Michail Gorbatschow Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg!

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg!“ von Michail Gorbatschow

Michail Gorbatschow gehört zu den bedeutendsten politischen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sein Mut war es, der die damals größte Bedrohung der gesamten Menschheit überwunden hat: das atomare Wettrüsten und einen möglichen Atomkrieg in Europa. In den heutigen Zeiten neuer Feindbilder und Kriege brauchen wir vermittelnde und versöhnende Stimmen wie die des erfahrenen Realisten Michail Gorbatschow. Er fordert im Gespräch mit Franz Alt ein grundlegendes weltpolitisches Umdenken, bei dem Gewaltfreiheit in den internationalen Beziehungen an erster Stelle steht. Sein Appell ist ein Weckruf, von nationalstaatlichem Denken und Egoismus endlich Abschied zu nehmen und das »gemeinsame Haus Europa« zu bauen.

Ein Appell an die Welt von einem großartigen Politiker

— Sikal
Sikal

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

Die Cappuccino-Strategie

Keine leichte Kost, nicht für jeden geeignet.

Archimedes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • kurz und knapp - ein Appell an EINE Menschheit

    Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg!
    katze102

    katze102

    23. February 2017 um 17:03

    Michael Gorbatschow erläutert in seinem Vorwort sowie im Gespräch mit Franz Alt seine Vorstellung von weltpolitischem Umdenken hin zu gewaltfreien internationalen Beziehungen, dem Abschied von nationalstaatlichem Denken, hin zu einem gemeinsam gelebten Europa. Dabei spricht er von Versöhnung, Abrüstung und gegenseitigem Vertrauen, so wie es schon zu Zeiten des kalten Krieges möglich war und von dem man sich um einiges entfernt hat. Immer wieder betont er, dass wir EINE Menschheit sind, mit Geduld und Verständnis aufeinander zugehen und einen gemeinsamen, friedlichen, atomwaffenfreien gemeinsamen Weg, neue Verhaltensregeln und eine andere Moral finden müssen, z.B. bei Spekulationen, Steuerflucht, organisierter Kriminalität... Dieses kleine Büchlein mit nur 60 Seiten finde ich sehr interessant; woraus sollte man lernen, wenn nicht aus den Fehlern der Vergangenheit?

    Mehr
  • LovelyBooks Challenge Sachbücher und Ratgeber

    Gott und der Urknall
    Wedma

    Wedma

       LovelyBooks Challenge 2017 Sachbücher und Ratgeber Liebe Leserinnen und Leser, LovelyBooks lädt im neuen Jahr zu einer neuen, spannenden Challenge ein: „Sachbücher und Ratgeber“. Liest du gerne Sachbücher und Ratgeber? Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich. Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich auf Lovelybooks darüber auszutauschen! 12    Bücher (6 Sachbücher und 6 Ratgeber) möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen und rezensieren. Es gelten alle Bücher in deutscher oder englischer Sprache, die als Sachbücher oder Ratgeber bezeichnet werden können. Ausschlaggebend sind hier die Angaben der Verlage. Auch andere Formate wie E-books, Hörbücher sind willkommen. Die Regeln: Melde dich mit einem Beitrag hier im Thread an. Hier kannst du aus den aufgeführten Bereichen deine Leseliste festlegen. Diese kannst du jederzeit verändern. Die vordefinierten Bereiche sind lediglich als Gedankenstütze da. Wenn ein Bereich, aus dem du gerne lesen willst, nicht aufgeführt ist, wird er eingepflegt. Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts. Mitmachen, sich austauschen und Spaß dabei haben sind primären Ziele unserer Challenge. Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks und verlinke diese in deinem einzigen Sammeleitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag wird unter deinem User-Namen zu der Teilnehmerliste verlinkt und gilt als dein Teilnahmeschein, eine wichtige Grundlage zur Ermittlung der Gewinner. Die Preise, die du gewinnen kannst. Ein Buchpaket von Lovelybooks wird unter allen Teilnehmern, die die Challenge geschafft haben, verlost. Ein weiteres Buchpaket wird an den fleißigsten Leser/ die fleißigste Leserin vergeben, der/die mengenmäßig am meisten an Sachbüchern und Ratgebern in 2017 gelesen hat. Ein tolles Buch, Neuerscheinung 2017, wartet auf den Teilnehmer/die Teilnehmerin, der/die die Challenge geschafft hat und dabei die schönste, i.e. aussagekräftigste Rezension in gutem Stil und nötiger Portion Begeisterung geschrieben hat. Entdeckerpreis (unter Neuerscheinungen 2017) gibt es ebenfalls. Im Anhang findest du die Liste der Neuerscheinungen 2017. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient lediglich der Inspiration. Die Bereiche bei Sachbüchern und Ratgebern dienen ebenfalls der Inspiration und können ergänzt werden, wenn Bücher aus noch nicht aufgeführten Bereichen rezensiert werden. Anzahl der Bücher in den Buchpaketen kann erst zum Schluss ermittelt werden. Die oben genannte Zahl der zu verlosenden Bücher ist lediglich ein Richtwert und wird 5 Bücher übersteigen! Nimmst du die Herausforderung an? Ich freue mich auf Eure Anmeldungen!  Teilnehmerliste: aliinaa1309Ambermoon ban-aislingeach Bellis-Perennis Bücherwurm CelinaS Cornelia_Ruoff c_awards_ya_sin ech fasersprosse Filzblume Ginevra gst Igelmanu66 kellerbandewordpresscom Kleine8310 Kopf-Kino leucoryx Mabuerele Mattder peedee PhilippWehrli Schluesselblume Seschat Sikal StefanieFreigericht Talathiel Tallianna wandablue Wedma widder1987

    Mehr
    • 1826
    • 01. January 2018 um 23:59
  • Wir sind EINE Menschheit! Wir leben auf EINEM Planeten!

    Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg!
    Sikal

    Sikal

    12. February 2017 um 16:17

    Diese gerade mal 60 Seiten Interview des Journalisten Franz Alt mit dem großen Staatsmann Michail Gorbatschow empfindet man als Leser wie ein Wachrütteln, einen Appell an die Vernunft, eine Bitte an die Hoffnung. Nur ein Umdenken, ein gemeinsames Ziel – nämlich auf diesem unserem Planeten in Frieden zu leben – kann noch den Schwenk in die richtige Richtung, in eine Zukunft bringen. Michail Gorbatschow, Friedensnobelpreisträger und Visionär appelliert, nicht wieder in die alten Denk- und Verhaltensmuster zurück zu fallen, die Vergangenheit nicht zu vergessen, sondern nach Lösungen, anderen Denkmustern und neuen Leitsätzen zu suchen. Vor etlichen Jahren hatte er die Vision, einen Weg einer stabileren, sichereren, gerechteren und humaneren Gesellschaft einzuschlagen. Nach jahrelangem Wettrüsten auf Seiten der Supermächte wurden gegen Ende des 20. Jahrhunderts alle Anstrengungen unternommen, um konkrete Schritte zur Abrüstung zu setzen. Ein Atomkrieg sollte keine Chance haben, Atomwaffen haben keinen Platz auf diesem Planeten. Gorbatschow gibt in diesem Interview einen Rückblick in die damalige Außenpolitik Russlands, die Perestroika, Glasnost – weist auf Schlüsselelemente hin, wie die Konfrontation mit dem Westen, Verzicht auf Gewaltanwendung in internationalen Angelegenheiten u.a. Gorbatschow spricht von seinen Überzeugungen, von den höchsten Gütern, wie Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Und der Pflicht jedes Menschen, für diese Werte einzustehen.Den Dialog zu suchen, die Konfrontation zu meiden, ist sein Ansatz. Die Angst vor Terror und Gewalt ist derzeit allgegenwärtig, in sämtlichen Medien täglich vertreten. Doch kaum hört man von der noch viel größeren weltweiten Gefahr – einem Atomkrieg. Die Präsidenten der beiden Großmächte, Donald Trump und Wladimir Putin sind hier gefordert, müssen Verantwortung für unser weiteres gemeinsames Zusammenleben übernehmen. Es würde ihnen nicht schaden, Ratschläge der „Veteranen der Weltpolitik“ anzunehmen. „Das Ideal des 21. Jahrhunderts ist eine gewaltfreie Welt.“ Ein russisches Sprichwort sagt: „Unter einem fest auf der Stelle liegenden Stein fließt das Wasser nicht mehr.“ Hätten sich Visionäre wie Gorbatschow nicht an Bewegung und Vorankommen angehalten, hätten vielleicht die Länder des Warschauer Pakts nie ihre Politik selbstbestimmen dürfen, der Kalte Krieg wäre vielleicht heute noch nicht beendet und die Berliner Mauer nicht gefallen. Ich würde mir wünschen, ein Politiker à la Gorbatschow zeigt Möglichkeiten und Lösungen für eine globalisierte Welt auf, eine friedliche Welt. Gorbatschow fordert, endlich an „unserem gemeinsamen Haus“ zu bauen, anstatt es zu zerstören. Diesen Appell finde ich so wichtig für unsere heutige turbulente Zeit, dass es in jedem Geschichtsunterricht seinen Platz finden muss.

    Mehr
    • 2