Michail Bulgakow Die Kabale der Scheinheiligen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kabale der Scheinheiligen“ von Michail Bulgakow

Auf der Bühne des „Theâtre du Palais Royal“ erntet Molière mit seinem Stück „Don Juan“ und in der Rolle des „Sganarelle“ vor seinem Gönner, dem König Ludwig XIV., Beifallsstürme. Aber über dem Dichter brauen sich unheilvolle Gewitterwolken zusammen, denn er hat sich mit seinem "Tartuffe" einer scharfen Anklage gegen die Heuchelei unter dem Mantel der Frömmigkeit, die katholische Kirche zum Todfeind gemacht. Außer dem schickt er sich an, seine junge Kollegin Armande Béjart, angeblich die Schwester seiner bisherigen Lebensgefährtin Madeleine Béjart. Es heißt aber, sie sei in Wirklichkeit seine eigene Tochter! Der Erzbischof von Paris Charron persönlich erwirkt bei König Ludwig, dass dieser dem Dichter seinen Schutz entzieht. Armande muss Molière verlassen. Der Tod seiner Kinder, sein krankes Herz, Angriffe und Beleidigungen zermürben ihn. Er bricht auf der Bühne in seinem Stück "Der eingebildete Kranke" zusammen und stirbt. Die Kabale und die Scheinheiligen haben ihn vernichtet.

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks