Michaela Vieser

 3,7 Sterne bei 59 Bewertungen

Lebenslauf von Michaela Vieser

Michaela Vieser studierte Japanologie und asiatische Kunstgeschichte in London und Japan. Als Autorin verfasst sie Bücher, Filme, Librettos und Radiofeatures zu Themen, die vertraut wirken, durch ihr Eintauchen aber verfremden: Sie hat sich einen Namen als "Themenforscherin" und "Nature Writer" gemacht, indem sie eine Methode der erweiterten Forschung anwendet, bei der sie Informationen aus der sinnlichen wie aus der wissenschaftlichen Welt kombiniert. Ihre Arbeiten erscheinen u.a. auf ARTE, Deutschlandfunk Kultur, BBC, SWR, Geo, NZZ, Financial Times, Süddeutsche Zeitung, Spiegel Online. Am Wochenende zieht sie in den Oderbruch, erntet Mangold und paddelt durchs Schilf.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michaela Vieser

Neue Rezensionen zu Michaela Vieser

Cover des Buches Für immer und jetzt (ISBN: 9783956140648)W

Rezension zu "Für immer und jetzt" von Michaela Vieser

Wirklich unterhaltsame Lektüre
WinfriedStanzickvor 6 Jahren



„Wie man hier und anderswo die Liebe feiert“, das ist das Thema dieses unterhaltsamen, kurzweiligen und mit vielen schönen Illustrationen versehenen Buches von Michaele Vieser und der Künstlerin Irmela Schautz.

Beide sind sie in ihrem bisherigen bewegten Leben schon in der ganzen Welt herumgekommen und haben dabei unter anderem gelernt, dass es für ein und dieselbe Sache oder Phänomen in verschiedenen Kulturen unterschiedliche Rituale und Praxen gibt.

Michaela Vieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, Liebesbräuche zu sammeln und zu dokumentieren. Manche muten dem westeuropäischen Menschen fremd an, dennoch lohnt es sich, auch in den ungewöhnlichsten Bräuchen anderer Kulturen etwas zu entdecken, was für unsere Beziehung zu unserem jeweiligen Liebsten vielleicht auch von Wichtigkeit und Bedeutung sein könnte.

Und so kann man sich bei der wirklich unterhaltsamen Lektüre vielleicht auch nur von ausgewählten Kapiteln dieses Buches auf eine Entdeckungsreise machen, und im zunächst Fremden etwas ganz nahes entdecken für sich selbst.

Probieren Sie es ruhig aus und erzählen Sie anderen davon.

Kommentieren0
8
Teilen
Cover des Buches Tee mit Buddha (ISBN: 9783492258586)badwomans avatar

Rezension zu "Tee mit Buddha" von Michaela Vieser

Lehrreiches kurzweilig verpackt
badwomanvor 6 Jahren

Michaela Vieser erzählt in diesem Buch kurzweilig über ihr Jahr in einem japanischen Kloster. Alles mögliche hat sie mit großer oder auch etwas weniger großer Begeisterung ausprobiert: Von Ikebana über Kendo bis zur Meditation bei einem Zen-Mönch alles, was der Durchscnitts-Deutsche für typisch japanisch hält. Ich hätte im Vorfeld nicht gedacht, dass ich dieses Buch so leicht und schnell lesen könnte, aber es ist nie langweilig, sondern immer auch mit Humor geschrieben. Ich habe viele neue Einblicke in die japanische Kultur gewonnen, und das mit Spaß! Dieses Buch empfehle ich, obwohl ich ein treuer Krimifan bin, weiter.

Kommentieren0
5
Teilen
Cover des Buches Für immer und jetzt (ISBN: 9783956140648)JulesBarroiss avatar

Rezension zu "Für immer und jetzt" von Michaela Vieser

Schweißgebadete Äpfel und anderes
JulesBarroisvor 6 Jahren

Für immer und jetzt. Wie man hier und anderswo die Liebe feiert von Michaela Vieser | Irmela Schautz, 208 Seiten, Verlag: Verlag Antje Kunstmann; Auflage: 1. (20. Januar 2016), 18 €, ISBN-13: 978-3956140648

Wenn die Wirren der Liebe über uns hereinplatzen, dann führt das zu ganz absonderlichen Reaktionen. Auch wenn das Ziel beim Umwerben des anderen Geschlechts überall gleich zu sein scheint, gibt es große Unterschiede auf dem Weg dorthin. Was in einer schönen Beziehung mündet, hat, je nachdem, wo man sich gerade auf der Welt befindet, im Vorfeld ganz interessante Bräuche. Ja, die Liebe hat viele Gesichter und mit ihr sind weltweit die eigenartigsten Bräuche und Rituale verbunden.

Die Liebe und welche Entwicklung sie nimmt und genommen hat: Über die Jahrhunderte und über alle Kontinente hinweg. Ja, soweit reicht die Spannweite dieses herrlichen Buches:

Die Liebe schmecken – Die Liebe ersteigern – Die Liebe durch ein Geschenk beweisen – Die Liebe einatmen – Die Liebe öffentlich machen – Die Liebe stehlen – Die Liebe aushalten – Die Liebe und der Sex - Für die Liebe gemeinsam kochen – Ungezwungen lieben – Sich selbst lieben lernen – Die Liebe und die Sehnsucht – Sich für die Liebe aufopfern – Lieben auch im Alter – Die Liebe feiern.

Die ungeheure Bandbreite zeichnet dieses Buch aus:

von Bräuchen der Ureinwohner Neuseelands bis zum Beziehungsstatus auf Facebook.

Von den Pheromonen - „Botenstoffe, die uns in Sekunden-schnelle Dinge mitteilen, für die wir mit dem Intellekt womöglich Jahre benötigen würden.“ (Seite 12) bis zu selbst hergestellten Geschenken wie z.B. die Love Spoons (die Liebeslöffel)

Von der Bedeutung des Kusses „Jeder hat Vertrauen in den, der ähnlich duftet.“ (Seite 51) bis zu dessen Ablehnung.

Vom Raub der Frauen „Man kennt das aus der klassischen Literatur: Paris schnappte sich einst die schöne Helena, Peer Gynt tat`s und auch in Andersens Märchen vom Feuerzeug raubt der Soldat jede Nacht die Prinzessin.“ (Seite 67) über das gemeinsame Kochen bis zu den Fragen, wie wir die Liebe aushalten können. „Die du heiratest, sind die, mit denen du streitest.“ (Seite 86)

Ob es sich um die Liebe nur für eine Nacht handelt, bei der nur der Moment zählt „Leidenschaft ist vergänglich, doch der Bund der Familie hält ewig.“ (Seite 119). Oder ob es Liebe für ein ganzes Leben ist; ob romantische Liebe, wildes Begehren oder das Gefühl von Zärtlichkeit und Vertrauen. Bis hin zu der Kunst sich selbst zu lieben „du kannst alles sein, und wenn du genug davon hast etwas anderes“ (Seite 146). Oder die Liebe im Alter „... die Frage, die sich stellt, lautet nicht mehr, ob Sex im Alter geht, sondern wie Sex im Alter geht.“ (Seite 178) Und natürlich all die Liebesfeiertage vom Valentinstag am 14. Februar bis hin zum jüdischen Tu B`Av Fest.

Die Autorinnen lassen keinen Bereich aus. Michaela Vieser und Irmela Schautz haben sich auf eine ganz besondere Spurensuche begeben. Michaela Vieser erzählt uns unzählige Geschichten über die Liebe im Laufe der Zeit und der fünf Erdteile: manche skurril, manche zum Schmunzeln, andere zum Nachahmen. Besonders hervorheben möchte ich die mehrfarbigen Illustrationen von Irmela Schautz. Gelungene Bilder, ja liebenswerte Gemälde, die mit dem Text eine einzigartige Symbiose eingehen.

Und nicht nur Bräuche sondern auch Rezepte, denn bekanntlich geht die Liebe ja durch den Magen, von Steirischem Apfelkuchen“ (Seite 17) bis zu „Hecht auf jüdische Art“. (Seite 197)

Ein Buch, das zum Verweilen und Schmökern einfach wie gemacht ist, mit einer Fülle von fundiert recherchierten Details aufwartet und dabei noch leicht und locker geschrieben ist

Möchtest Du aber Deine/n Liebste/n mit etwas Originellem überraschen? Dann lasse dich von diesem Buch anregen. Und darüber hinaus ist es eine ganz zauberhafte Geschenkidee für alle Menschen, die Sie lieben.

Hier geht es direkt zum Buch auf der Seite des Antje Kunstmann Verlages

http://www.kunstmann.de/titel-0-0/fuer_immer_und_jetzt-1143/

Fragen Sie in Ihrer örtlichen Buchhandlung nach diesem Buch. Wenn Sie in meiner Gegend „Landkreis Merzig-Wadern“ leben, dann wenden Sie sich an die Rote Zora: http://www.rotezora.de

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 92 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks