Michel Bozikovic

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

Drift

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek" von David Whitehouse

    Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek
    Klett-Cotta_Verlag

    Klett-Cotta_Verlag

    zu Buchtitel "Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek" von David Whitehouse

    Träumt ihr auch davon, mit einem Bus voller Bücher einfach loszufahren und den Alltag hinter euch zu lassen? Dann solltet ihr euch »Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek« von David Whitehouse nicht entgehen lassen. Es ist ein ganz besonderes Buch. Habt ihr Lust, mit auf diese verrückte Reise zu kommen? Dann bewerbt euch doch für die Leserunde und mit ein wenig Glück seid ihr bald schon dabei! Infos zum Buch: David Whitehouse, der Jungstar der britischen Literatur, erzählt von einer verrückten Irrfahrt mit einem gestohlenen ...

    Mehr
    • 263
  • Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Drift
    Svuechiatrie

    Svuechiatrie

    15. March 2012 um 09:53 Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Als ich mir “Drift” von Michel Bozikovic aus dem Klett-Cotta Verlag für eine Rezension ausgesucht habe, lag das hauptsächlich daran, dass die Auswahl sehr gering war und es bei dem anderen Buch schon wesentlich mehr Bewerber als Bücher gab. Klar, völlig abstoßend fand ich die Geschichte auch nicht, aber der Hauptgrund war tatsächlich, dass ich einfach möglichst schnell ein Buch wollte. “Gerade von seiner Freundin getrennt, klaut der 19-jährige Julien das Auto seiner Mutter und fährt in einem Höllentrip an die Front in Kroatien. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Drift
    Sky

    Sky

    03. November 2011 um 16:53 Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Meine Meinung Die Geschichte ist in zwei Erzählstränge untergliedert. Der Eine handelt von dem 19-jährigen Julien, den es von der Heimat in der Schweiz, mit dem Auto der Eltern in den Krieg während des Zerfalls von Jugoslawien zieht, um für sein Heimatland Kroatien zu kämpfen, obwohl er dort selbst nicht geboren wurde und nur seine familiären Wurzeln mit diesem Land verbunden ist. Sich das Leben nehmen und mit ein wenig Sinn zu sterben, dies scheint der einzige Grund, der ihn vorantreibt in diesem Wahnsinn. Der zweite ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Drift
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. September 2011 um 00:02 Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Der aus Zürich stammende Michel Bozikovic hat mit seinem Debüt-Roman „Drift“ ein Werk geschaffen, das unter die Haut geht. Erzählt werden die Geschichten von zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber bei genauem Hinsehen doch sehr viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Ein Erzählstrang behandelt die Geschichte vom 19-jährigen Julien, der seinem Leben einen Sinn geben mchte und im Krieg für sein Heimatland Jugoslawien, in dem er allerdings nie gelebt hat, zu kämpfen. Er fährt mit dem Auto seiner Mutter an die Front ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Drift
    sternthaler75

    sternthaler75

    21. September 2011 um 09:04 Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Drift- Julien, 19 Jahre alt, hat das Auto seiner Eltern geklaut, will in den Krieg nach Kroatien. Drift- Martin, Journalist, Drogen, Alkohol. Drift- der Krieg ist grausam. Drift- die verlorene Liebe schmerzt. Drift- Selbstmord ist keine Lösung. Drift- wohin? Drift- warum? Die Geschichte zweier Männer: Julien und Martin. Julien fährt heimlich mit dem Wagen seiner Eltern nach Kroatien, er will dort an die Front, und es ist ihm egal, wenn er dabei selbst umkommt. Nach vielen Problemen und Umwegen trifft er auf einen Aufklärungstrupp ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Drift
    BlossomBooks

    BlossomBooks

    16. September 2011 um 14:24 Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Der 19-jährige Julien wird von seiner Freundin verlassen und erkennt in seinem Leben keinen Sinn mehr. Er klaut ein Auto und fährt in den Krieg. Dort tritt er einer Gruppe Aufklärer bei, die wie eine Familie für ihn werden. Er verliebt sich das erste Mal und fühlt sich wie zu Hause. Doch das bleibt nicht lange so. Martin dagegen ist ein drogenabhängiger, arbeitsloser Journalist. Auch er wurde von seiner großen Liebe Helena verlassen und ertrinkt in Selbstmitleid und Alkohol. Martin wartet auf den großen Durchbruch seines Buches ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Drift
    connychaos

    connychaos

    07. September 2011 um 13:36 Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Gerade von seiner Freundin getrennt, klaut der 19-jährige Julien das Auto seiner Mutter und fährt in einem Höllentrip an die Front in Kroatien. Er will seinem Leben einen Sinn geben oder ihm ein Ende setzen. Jahre später interviewt ihn dazu der abgehalfterte Journalist Martin, der seine große Chance als Schriftsteller wittert. Eine dunkle Wallfahrt ins ehemalige Jugoslawien. In einer Kurzschlusshandlung klaut der 19-jährige Julien das Auto seiner Mutter und fährt nach Kroatien. Dort will er im Krieg kämpfen und den Liebeskummer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Drift
    Feuerfluegel

    Feuerfluegel

    04. September 2011 um 18:54 Rezension zu "Drift" von Michel Bozikovic

    Drift ist: Wahn und Wirklichkeit, Drogensumpf und Exzess. Ist Tod und Gewalt und Krieg und Liebe. Ist bemerkenswert poetisch und erschreckend wahr. Ist im Endeffekt nur die absurde Ästhetik der Dekadenz. Drift ist in zwei Worten: Unglaublich und perfekt! Selten ist der Titel eines Romans so passend gewesen, wie bei diesem Buch. Drift (aus dem engl. Anwehen, abweichen, abtreiben oder auch (die) Verwehung) ist genau das. Das Abweichen von der Alltagsnorm, das abtreiben in Alkoholismus und Suizid. Ist das anwehen und fortwehen von ...

    Mehr