindern haben die Angebote sehr viel Spaß gemacht. Die Bewegungen sind gut ausgesucht und wiklich kindgerecht.

    Mein Fazit:
    Ich kann das Buch wirklich weiterempfehlen, da man es super verwenden kann und auch die Aufmachung wirklich angenehm und schön ist.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    Kommentieren0
    72
    Teilen
    jackdecks avatar
    jackdeckvor einem Jahr
    Sport frei

    Das Buch ist in die vier Jahreszeiten mit insgesamt 12 jahreszeitlichen Unterthemen z. b. Winter / Schneetrieben und Eiseskälte aufgeteilt. Zu jedem Unterthema gibt es dann noch einmal verschiedene Angebote. Allein das schöne Cover lässt schon einen kleinen Einblick in das Buch zu. Ich bin Erzieherin im Kindergarten und Mutter von drei Kindern und immer wieder auf der Suche nach neuen Einflüssen, was ich gemeinsam privat und beruflich umsetzen kann. Gerade die Frühlingszeit lockte meine Gruppe jetzt immer mehr nach draußen und wir haben viele Angebote aus dem Buch in unsere Bewegungsstunde mit eingebaut. Didaktisch sind die Angebote sehr schön strukturiert und übersichtlich dargestellt. Gerade bin ich mit meiner Ausbildung fertig geworden und das Buch zählt auf jeden Fall zu meinem Handwerkszeug beim Start ins Berufsleben. Ich kann es wärmstens empfehlen.

    Kommentare: 1
    38
    Teilen
    Liennes avatar
    Liennevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein tolles Buch, um Bewegung in den Kita-Alltag zu bringen.
    Ein tolles Buch, um Bewegung in den Kita-Alltag zu bringen.

    Inhalt: Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Bewegungszeit ist jederzeit! Diese Ideensammlung mit vielen motivierenden Fotos begleitet Sie durch das ganze Jahr. Die Angebote sind ideal für motivierende Bewegungsstunden, für Themeneinheiten oder auch als kleine Bewegungsspiele zwischendurch.
    Zu allen Jahreszeiten finden Sie drei thematische Einheiten, beim Frühling beispielsweise „Frühlingserwachen“, „Aprilwetter“ und „Ostervorbereitungen“. Zu jeder dieser Themeneinheiten gibt es dann Bewegungsimpulse: je eine Bewegungslandschaft, eine Bewegungsgeschichte, ein Bewegungsspiel, einen Tanz, eine Kreis- und eine Draußen-Aktion. Die Spiele ohne Verlierer, Tänze und Co. machen allen Kindern Spaß und decken den gesamten Bildungsbereich „Bewegung“ ab. Sie trainieren Fein- und Grobmotorik und fördern Körperhaltung, Selbstbewusstsein sowie die Freude an der Bewegung. Die Bewegungsbaustellen brauchen etwas Vorbereitung, ansonsten können Sie die Ideen überwiegend ganz unaufwändig, schnell und unkompliziert einsetzen.
    Für jede Situation haben Sie ruckzuck das richtige Angebot parat – im Morgenkreis, beim Sport in der Turnhalle, im Bewegungsraum oder draußen in der Natur. So integrieren Sie den Bewegungsspaß ganz leicht in den Kita-Alltag – das ganze Jahr hindurch!

    Meine Meinung: Als Erzieherin in einer Bewegungskita bin ich immer wieder auf der Suche nach tollen neuen Bewegungsspielen. Nicht alle Ideen sind neu im Buch, manche sind ein wenig abgeändert, aber dennoch konnte mich das Buch von Michaela Lambrecht überzeugen.    Sehr gut gefällt mir die Einordnung der Spiele in Jahreszeiten und Feste! Zum Thema April und Ostern habe ich jetzt mit meinen Kita-Kindern einiges ausprobiert und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Für die Kinder war alles gut verständlich und das Wichtigste: Sie hatten eine Menge Spaß!    Die Bewegungslandschaften und Mitmachgeschichten benötigen keine lange Aufbauzeit und sind auch nicht mit Materialien überladen. Ebenfalls super geeignet für spontane Spieleinlagen. Unser Gruppenraum ist groß genug, dass man einige der Mitmachgeschichten auch dort ausführen kann und man somit tolle neue Möglichkeiten hat die Bewegung in die Morgen-und Mittagskreise einzubinden.    Das Buch hat eine gute und handliche Größe und wunderschöne Illustrationen und Bilder.    Ich freue mich die weiteren Aktivitäten aus dem Buch in den verschiedenen Jahreszeiten auszuprobieren :-)
    Fazit: Ein gelungenes Buch, um Bewegung in den Kita-Alltag zu integrieren und neuen Wind in Bewegungsspiele zu bringen. Gut umsetzbare Ideen, die meist keine großen Aufbauten und nicht sehr viele Materialien benötigen! Für Erzieherinnen werden mit Sicherheit nicht alle Ideen neu sein, dennoch kann ich dieses Buch weiterempfehlen!  

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    Schnuck59s avatar
    Schnuck59vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Bewegungsideen ausführlich dargestellt
    Bewegung spielerisch in den Alltag integrieren

    In ihrem Buch „Mit Bewegung durch das Kita-Jahr“ stellt Michaela Lambrecht Ideen zu Bewegungslandschaften, Mitmach-Geschichten , Tänzen und Spielen vor.

    Michaela Lambrecht ist Diplom-Sozialpädagogin und Erzieherin. Sie hat berufliche Erfahrungen in einem Heim für Kinder mit Behinderungen, in einem Grundschulhort und als Leiterin eines mehrgruppigen Kindergartens. Neben der Arbeit in einer Kindergruppe arbeitet sie nach ihrer Elternzeit als freiberufliche Autorin für Frühpädagogik.
    Das Inhaltsverzeichnis ist gut strukturiert und eignet sich gut für die Suche nach den unterschiedlichen Bewegungsangeboten, die nach Jahreszeiten aufgeteilt sind. Die Einführung zum Thema Bewegung finde ich aufgrund deren Bedeutung bezogen auf die sensorische Integration und die Entwicklung etwas zu kurz. Die einzelnen Ideen sind gut beschrieben. Alter, Gruppengröße, Ort, Dauer und benötigte Materialien sind vorab angegeben. Die jeweiligen Vorbereitungen werden beschrieben und dann geht`s los mit der Bewegung. Die einzelnen Ideen sind im Din A4 Format sehr großzügig gestaltet. Fotos und Illustrationen geben weitere Hinweise. Auf manchen Seiten gibt es meiner Meinung nach zu viel leeren Raum oder die Bebilderung ist sehr groß. 

    Meiner Meinung bietet dieses Buch für ausgebildete Erzieherinnen wenig neue Impulse. 

    Kommentieren0
    65
    Teilen
    Slaterins avatar
    Slaterinvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Bewegung hält Körper und Geist unserer Kinder fit..... tolles Buch mit sehr vielen schönen und machbaren Vorschlägen und Anregungen
    Bewegung tut den Kindern gut

    Der Autorin Michaela Lambrecht ist mit dem Buch: "Mit Bewegung durch das Kita-Jahr" ein wundervolles Arbeitsmittel für die Hand der Erzieher, Tagesmütter und all die Personen, die mit Kindern Umgang haben, gelungen.

     Sie konnte hier ihre Erfahrungen als Diplom-Sozialpädagogin und Erzieherin an Interessierte weitergeben. Jeder der sich mit dem Buch, den Anregungen und Bewegungsspielen auseinander
    setzt, wird es als einen Fundus erkennen und lieben lernen. Selbst im häuslichen Bereich sind einige der Bewegungsspiele und Vorschläge gut umzusetzen. Man benötigt kaum Materialien, hat diese auch zu Hause und der Aufwand zur Durchführung ist gering.

    Das Buch ist in die vier Jahreszeiten untergliedert und dann wiederum verschiedenen Themen zugeordnet. Nehmen wir den Frühling mit seinem Frühlingserwachen, dem Aprilwetter und dem Osterfest. Hier findet man zahlreiche Bewegungsspiele, die methodisch gut aufbereitet sind.
    Jedes Thema zeigt für welches Alter, Gruppengröße, Dauer und Material es geeignet ist. Dann erfolgt ein Hinweis auf die Vorbereitung und die in Tabellenform dargestellte Durchführung erleichtert das Ganze.

     Links ist das Spiel und der Inhalt aufgezeigt, rechts dazu die einzelnen Schritte des Spiels erklärt..
     Das Spiel "Wir hängen unsere Wäsche auf" haben wir zu Hause gespielt mit Eltern, Großeltern und Kindern. Es hat allen Spaß gemacht und die beiden Enkelinnen freuten sich, dass wir Erwachsenen mitgemacht haben.

    Letztens haben die Kinder in der Kita sich mit den Grundfarben beschäftigt. Dazu habe ich ihnen das Spiel "Auf der bunten Frühlingswiese" gezeigt (als Gast-Oma beim Projekt der Farben). Die Kinder hatten sehr viel Freude daran, zumal sie ihre vorab gemalten roten, gelben und blauen Blumen verwenden durften.... für die Farbe grün hatten wir einige Streifen Krepppapier ausgelegt.
    Dieses Bewegungsspiel begleitete die Kinder die ganzen 4 Wochen vom Farbenprojekt.

    Ich schreibe dies hier deshalb so ausführlich, weil ich das Buch als sehr hilfreich für die Arbeit in der Kita betrachte. Auch alle anderen Bewegungsspiele sind methodisch sehr gut aufbereitet und lassen sich ohne großen Aufwand in die täglich Arbeit einbinden.
    Ergänzt wird das Buch durch ein paar Worte vorab, warum Bewegung so wichtig für die Kinder ist.
    Meiner Meinung nach gehört das Buch in jede Kindereinrichtung.
    Ergänzen kann man die Sing- Bewegungsspiele noch mit einer Bewegungslieder-CD, das erhöht den Spaßfaktor.
    Das Cover, die Fotos und die Illustrationen gefallen mir sehr gut,  machen neugierig und erhöhen noch einmal den Wert des Buches.

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    Slaterins avatar
    Slaterinvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Bewegung hält Körper und Geist unserer Kinder fit..... tolles Buch mit sehr vielen schönen und machbaren Vorschlägen und Anregungen
    Bewegung im Kindesalter hält gesund

    Der Autorin Michaela Lambrecht ist mit dem Buch: "Mit Bewegung durch das Kita-Jahr" ein wundervolles Arbeitsmittel für die Hand der Erzieher, Tagesmütter und all die Personen, die mit Kindern Umgang haben, gelungen.

     Sie konnte hier ihre Erfahrungen als Diplom-Sozialpädagogin und Erzieherin an Interessierte weitergeben. Jeder der sich mit dem Buch, den Anregungen und Bewegungsspielen auseinander
    setzt, wird es als einen Fundus erkennen und lieben lernen. Selbst im häuslichen Bereich sind einige der Bewegungsspiele und Vorschläge gut umzusetzen. Man benötigt kaum Materialien, hat diese auch zu Hause und der Aufwand zur Durchführung ist gering.

    Das Buch ist in die vier Jahreszeiten untergliedert und dann wiederum verschiedenen Themen zugeordnet. Nehmen wir den Frühling mit seinem Frühlingserwachen, dem Aprilwetter und dem Osterfest. Hier findet man zahlreiche Bewegungsspiele, die methodisch gut aufbereitet sind.
    Jedes Thema zeigt für welches Alter, Gruppengröße, Dauer und Material es geeignet ist. Dann erfolgt ein Hinweis auf die Vorbereitung und die in Tabellenform dargestellte Durchführung erleichtert das Ganze.

     Links ist das Spiel und der Inhalt aufgezeigt, rechts dazu die einzelnen Schritte des Spiels erklärt..
     Das Spiel "Wir hängen unsere Wäsche auf" haben wir zu Hause gespielt mit Eltern, Großeltern und Kindern. Es hat allen Spaß gemacht und die beiden Enkelinnen freuten sich, dass wir Erwachsenen mitgemacht haben.

    Letztens haben die Kinder in der Kita sich mit den Grundfarben beschäftigt. Dazu habe ich ihnen das Spiel "Auf der bunten Frühlingswiese" gezeigt (als Gast-Oma beim Projekt der Farben). Die Kinder hatten sehr viel Freude daran, zumal sie ihre vorab gemalten roten, gelben und blauen Blumen verwenden durften.... für die Farbe grün hatten wir einige Streifen Krepppapier ausgelegt.
    Dieses Bewegungsspiel begleitete die Kinder die ganzen 4 Wochen vom Farbenprojekt.

    Ich schreibe dies hier deshalb so ausführlich, weil ich das Buch als sehr hilfreich für die Arbeit in der Kita betrachte. Auch alle anderen Bewegungsspiele sind methodisch sehr gut aufbereitet und lassen sich ohne großen Aufwand in die täglich Arbeit einbinden.
    Ergänzt wird das Buch durch ein paar Worte vorab, warum Bewegung so wichtig für die Kinder ist.
    Meiner Meinung nach gehört das Buch in jede Kindereinrichtung.
    Ergänzen kann man die Sing- Bewegungsspiele noch mit einer Bewegungslieder-CD, das erhöht den Spaßfaktor.
    Das Cover, die Fotos und die Illustrationen gefallen mir sehr gut,  machen neugierig und erhöhen noch einmal den Wert des Buches.

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    Mrs. Dalloways avatar
    Mrs. Dallowayvor 2 Jahren
    für 3 bis 6-jährige Kinder zum Spielen, Tanzen und Mitmachen

    Das Buch hat ein großes Format, das gut in der Hand liegt. Schon das Cover ist sehr hell, bunt und freundlich gestaltet, dass man es gerne zur Hand nimmt. Auch die Kinder schauen es gerne an und interessieren sich so für das Buch.


    Aufgebaut ist es nach den Jahreszeiten und den Festen, die über das Jahr verteilt gefeiert werden. Das finde ich wahnsinnig praktisch, denn so findet man gleich ganz einfach was man sucht.


    Über ein Spiel habe ich mich besonders gefreut: Obstsalat. Denn diese witzige Übung kenne ich noch aus meiner Kindheit, auch wenn meine Freundinnen und ich, als wir es spielten, schon aus dem Kindergarten-Alter raus waren. Aber das spricht ja eigentlich nur für das Buch, wenn die Spiele auch noch in höheren Altersstufen gerne gespielt werden. Ich bin auf jeden Fall ganz begeistert. Durch die vielen Bilder und Fotos und die übersichtliche Gestaltung wirkt das Buch nochmal doppelt so ansprechend.
     
    Toll finde ich auch wie abwechslungsreich die Spiele sind. Man benutzt immer wieder andere Materialien, mal ist man in der Natur und mal ist man drinnen. Mir gefällt auch gut, dass sich die Spiele alle leicht abwandeln lassen. Ich nutze das Buch einfach gern als Anregung, denn auch wenn ich mal nicht alle Materialien da habe findet sich immer ein Ersatz oder man wandelt die Übung entsprechend ab.


    Ich werde das Buch immer wieder gerne zur Hand nehmen und die Kinder, mit denen ich arbeite sich einige Spiele aussuchen lassen. Die Spiele kommen einfach nie aus der Mode. Es ist auch ein tolles Buch zum Verschenken an Eltern, Erzieherinnen, Tagesmütter und Nannys usw.

    Kommentare: 1
    8
    Teilen
    Angela_Breitkopfs avatar
    Angela_Breitkopfvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Für Kita UND Zuhause: Ein tolles, praxisorientiertes Mitmachbuch für das Kindergartenalter.
    Für Kita & Zuhause: Tolles, praxisorientiertes Mitmachbuch für 3- bis 6-Jährige

    WORUM GEHT'S?

    Körperliche Bewegung ist gesund, macht Spaß und ist unerlässlich für die altersgemäße Entwicklung von Kindern.

    Gerade Kinder im Kita-Alter brauchen viele Gelegenheiten im Alltag, wo sie tanzen, hüpfen, rennen und sich spielerisch erproben können. Einiges an Bewegung (vor allem bei schönem Wetter draussen) passiert im Spiel schon von selbst, gesteuert durch das Kind. Und auch ausgebildete Erzieher verfügen über ein gewisses "Repertoire" an bewährten Anregungen und Bewegungsspielen.

    Doch auch darüber hinaus stehen Erzieher wie auch Eltern oft vor Situationen - in der KiTa, bei der Arbeit mit größeren Kindergruppen oder auch einfach bei einem Kindergeburtstag oder während eines langen Regentages drinnen - in denen eine neue Anregung inspiriert und gut tut.

    Diese Inspiration liefert die Autorin Michaela Lambrecht mit diesem Buch.

    ZIELGRUPPE:

    In der Hauptsache richtet sich "Mit Bewegung durch das Kita–Jahr" an ausgebildete Erzieher in Kindertagesstätten, allerdings können viele Ideen auch sehr gut zu Hause in der Familie genutzt werden.

    STRUKTUR:

    Das Buch ist übersichtlich aufgeteilt, besticht durch schöne Fotos und liebevolle Illustrationen (siehe Bilder) und bietet für jede Jahreszeit passende Ideen.

    Los geht es im Frühjahr, mit Bewegungsgeschichten und Ideen für Kreisspiele und Tänze zum Thema "Frühlingserwachen", "Aprilwetter" oder "Ostervorbereitung beim Osterhasen". Im Sommer freuen sich die Kinder natürlich auf "Plitsch, Platsch, Wasserspaß" und "Heiß, Schweiß, Eis" und im Herbst bieten Erntedankfest, Halloween und St. Martin viele Anknüpfungspunkte. Besonders spannend fand ich persönlich die Buchkapitel zur Winterzeit: Bei Matschwetter und Schneeregen über Wochen braucht man schon eine Menge guter Ideen, um die Kinder drinnen in Bewegung und bei Laune zu halten, um dem gefürchteten Lagerkoller vorzubeugen. Doch auch hier lässt die Autorin einen nicht im Stich: ob die Kinder dem Weihnachtsmanns beim "Packen des Rentierschlittens" helfen, ob sie pantomimisch Schlittschuhlaufen oder eine Schneeballschlacht veranstalten oder "Bei wem klingelt das Glöckchen?" spielen. Dank des Buches "Mit Bewegung durch das Kita–Jahr" haben die Kinder auch drinnen viel Spaß und Gelegenheit zur altersgemäßen Bewegung.

    MEINE BEWERTUNG:

    Das Buch hat mir außer ordentlich gut gefallen, und ich bin keine ausgebildete Erzieherinnen, nur Mutter von drei Kindern zwischen drei und (gerade noch) 6 Jahren.

    Was ich besonders gut fand?

    - Die Autorin Michaela Lambrecht, selbst Diplom-Sozialpädagogen und Erzieherin, stellt schon im Vorwort klar, dass es ihr besonders wichtig ist, Spiele anzubieten, bei denen ALLE Kinder in Bewegung sind und keiner aus dem Spiel ausscheidet. Denn bei normalen Fang- und Laufspielen "scheiden oft die Kinder am schnellsten aus, für die es besonders wichtig ist, sich zu bewegen". Das kann ich nur unterschreiben: Bei Bewegungsspielen alle mit einzubeziehen - Kleine wie Große, geschickte Kletterkünstler wie motorische Spätstarter - ist meiner Meinung nach unerlässlich und gleichzeitig extrem schwer. Den Spielen, Tänzen und Bewegungsgeschichten in diesem Buch gelingt das.

    - Sicher ist es besser, wenn man für die Spiele in diesem Buch das "Profi–Equipment" einer Kindertagesstätte zu Verfügung hat (ErzieherInnen sind ja auch die Hauptzielgruppe für dieses Buch). Doch Turnkästen und Weichbodenmatten lassen sich zu Hause auch durch Kindermatratze und Legokisten ersetzen – und schon können Eltern die meisten Spiele in diesem Buch auch zu Hause den eigenen Kindern anbieten.

    - die Anleitung jedes einzelnen Spiels beziehungsweise der Bewegungs-Geschichte ist gut aufgebaut und strukturiert. Es gibt viele Info Blöcke, nur sehr wenig Fließtext. Auf jeder Seite kann man in einem kleinen Infokasten zu allererst nachsehen, für welches Alter das Spiel gedacht ist, wie viel Zeit es in Anspruch nimmt und welches Material man dafür braucht. Dann gibt es noch Informationen zur Vorbereitung und unter "Los geht's" wird beschrieben, wie das Spiel abläuft. So können Erzieherinnen und interessierte Eltern schnell und unkompliziert sich das jeweils passende Spiel herausgreifen, und sofort loslegen.

    Nachdem ich selbst das Buch mit meinen drei Kindern (3,5,6) zuhause getestet habe, habe ich es auch noch den ErzieherInnen in unserer KiTa ausgeliehen - und auch die "Profis" haben das Buch für richtig gut befunden und bereits einige Ideen (passend zum Frühlingswetter war es "Regen, Hagel, Gewitter") aus dem Buch in ihrer Gruppe umgesetzt.

    FAZIT:

    Ein tolles Buch zur Bewegungsförderung von Kindergartenkindern, mit 1001 Idee für jedes Wetter. Daher von mir volle fünf Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    M

    Liebe Leserinnen und Leser,

     

    vor kurzem ist mein erstes Buch erschienen und ich starte meine erste Leserunde hier auf Lovelybooks. Bisher war ich hier nur als Leserin aktiv.

    Wie wichtig ist Bewegung für euch? Findet ihr es wichtig, dass sich Kinder täglich bewegen?

    Dieses Buch bietet zahlreiche Ideen für Bewegung mit Kindern, passend zu den Jahreszeiten.

    Es gibt sowohl altbewährte Spiele, aber auch viel neues wie selbstgeschriebene Bewegungsgeschichten, Tänze und vieles mehr.

    Sowohl für Kitas aber auch für Familien geeignet.

     

    Viel Glück für die Verlosung!

    Ich freue mich auf einen regen Austausch.

     

    Michaela Lambrecht

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks