Michaela Thewes

 3.9 Sterne bei 84 Bewertungen
Autor von Männer in Freilandhaltung, Der Kater der Braut und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Michaela Thewes

Der Kater der Braut

Der Kater der Braut

 (24)
Erschienen am 15.07.2008
Männer in Freilandhaltung

Männer in Freilandhaltung

 (24)
Erschienen am 18.05.2012
Aszendent Blödmann

Aszendent Blödmann

 (14)
Erschienen am 21.06.2010
Braut und Rüben

Braut und Rüben

 (5)
Erschienen am 13.01.2017
Wolkenbruch im siebten Himmel

Wolkenbruch im siebten Himmel

 (5)
Erschienen am 15.08.2014
Aszendent Blödmann: Roman

Aszendent Blödmann: Roman

 (2)
Erschienen am 14.03.2013
Der Kater der Braut: Roman

Der Kater der Braut: Roman

 (0)
Erschienen am 14.03.2013

Neue Rezensionen zu Michaela Thewes

Neu
lesenbirgits avatar

Rezension zu "Aszendent Blödmann" von Michaela Thewes

Amüsant geschrieben
lesenbirgitvor 4 Monaten

Einfach nur gut die Geschichte. Das Cover überaus lustig gestaltet. Melina muss sich einen Konkurrenzkampf mit einem früheren Kollegen einlassen. Gar nicht so einfach für sie. Ziemlich viele Stolpersteine sind ihr im Weg zu Erfolg. Sie kennt Kai von der Schule. Er hat ihr damals das Herz gebrochen und nun muss er ihr auch noch die Beförderung streitig machen. Ein sehr unterhaltsamer Roman. Die Hauptprotagonisten sind sehr gut gestaltet worden von der Autorin. Ihre Bücher kann ich nur empfehlen. Leider gibt es diese nicht mehr im Buchhandel. Aber ich habe sie alle. Es lohnt sich zu lesen. Immer mit einem Lächeln auf den Lippen. Der Leser wird mitgenommen zu den Hauptschauplätzen im Buch und du als Leser bist dann mittendrin in der Geschichte. Der Aufbau der ganzen Geschichte ist auch gut gemacht. Kein bisschen Langeweile kommt auf.

Kommentieren0
3
Teilen
Caillean79s avatar

Rezension zu "Braut und Rüben" von Michaela Thewes

Die Braut gab’s im Buch, die Rüben nicht…
Caillean79vor 2 Jahren

…und damit weiß man schon, dass der Titel letztlich nur darauf aufmerksam machen soll, dass die Geschichte dieses Buches auf dem Land spielt. Wobei ich sagen muss: ich fand dieses Wortspiel im  Titel witzig und auch das Cover passt schön dazu – das waren die ausschlaggebenden Gründe, diesen Roman in die Hand zu nehmen.

Ich habe mit dem Buch mein Ziel erreicht: kurzweilige Unterhaltung ohne groß drüber nachdenken zu müssen. Manchmal braucht man sowas einfach. Und das bietet das Buch auch. Allerdings musste ich über diverse Szenen hinwegsehen, in denen mir einfach zu offensichtlich war, worauf es hinauslaufen wird. Beispiel: als Protagonistin Lizzie (heißt man auf dem Land wirklich so?) sich in jeder zweiten Szene einredet, der neue Gast habe ja – wie der Dorftratsch berichtet – psychische Probleme und Suizidgedanken. Der geneigte Leser weiß spätestens, als sie das zum dritten Mal betont: hier stimmt was nicht! Das ist doch nur das Vorspiel einer Verwechslungskomödie… Viele Entwicklungen waren sehr weit vorhersehbar, das hat das Lesevergnügen ein bisschen getrübt.

Wenn man aber über diese dramaturgischen Schwächen hinwegsieht, kann man den Roman wirklich sympathisch finden. Alltag aus – Geschichte an, dann passt das schon. Für ein Highlight – auch der leichten Unterhaltungslektüre -  war es mir aber zu wenig, deshalb kann ich guten Gewissens „nur“ 3 Sterne vergeben. Die aber nicht heißen sollen „Finger weg vom Buch!“ sondern eher „Bitte drüber nachdenken, ob Sie mit Vorhersehbarkeit und einigen Kalauern leben können“.

Kommentieren0
5
Teilen
lesenbirgits avatar

Rezension zu "Braut und Rüben" von Michaela Thewes

Wunderbar die Irrwege der Liebe
lesenbirgitvor 2 Jahren

Wunderbar die Irrwege der Liebe wie sie die Schriftstellerin Michaela Thewes hier bei der Geschichte wieder beweist. Lizzie möchte ihren Alexander heiraten. Er ist ein Dorfarzt. Beide stehen vor dem Traualtar in der Kirche. Sie heiraten erst kirchlich wegen ihrer Oma. Nun passiert aber dabei etwas womit keiner gerechnet hat. Keine Heirat vorerst. Lizzie hat einen Dorfgasthof zu bewirtschaften. Der hält sie ganz schön auf Trab. Dazu hat sie noch einen Sohn. Nun tritt ein anderer Mann in ihr Leben. Und bringt sie ganz schön durcheinander. Dabei wird sie doch ihren Alexander in kurzer zeit heiraten oder ? Ein wirklich gelungener Roman von Michaela Thewes. Sehr zu empfehlen. Ich habe ihn in Recordzeit durchgelesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 137 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks