Michel Birbaek

 4.1 Sterne bei 349 Bewertungen
Autor von Beziehungswaise, Die Beste zum Schluss und weiteren Büchern.
Michel Birbaek

Lebenslauf von Michel Birbaek

Der Autor, Musiker, Künstler ist in Kopenhagen geboren und dort die ersten 12. Jahre aufgewachsen. Gelernt hat er Tankwart, konzentrierte sich dann aber auf die Musik mit seiner Liveband, als Sänger in Köln, die für ihn 15 Jahre, wie eine Familie war. Er arbeitete als Kolumnist für Frauenzeitschriften, u.a. in den 90iger Jahren für die Zeitschrift Allegra, zusammen mit Sybille Berg und Benjamin Stuckrad Barre. Als der Comedyboom in Deutschland aufkam, arbeitete Birbaek gerade als Texteschreiber fürs Fernsehen. Da ihm die Bühne sehr fehlte, beschloss er selbst ein Programm für sich als Stand-Up Comedian zu schreiben und durch Clubs zu tingeln. Sein erster Auftritt ging ziemlich schief, weswegen er mehr Wert darauf legt seine Comedy auf CD zu publizieren. Seine Erfahrungen als Kolumnenschreiber, verarbeitete er zu seinem Wer "Frauengeschichten" Auch heute schreibt Birbaek wieder Comedy. Aus seiner Feder stammen die Gags zu der Anwaltsserie Dani Lowinsky. 2010 holte sich die Serie zahlreiche Comedyauszeichnungen.

Alle Bücher von Michel Birbaek

Michel BirbaekBeziehungswaise
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beziehungswaise
Beziehungswaise
 (107)
Erschienen am 12.06.2007
Michel BirbaekDie Beste zum Schluss
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Beste zum Schluss
Die Beste zum Schluss
 (90)
Erschienen am 01.11.2011
Michel BirbaekNele & Paul: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nele & Paul: Roman
Nele & Paul: Roman
 (4)
Erschienen am 26.06.2010
Michel BirbaekBeziehungswaise
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beziehungswaise
Michel BirbaekWenn das Leben ein Strand ist, sind Frauen das Mehr
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wenn das Leben ein Strand ist, sind Frauen das Mehr

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Michel Birbaek

Neu
engineerwifes avatar

Rezension zu "Beziehungswaise" von Michel Birbaek

Und jetzt? ...
engineerwifevor 3 Jahren

Hier habe ich durchgehalten – bei Hörbüchern fällt mit das oft leichter als bei Büchern – dennoch ließ mich die Geschichte unbefriedigt zurück. Lasse kriegt sein Leben einfach nicht auf die Reihe und es ist mir schleierhaft, warum eine so erfolgreiche Frau wie Tess immer noch mit ihm rumhängt, mehr oder weniger. Liebe hin oder her, für ein gemeinsames Leben reicht das nicht. Schließlich kommt in Lasses Familie ein Notfall ins Spiel, der ihn kurzfristig in seine Heimat Dänemark abberuft. Hier denkt er über vieles nach, hadert permanent mit sich, ob nun Schluss sein soll in seiner Beziehung oder nicht. Die finale Lösung des Problems fand ich sehr seltsam. Beziehungswaise war für mich nicht das erste Buch des Autors, deshalb weiß ich, dass er das besser kann. Gelesen wurde das Buch übrigens von dem Schauspieler Florian Lukas, der seine Sache sehr gut gemacht hat.  

Kommentieren0
10
Teilen
LindyBookss avatar

Rezension zu "Nele & Paul" von Michel Birbaek

Rezension zu "Nele & Paul" von Michel Birbaek
LindyBooksvor 4 Jahren

Nele und Paul lieben sich. Schon immer. Zusammen aufgewachsen und zusammen alles entdeckt: das Dorf, das Leben, die Liebe. Für Paul hätte es immer weitergehen können, doch Nele will irgendwann mehr. Raus aus dem ländlichen Dorfleben, in die große weite Welt und Karriere machen. Paul entschied sich aber bei seiner gehbehinderten Mutter zu bleiben.

Neun Jahre später: Paul ist inzwischen 33 Jahre alt, immer noch bei der Polizei und Single, denn er liebt Nele noch immer. Zitat: "Das ist das Problem mit der großen Liebe - sie versaut einen für die kleinen." (S.5) Doch plötzlich ist Nele wieder da, der Traum von der großen Karriere geplatzt. Sie will nur ein paar Tage bleiben, um ihr Elternhaus aufzulösen und dann irgendwo neu anfangen. Paul hat seine Lektion gelernt, ein zweites Mal wird er seine große Liebe nicht alleine gehen lassen. Aber Nele ist nicht mehr das Mädchen von damals, irgendwas hat sie verändert und Paul tut alles, herauszufinden, was mit ihr passiert ist und wie er sie wieder glücklich machen kann...

Dieses Buch habe ich nur gekauft, weil es stark reduziert war und ich dunkel im Hinterkopf hatte, dass es gut sein soll. Jetzt, nachdem ich diese Geschichte verschlungen habe, bin ich froh, dass dieses Buch nicht an mir vorbeigegangen ist. Auf den ersten Blick vermutet man eine richtig kitschige Liebesgeschichte für Frauen, aber so ist es nicht. Es handelt natürlich um eine große Liebe, aber es ist auch so viel mehr. Teilweise kann man diesen Roman auch in das Genre Krimi/Thriller einordnen. Es ist sehr schön geschrieben, oft auch sehr humorvoll, traurig, erotisch, rasant.

Ein wirklich toller Roman, 100% lesenswert!

 

Kommentieren0
16
Teilen
Miias avatar

Rezension zu "Die Beste zum Schluss" von Michel Birbaek

Lustig, aber auch herzzerreißend
Miiavor 5 Jahren

Inhalt:
Als Mads mal wieder unfreiwillig Single wird, beschließt er, sich nie wieder zu verlieben. Stattdessen zieht er mit seiner besten Freundin Rene und ihren Kindern zusammen. Ungebunden und ohne Beziehungsstress, aber mit Familienanschluss:Die perfekte Lösung für Mads! Doch dann trifft er Eva - und es erwischt ihn voll. Und er muss sich entscheiden: Soll er sein Leben nochmal komplett verändern? Doch ausgerechnet jetzt erfährt er, dass Rene seine Hilfe braucht, und zwar mehr als je zuvor. Die beste Freundin oder die mögliche Liebe des Lebens - was ist wichtiger? Oder geht gar beides?

Meine Meinung:

Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass dieses Buch mich so überrascht - aber so ist es.
Ich mag dieses Genre eigentlich nicht sonderlich gerne, weil es meistens gekünstelt lustig sein soll und die Liebesgeschichten sind meist kitschig und total unrealistisch.
Unrealistisch ist diese Geschichte hier irgendwie auch, aber irgendwie auch nicht.

Vorweg muss ich sagen, dass mich das Buch insbesondere so mitgerissen hat, weil der Schreibstil einfach grandios ist. Der Autor ist irgendwie sehr ehrlich witzig. Ich hab oft gelacht und hatte oft das Gefühl, dass der Autor sich nicht nur eine Geschichte ausgedacht hat, sondern sein eigene Geschichte hier ausbreitet. Die Emotionen und Dialoge und auch der Sprachstil wirken einfach sehr echt. Ich war davon wirklicb begeistert.
Die Story ist süß und teilweise auch wirklich sehr traurig. Es geht um Freunschaft, Liebe, Vertrauen und auch Ängste und Trauer. Ich muss sagen, dass ich diese Mischung wirklich perfekt fand.

Ich vergebe deshalb insgesamt 5 Sterne, weil man es einfach mal gelesen haben muss :)

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SarahCatherines avatar
Ich bin mit meiner Frage sicherlich nicht die Erste, aber dennoch versuche ich es hier mal. Ich lese gerade "Nele und Paul" von Michael Birbaek in der schönen Taschenbuchausgabe des Lübbe-Verlages und wollte dies nun in meiner Bibliothek eingeben. Leider konnte ich nur die gebundene rote Ausgabe auswählen. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich selbst die Taschenbuchausgabe irgendwie in meine Bib stellen kann? Oder muss das ein Administrator machen?
Zum Thema
L
Morgen gehts 1 Woche nach Island und bräuchte noch ein paar Buchtipps. Zuletzt hjab ich von Michel Birbaek "Wenn das Leben ein Strand ist, sind Frauen das Mehr" gelesen - War total begeistert ... Am liebsten würde ich jetzt gerne vom Stil was ähnliches lesen, jemand Tipps? Dank Euch! Franz
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Michel Birbaek wurde am 30. Juni 1962 in Kopenhagen (Dänemark) geboren.

Michel Birbaek im Netz:

Community-Statistik

in 435 Bibliotheken

auf 48 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 24 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks