Michaela Merten , Pierre Franckh Der ganz alltägliche Beziehungswahnsinn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der ganz alltägliche Beziehungswahnsinn“ von Michaela Merten

'Schatz, seh ich in dem Kleid dick aus?' 'Ich mag dich sowieso nackt am liebsten!'
Dass Männer und Frauen verschieden sind, wissen wir. Doch wie wirken sich diese Unterschiede im Alltag aus? Die Schauspieler und Bestseller-Autoren Michaela Merten und Pierre Franckh haben ein ganz besonderes Beziehungsbuch geschrieben. Leicht, witzig, ironisch und doch mit dem nötigen Ernst geben sie aus weiblicher und aus männlicher Sicht Einblick in den ganz normalen Wahnsinn des Beziehungsalltags und zeigen, wie man trotz aller Unterschiede miteinander glücklich wird.

Stöbern in Sachbuch

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

Lass uns über Style reden

Interessant, aber kein Style-Ratgeber

buchernarr

Aber nicht in diesem Ton, Freundchen!

Sehr kritisierend aber auch zum nachdenken! Mit frechen Bildern und immer wieder Sprüchen, die zum grübeln appellieren.

Buch_Versum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der ganz alltägliche Beziehungswahnsinn!" von Pierre Franckh

    Der ganz alltägliche Beziehungswahnsinn

    moRy

    26. August 2010 um 09:14

    Hier geht es hauptsächlich über die beiden Geschlächter und wie sie miteinander Harmonieren und wird von 2 Autoren erzählt. Ein Mann für die Seite der Männer und eine Frau für die Frauen. Ich sag das eine du verstehst was ganz anderes. Das Hangelt sich dann so von Klischee zu Klischee durch das ganze Buch. Wer es mag noch mehr Varianten für die auslegung von Vorurteilen zwischen Mann und Frau zu lesen darf zulangen. Der rest sollte sein Geld für Tiefgründigere Bücher sparen denn essentielle Tipps kann man in diesem Buch weniger sammeln. Da nach Inhalt selbst die Autoren gegeneinander rasseln würden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks