Michail Bulgakow

 4.3 Sterne bei 528 Bewertungen
Autor von Der Meister und Margarita, Meister und Margarita und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Michail Bulgakow

Michail Afanassjewitsch Bulgakow - † 10. März 1940 in Moskau

Neue Bücher

Der Meister und Margarita

Erscheint am 28.09.2020 als Hardcover bei Anaconda Verlag.

Alle Bücher von Michail Bulgakow

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Meister und Margarita (ISBN: 9783844810295)

Der Meister und Margarita

 (365)
Erschienen am 16.07.2012
Cover des Buches Meister und Margarita (ISBN: 9783423143011)

Meister und Margarita

 (39)
Erschienen am 01.04.2014
Cover des Buches Hundeherz (ISBN: 9783763243235)

Hundeherz

 (27)
Erschienen am 01.01.1994
Cover des Buches Das hündische Herz (ISBN: 9783423143714)

Das hündische Herz

 (20)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches Teufeliaden (ISBN: 9783630620947)

Teufeliaden

 (12)
Erschienen am 18.04.2006
Cover des Buches Die weiße Garde (ISBN: 9783869711591)

Die weiße Garde

 (9)
Erschienen am 04.10.2018
Cover des Buches Arztgeschichten (ISBN: 9783630621838)

Arztgeschichten

 (6)
Erschienen am 05.10.2009
Cover des Buches Das Leben des Herrn de Molière (ISBN: 9783630620961)

Das Leben des Herrn de Molière

 (6)
Erschienen am 18.04.2006

Neue Rezensionen zu Michail Bulgakow

Neu

Rezension zu "Das hündische Herz" von Michail Bulgakow

Schweinehund?
Kapitel7vor 3 Monaten

An dieser Stelle möchte ich zuerst den Übersetzer loben. Alexander Nitzberg hat eine deutsche Version geschaffen, die sich angenehm lesen lässt. Der Text nimmt von Beginn an mit. Das liegt auch daran, dass Bulgakow mit hohem Tempo erzählt. Übermäßig lange Beschreibungen sucht man vergebens, die Handlung geht rasant voran.

Zusätzlich zur gebotenen Action besticht Das hündische Herz mit einer Menge Witz. Das Benehmen des Hundes, bzw. des Genossen Lumpikow ist frech und skandalös. Auch Filipp Filippowitsch ist kein Heiliger, er nutzt seine privilegierte Stellung in der Moskauer Gesellschaft schamlos und egoistisch aus. Die Kombination beider Charaktere führt zu zahlreichen Absurditäten und macht Kritikpunkte am System bitterböse sichtbar.

Ein ausführlicher Beitrag zum Buch ist auf meinem Blog kapitel7.de erschienen

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Meister und Margarita" von Michail Bulgakow

Das vielleicht mystischste Buch des 20. Jahrhunderts
Curtisvor 4 Monaten

Zu dem Buch kann man nur eines sagen: Lesen!

Ein absoluter Klassiker und nicht ganz einfach zu begreifen. Empfehle zusätzliche Hintergründe zum Buch zu recherchieren. Sehr spannend.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Das hündische Herz" von Michail Bulgakow

Etwas abstrakt, aber witzig
vanessablnvor einem Jahr

Das Buch stand schon länger auf meiner Leseliste und nun habe ich es endlich geschafft zu lesen. Es sind noch nicht einmal 200 Seiten inklusive Erläuterungen und Nachwort. Trotzdem ist es keine einfache Kost, was vielleicht größtenteils an dem Sprachstil liegt. Ich kenne andere Übersetzungen leider nicht, so dass ich keine Vergleiche habe. Der Roman ist inhaltlich eher witzig und stellenweise abstrakt. Er wurde in Russland erst spät veröffentlicht, weil als kritisch eingestuft, und auch mehrmals verändert. Ich würde die Geschichte aber in erster Linie als das sehen, was sie eigentlich ist: Nämlich die Beschreibung des Versuches eines Wissenschaftlers, aus einem Tier (in diesem Falle ein Hund) einen Menschen zu machen. Und dabei kommt höchst Überraschendes heraus...

Der Anfang las sich gut, denn hier ging es um die Perspektive des zunächst noch naiv streunenden Hundes, der es nicht leicht hat auf den Straßen. Nach der Verwandlung wird die Perspektive gewechselt und immer wieder gibt es Stellen, die rätselhaft sind. Ein wenig klärt das Nachwort darüber auf. Der Mittelteil ist zwar interessant, aber nicht spannend. Zum Ende hin wird es wieder besser lesbar. Es ist zwar nicht eines meiner Lieblingsbücher geworden, aber auf jeden Fall lesenswert, gerade auch als Parallele zu ähnlichen Geschichten (Frankenstein, Jekyll und Hyde, Die Insel des Dr. Moreau). "Das hündische Herz" ist darunter sicher die Witzigste, obwohl das Buch  trotzdem nachdenklich stimmt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

555 Beiträge
Letzter Beitrag von  Petrisvor einem Tag

Ja, warum nicht. Kann ich machen!

Zum Thema
L
Ich habe vor kurzem "Der Meister und Margarite" von Michail Bulgakow gelesen und war total begeistert. Habt ihr vielleicht Tipps für ähnliche Bücher? Sollten aber auch in Russland spielen und von einem russischen Autor sein.
2 Beiträge
L
Letzter Beitrag von  LovelyBooks-Uservor 10 Jahren
wow, danke dir vielmals für die tollen tipps!
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Michail Bulgakow wurde am 15. Mai 1891 in Kiew (Russland) geboren.

Community-Statistik

in 853 Bibliotheken

auf 112 Wunschzettel

von 46 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks