Michaela Prinzinger

 3,9 Sterne bei 297 Bewertungen

Lebenslauf

Michaela Prinzinger, geboren 1963 in Wien, studierte Byzantinistik, Neogräzistik und Turkologie/Islamwissenschaft in Wien. Seit 1995 ist sie als freie Autorin, Dolmetscherin und Übersetzerin in Berlin tätig.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Verschwörung (ISBN: 9783257247374)

Verschwörung

 (4)
Erscheint am 23.07.2024 als Taschenbuch bei Diogenes. Es ist der 16. Band der Reihe "Kostas-Charitos-Romane".
Cover des Buches Aufstand der Frauen (ISBN: 9783257073072)

Aufstand der Frauen

Erscheint am 23.07.2024 als Gebundenes Buch bei Diogenes.

Alle Bücher von Michaela Prinzinger

Keinen Eintrag gefunden.

Neue Rezensionen zu Michaela Prinzinger

Cover des Buches Drei Grazien (ISBN: 9783257245196)
BayLissFXs avatar

Rezension zu "Drei Grazien" von Petros Markaris

Fast perfekt ;)
BayLissFXvor einem Tag

… weil wie immer das Thema gesellschaftspolitisch exzellent ausgeführt wurde. Auch werden von Buch zu Buch die Charaktere noch feiner gezeichnet. Die Handlungen aller beteiligten Bekannten sind schlüssig. Ich betone es so, weil das für mich ein Buch erst lebendig macht. Dazu eben die genial gewählten Themen… ich mag Markaris Bücher sehr und bei meinem kürzlichen Urlaub in Heraklion durch die Strassen geschlendert und verstanden, wie er die Orte sieht. Der einzige kleine Makel, der mich irritiert hat.. ich und Zuhause - heilig. Griechen auch sehr familienbezogen.. wie die Löwen teilweise. Und wenn mir jemand so nah kommt im häuslichen Umfeld, ich annehme, dass es Mörder sind.. ich noch gar nicht die Motive verstehe. Dann würden da Emotionen mich zumindest zwischenzeitlich unpässlich machen. Das wurde kaum beschrieben. Adriani wurden einige Gefühlsregungen überlassen, aber die waren auch sehr serh - gemäßigt. Keine Spur von Wut, Enttäuschung oder Sorge.. dabei ist das in Momenten, wenn jemand schwanger ist oder Nachwuchs sich ankündigt irrational überdimensioniert. Das kam einfach zu kurz, vor allem weil es noch nie so nah an seinem Zuhause war.

Trotzdem - wie immer ein Wohlfühlkrimi aus Griechenland..

Cover des Buches Offshore (ISBN: 9783257244526)
BayLissFXs avatar

Rezension zu "Offshore" von Petros Markaris

Vertrautes Klima mit Schlag in die Magengrube
BayLissFXvor 4 Monaten

Jap. Diesmal nichts nur mit so dahinplätschern. Diesmal hat es mich in der Straßenbahn gerissen und mir wäre fast die Tupperware fürs Mittagessen aus der Hand gesegelt. Einen Protagonisten aus Stunde 1 verschwinden lassen. Ohne Vorwarnung. Mag ich gar nicht. Naja, die Art, wie es verarbeitet wurde, gefiel mir auch nicht. Es war für mich nicht schlüssig. Ich trinke nicht emotionslos Kaffee mit jemandem, der meinen Bekannten abkragelt. Ohne warum und wieso.. also, ging gar nicht.

Aber der Rest des Krimis war wie immer angenehm und vielschichtig. Auf zum nächsten ;)

Cover des Buches Zurück auf Start (ISBN: 9783257243802)
BayLissFXs avatar

Rezension zu "Zurück auf Start" von Petros Markaris

Mehr als ein Krimi
BayLissFXvor 4 Monaten

Ich bin ja nicht so eloquent, wie jene in Literatenrunden. Aber manche Autoren machen etwas mit dem Gemüt. Die einen über Lyrik, die anderen über Schreibstil, .. die anderen mit Themen.

Ich lese nun konsequent diese Reihe von Markaris, wobei ich zugegeben am Anfang das erste Buch mehrmals beginnen musste. Es war irgendwie holprig, ich kam nicht rein und die Familie erinnerte mich an Al Bundy.. diese griechische Peggy war mir suspekt. Naja, so übel war das erste Buch nicht, aber weniger der Krimi-Aspekt hat mich überzeugt. Es war das flair. Es hat meine Sehnsucht nach Griechenland gestillt. Ich brauche keine Landschaftsbilder, ich brauche das laute, das määähhhh (vielleicht ja, vielleicht nein) der griechischen Mentalität, ein Kontrast zum nordeuropäischen, das ein wenig das Gemüt durchosteopathiert.

Ich hab immer wieder Kritiken gelesen, die sich darüber mokieren, das langatmige Wegbeschreibungen nerven. Dann fahr mental nicht nach Griechenland!! In einer Dokumentation stellt Markaris Athen vor, da erklärt er genau, wie er Dinge wahrnimmt, was wiederum seinen Schreibstil erklärt. In Athen sind diese langatmigen Dinge einfach Lebensthema. Das zieht sich bis in die Politik und das Sozialleben. Und um diese Themen geht es hier eigentlich. Familie treffen, Lage der Nation beleuchten und nebenbei durchschnittliche, ideologisch geprägte Mordfälle abarbeiten.

Mein Rat an motivierte Leser: Mit Buch 1 beginnen, sich einleben und sich dann wohlfühlen. Wer Hochspannungskrimis sucht.. wechseln, Charlotte Link heranziehen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 281 Bibliotheken

auf 26 Merkzettel

von 10 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks