AUDIO-LOGO-VISION im Kinofilm

AUDIO-LOGO-VISION im Kinofilm
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "AUDIO-LOGO-VISION im Kinofilm"

Audio-Logo-Vision: Erstmalig erscheint eines meiner Bücher unter diesem Titel und ich bin damit sehr zufrieden, und dankbar. Warum?

1990 erschien in Frankreich: L´audio-vision. Der Titel war "Audio-Vision" eine Wortschöpfung: Die Idee über Kinofilm als einfache Addition von Bildern und Tönen zu sprechen, wie die, dass man das Bewegtbild einerseits und den "Soundtrack" andererseits analysieren könnte, ist absurd. Genauso absurd, wie den Part für die linke Hand eines Klavierwerkes unabhängig vom Part für die rechte Hand zu analysieren.

In der Mitte dieses Wortes Audio-Vision steht ein Gedankenstrich.

Heute profitiere ich von dem durch diesen Gedankenstrich geschaffenen Platz und ich füge genau dort einen neuen Terminus ein: "Logo". Warum dieser Zusatz? Weil es in fast allen Filmen eine Sprache, den "Logos" gibt und weil man sich nicht damit zufrieden geben kann, diesen extra zu betrachten. Die Sprache „löst“ sich nicht völlig im Ton auf, wenn Wörter zu hören sind und auch nicht im Bild, wenn sie geschrieben lesbar ist. Sie ist ein Element des Kinofilms, aber extra. Sie schafft das, was ich eine Beziehung nenne zwischen dem „Gesagten“ und dem „Gezeigten“.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783794909377
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:350 Seiten
Verlag:Schiele & Schön
Erscheinungsdatum:01.01.2018

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks