Sentimentale Satiren

von Michail Sostschenko 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Sentimentale Satiren
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Sentimentale Satiren"

Regelmäßig findet man heute in den Feuilletonspalten zahlreicher Zeitungen die kürzeren Satiren eines der bedeutendsten Humoristen unseres Jahrhunderts, deren Zahl nicht eben groß ist. Seine etwas längeren Texte fallen dabei oft redaktionellen Platzzwängen zum Opfer. Das ist insbesondere deshalb bedauerlich, weil gerade in seinen in Buchform bisher kaum zugänglichen "Sentimentalen Erzählungen" Sostschenko in seiner Darstellung der Schwächen besonders russischer menschen, aber auch des Menschen "an sich", keineswegs nur ein (wenn auch faszinierendes) Zeitbild des Umbruchs in Rußland während der zwanziger Jahre liefert, sondern gleichberechtigt an die Seite seiner großen Landleute Gontscharow, Gogol und Tschechow tritt. Der Verlag hat sich gestattet, den Titel zusammenzuziehen aus den "Sentimentalen Erzählungen" (hier enthalten "Apollon und Tamara", "Eine schreckliche Nacht", "Was die Nachtigall sang" und "Der Flieder blüht") und den ergänzenden Satiren "Die Ziege", "Weisheit" und "Die Patientin¡; unsere Ausgabe enthält außerdem eine Schilderung von Michail Slonimski über seine Begegnungen mit sostschenko in den jahren 1919 bis 1958.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783373004981
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:216 Seiten
Verlag:Verlag d. Nation
Erscheinungsdatum:01.01.1996

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks