Michaela Stadelmann

 4,1 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor*in von Der stille Ruf des Todes, Tod am Niederrhein und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Michaela Stadelmann wuchs in Nordrhein-Westfalen auf und lebt in Mittelfranken. Seit 2007 veröffentlicht sie Romane in unterschiedlichen Genres, u.a. Krimis bei Ullstein. Sie ist freie Übersetzerin und Lektorin. Im Internet findet man sie unter dem Namen Textflash.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michaela Stadelmann

Cover des Buches Der stille Ruf des Todes (ISBN: 9783746098425)

Der stille Ruf des Todes

 (3)
Erschienen am 14.03.2018
Cover des Buches Tod am Niederrhein (ISBN: 9783958199309)

Tod am Niederrhein

 (3)
Erschienen am 09.02.2018
Cover des Buches Mord im Metropol (ISBN: 9783347825581)

Mord im Metropol

 (1)
Erschienen am 03.04.2023
Cover des Buches Die Liebe meines Lebens (ISBN: 9783940582911)

Die Liebe meines Lebens

 (1)
Erschienen am 29.05.2019
Cover des Buches Arbeiter- und Leichenstaat (ISBN: 9783757814502)

Arbeiter- und Leichenstaat

 (0)
Erschienen am 02.10.2023
Cover des Buches Coppelia in Love (ISBN: 9783740771218)

Coppelia in Love

 (0)
Erschienen am 01.12.2020
Cover des Buches Der stille Ruf des Todes (ISBN: 9783940582867)

Der stille Ruf des Todes

 (0)
Erschienen am 01.12.2018
Cover des Buches Die Hexen (ISBN: 9783940582928)

Die Hexen

 (0)
Erschienen am 19.09.2019

Neue Rezensionen zu Michaela Stadelmann

Cover des Buches Mord im Metropol (ISBN: 9783347825581)
M_L-Anges avatar

Rezension zu "Mord im Metropol" von Saskia Dreßler

Ein Roman über das Schreiben und Publizieren, zwei Lovestories, ein oder mehr Morde. Macht Laune.
M_L-Angevor einem Jahr

Habe dieses Buch als Rezensionsexemplar im EPUB-Format bekommen.

Lennart, ein Buchhalter mit literarischen Ambitionen, kann sein Glück kaum fassen, als erst eine schöne Tänzerin und dann ein literarisch begabter Chatbot sein Leben bereichern. Doch in diesem Buch ist nichts, was es scheint, und bald bekommt das Kulturdezernat jede Menge Arbeit mit Lennart.

Diese eher alteingesessen als ehrwürdig Institution lektoriert nämlich Bücher, bevor sie überhaupt geschrieben werden, und bekommt es so mit den übelsten Fehlern angehender Autorinnen und Autoren zu tun. Einige davon gefährden sogar die Literaturagenten, die sich auf Weisung der Obersten Lektorin in die Geschichten begeben und in Jane-Bond-Manier versuchen, aus dem Rohmaterial ein verwertbares Buch zu machen. Dabei gehen sie manchmal ganz schön rabiat vor.

Auf vielen Erzählebenen begegnen wir so guten und schlechten Texten und immer wieder dem titelgebenden Mord. Die Texte kommen von etablierten Autorinnen ebenso wie von bekannten Namen aus der Selfpublishing-Szene, und einige Figuren kommen immer wieder in neuer Gestalt vor. Das ist höchst amüsant und dabei durchaus erhellend, trotzdem fand ich einige Stellen etwas platt. Das mag bewusst eingesetzt sein. Insgesamt ist es gute Unterhaltung, und wer Phantastik mag oder sich gar selber auf das Abenteuer Schreiben einlassen will, sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen.

Cover des Buches Die Liebe meines Lebens (ISBN: 9783940582911)
T

Rezension zu "Die Liebe meines Lebens" von Michaela Stadelmann

Rezension zu "Die Liebe meines Lebens"
textgedankenvor 4 Jahren

Der Klappentext liest sich sehr vielversprechend, doch das Buch hält dieses Versprechen leider nicht. Es fühlte sich an, als würde die Handlung erst ca. ab der Hälfte Fahrt aufnehmen und erst die letzten Seiten waren so, wie ich es mir eigentlich erhofft hatte.

Viele Gedankengänge und Handlungen von Stefanie waren für mich überhaupt nicht nachvollziehbar, doch auch Caro bleibt unnahbar und ihre Veränderung in ihrer Beziehung zum Schreiben kommt sehr plötzlich.

Kurz gesagt: Das Buch wurde meinen Erwartungen leider nicht gerecht, aber es gibt trotzdem drei Sterne, weil ich die Idee gut fand und dabei besonders den Fokus auf das Schreiben und die Schwierigkeiten damit.

Cover des Buches Der stille Ruf des Todes (ISBN: 9783746098425)
Melanie_Reinhardts avatar

Rezension zu "Der stille Ruf des Todes" von Michaela Stadelmann

Magersucht und seine Seiten
Melanie_Reinhardtvor 5 Jahren

Ein spannender Krimi über das Thema Magersucht. Leider wird dieses Thema viel zu wenig thematisiert. Dabei ist es gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig. Es ist sehr spannend geschrieben und lässt einen nicht mehr los. Danke für das tolle Buch.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

Worüber schreibt Michaela Stadelmann?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks