Lou Andreas-Salomé. »...wie ich Dich liebe, Rätselleben«

Lou Andreas-Salomé. »...wie ich Dich liebe, Rätselleben«
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lou Andreas-Salomé. »...wie ich Dich liebe, Rätselleben«"

Mit Nietzsche, Rilke und Freud stand sie nicht nur in gedanklichem Austausch. Ihre philosophische Scharfsichtigkeit rief Bewunderung hervor, als Schriftstellerin überzeugte sie durch psychologisches Feingefühl. Die Autorinnen zeigen die unterschiedlichen Gesichter dieser faszinierenden Frau, die die berühmtesten ihrer Zeitgenossen beflügelte – und ihnen bis zuletzt ein Rätsel blieb. Durch das umfangreiche, sorgfältig recherchierte und erzählerisch integrierte Quellenmaterial wird das Buch darüber hinaus zu einer plastischen Darstellung der Kultur- und Wissenschaftsgeschichte der Jahrhundertwende.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783150204863
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:296 Seiten
Verlag:Reclam, Philipp
Erscheinungsdatum:14.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    101844s avatar
    101844vor 2 Jahren
    Die gefühlvolle Biografie einer beeindruckenden und viel zu unbekannten Frau!

    Eine eher psychoanalytische Biografie. Die beiden Autorinnen interpretieren oftmals Lou Andreas-Salomés Verhalten, Denken und Schreiben. Allerdings in einem angemessenen Rahmen. Dadurch gelingen eine gewisse Nähe zur Person und die Möglichkeit der Identifikation für die Lesenden.
    In den eher kurzen Kapiteln finden sch zahlreiche Zitate aus Briefen und Werken Lou´s und ihrer Freunde. Es wird ein realistisches Bild von Lou und der Zeit, in der sie lebte vermittelt. 
    Zum Ende des Buches wird vermehrt auf ihre psychoanalytische Arbeit eingegangen. Dies leider nur sehr knapp, sodass es sich inhaltlich nicht zur Gänze erschließen lässt. Die Arbeiten Lou Andreas-Salomés sind zu komplex und intelligent um sie in der zusammenfassenden Kürze der letzten Kapitel abzuhandeln. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks