Michail Gorbatschow

 3,9 Sterne bei 30 Bewertungen
Autor von Alles zu seiner Zeit, Perestroika und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Michail Gorbatschow

Michail Sergejewitsch Gorbatschow, geboren 1931 in Priwolnoje (Kaukasus), studierte Jura in Moskau und arbeitete als Agraringenieur in seiner Heimatregion Stawropol. Nach einer steilen Parteikarriere war er von 1985 bis 1991 Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei. 1986 begann er seine Kampagne für Perestrojka ("Umbau") und Glasnost ("Offenheit"). 1990/91 war er Präsident der Sowjetunion und erhielt 1990 den Friedensnobelpreis. 1992 gründete er die Gorbatschow-Stiftung, 1993 die Umweltschutzorganisation Internationales Grünes Kreuz. Nach dem Tod seiner Frau Raissa 1999 lebte Gorbatschow unweit seiner Tochter Irina bei Moskau. Er starb am 30. August 2022.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michail Gorbatschow

Cover des Buches Alles zu seiner Zeit (ISBN: 9783423348164)

Alles zu seiner Zeit

 (8)
Erschienen am 01.04.2014
Cover des Buches Was jetzt auf dem Spiel steht (ISBN: 9783827501288)

Was jetzt auf dem Spiel steht

 (3)
Erschienen am 23.09.2019
Cover des Buches Das neue Russland (ISBN: 9783869950822)

Das neue Russland

 (3)
Erschienen am 10.09.2015
Cover des Buches AM ABGRUND (ISBN: 9783868860290)

AM ABGRUND

 (0)
Erschienen am 21.05.2015
Cover des Buches Triumph der moralischen Revolution (ISBN: 9783451811166)

Triumph der moralischen Revolution

 (0)
Erschienen am 15.09.2017

Neue Rezensionen zu Michail Gorbatschow

Cover des Buches Was jetzt auf dem Spiel steht (ISBN: 9783827501288)
Rose75s avatar

Rezension zu "Was jetzt auf dem Spiel steht" von Michail Gorbatschow

Neue Herausforderungen in einer globalisierten Welt
Rose75vor einem Jahr

Michail Gorbatschow ( Gorbi) gehört wohl zu den bekanntesten Politikern unserer Zeit und in diesem kleinen Büchlein teilt er seine Gedanken zur aktuellen Weltlage.   Das Buch wurde 2019 veröffentlicht und hat inhaltlich eher an Brisanz zugenommen.  Gerade was den Umgang mit Russland angeht. 

In den ersten beiden Kapiteln geht er auf Abrüstung, vor allem von Atomwaffen, Globalisierung und Klimaschutz ein.  Das war alles recht allgemein und ich hatte schon Sorge, dass es ein sehr oberflächliches Buch ist.   Das hat sich dann ab der zweiten Hälfte deutlich gebessert.  Dort geht er auf verschiedene Länder und ihre Positionen  auf der Weltbühne ein. Das war für mich auch der interessanteste Teil

Im letzten Kapitel schreibt er über Deutschland und die Wiedervereinigung.  Das war ein schöner Abschluss und man glaubt ihm, dass er Deutschland gegenüber wohlgesonnen ist. 

Ich hätte mir nur etwas mehr über Russland und russische Politik gewünscht, da unsere Presse, was Herr Gorbatschow selber an einer Stelle kritisiert, sehr einseitig und tendenziös über  Russland berichtet. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Was jetzt auf dem Spiel steht (ISBN: 9783827501288)
Bonbosais avatar

Rezension zu "Was jetzt auf dem Spiel steht" von Michail Gorbatschow

Mahnende Worte eines großen Politikers
Bonbosaivor 3 Jahren

Michail Gorbatschow, einer der großen alten Männer der jüngsten Geschichte, in Deutschland verehrt, in Russland hingegen eher kritisch bewertet, schreibt zum aktuellen Weltgeschehen.


In beeindruckender Wiese nimmt sich der erfahrene Politiker des Themas an.


Das Buch entspricht dem was ich denke, deshalb hat es mir auch so gut gefallen. 


Es lohnt sich das Buch zu lesen und über die Worte Gorbatschows nachzudenken. 


Es wäre wunschenswert, wenn sich auch die verantwortlichen Politiker seine Worte zu Herzen nähmen.


Fazit:

Er spricht mir aus der Seele. 

Ich wünschte mir, unsere Politiker würden seine Worte beherzigen.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg! (ISBN: 9783710900167)
K

Rezension zu "Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg!" von Michail Gorbatschow

kurz und knapp - ein Appell an EINE Menschheit
katze102vor 6 Jahren

Michael Gorbatschow erläutert in seinem Vorwort sowie im Gespräch mit Franz Alt seine Vorstellung von weltpolitischem Umdenken hin zu gewaltfreien internationalen Beziehungen, dem Abschied von nationalstaatlichem Denken, hin zu einem gemeinsam gelebten Europa.

Dabei spricht er von Versöhnung, Abrüstung und gegenseitigem Vertrauen, so wie es schon zu Zeiten des kalten Krieges möglich war und von dem man sich um einiges entfernt hat. Immer wieder betont er, dass wir EINE Menschheit sind, mit Geduld und Verständnis aufeinander zugehen und einen gemeinsamen, friedlichen, atomwaffenfreien gemeinsamen Weg, neue Verhaltensregeln und eine andere Moral finden müssen, z.B. bei Spekulationen, Steuerflucht, organisierter Kriminalität...

Dieses kleine Büchlein mit nur 60 Seiten finde ich sehr interessant; woraus sollte man lernen, wenn nicht aus den Fehlern der Vergangenheit?

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Michail Gorbatschow wurde am 02. März 1931 in Priwolnoje (Region Stawropol) (Russland) geboren.

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

von 12 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks