Heinrich Böll (Der Dialog): Ein Gespräch mit Michaela Pilters

von Michaela Pilters 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Heinrich Böll (Der Dialog): Ein Gespräch mit Michaela Pilters
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Heinrich Böll (Der Dialog): Ein Gespräch mit Michaela Pilters"

Im Dezember dieses Jahres würde Heinrich Böll 100 Jahre werden. Das ist ein Grund an den Literatur-Nobelpreisträger des Jahres 1972 zu erinnern. Im Gespräch mit Michaela Pilters, das 1982 aufgezeichnet wurde, spricht er über sein Selbstverständnis als geborener Einmischer und als permanent kritischer Beobachter einer buchstäblich "nichts-sagenden" Gesellschaft. Weitere Themen des Gesprächs sind die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus sowie sein Verhältnis zur Religion im Allgemeinen und sein Austritt aus der katholischen Kirche im Besonderen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B074W95R61
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:hr media
Erscheinungsdatum:25.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Pongokaters avatar
    Pongokatervor 9 Monaten
    Hörprobe

    Wer wieder -oder zum ersten Mal- Bölls Stimme und seine Art zu reden hören will, kann dies mit diesem Hörbuch tun. Die Interviewerin ist allerdings nicht nur von ihrer Tonlage, sondern auch in ihrer Devotheit recht mädchenhaft, aber immerhin: Man hört den Meister reden. Wer mehr will sei auf die Ausgabe "Hörwerke" von DHV verwiesen (allerdings ebenso umfangreich wie teuer).

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks