Michel Honaker

 4 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Falsches Spiel.

Alle Bücher von Michel Honaker

Falsches Spiel

Falsches Spiel

 (5)
Erschienen am 07.08.2011

Neue Rezensionen zu Michel Honaker

Neu
Marie1971s avatar

Rezension zu "Falsches Spiel" von Michel Honaker

Teils spannend
Marie1971vor einem Jahr

Nach seiner Abhörmission, die Dave im Auftrag seines Arbeitgebers Surveyor Systems ausgeführt hat, gerät er selbst in den Focus und wird Zeuge eines Mordes. Sein Chef und langjähriger Mentor erscheint auf einmal als Feind und Dave scheint nicht mehr zu wissen wem er trauen kann. Die Geschichte beginnt mit einem hohen Spannungsmoment und schnell möchte man weiterlesen wer denn jetzt der Maulwurf bei Surveyor Systems ist. Schnelle, überschaubare Kapitel ermöglichen ein zügiges Vorankommen beim Lesen. Dieses wird unterstützt durch einen Schrifttypus und ein Layout der Seiten, das sehr angenehm ist. Eine gewisse Spannung ist durchgehend gegeben, die Protagonisten sind gut ausgewählt und der Hintergrund dass Dave ein Technikgenie ist, gefällt. Jedoch würde man sich manchmal etwas mehr tiefgründige Informationen wünschen. Und auch ausführlichere Passagen, die mehr ins Geschehen eingreifen und dieses nicht nur oberflächlig tangieren. Ein gutes Buch, das mir persönlich jedoch etwas zu schnell die eigentliche Geschichte abwickelt.

Kommentieren0
16
Teilen
baronessas avatar

Rezension zu "Falsches Spiel" von Michel Honaker

Rezension zu "Falsches Spiel" von Michel Honaker
baronessavor 7 Jahren

Dave ist ein FBI-Agent, der sich in eine Sicherheitsfirma einschleust. In dieser Firma ist ein Leck und das soll er aufdecken. Leute aus der Firma verkaufen Sicherheitsware an Terroristen und verdienen damit ein Vermögen. Dave sitzt in der Falle und muss fliehen. Und dann holt auch noch seine Vergangenheit ihn ein, denn er findet nach Jahren seine Eltern, die sich damals getrennt hatten.

James Bond lässt wirklich grüßen, denn in dieser Geschichte jagt der Gute den Bösen. Aber leider ist hier alles Voraus schaubar. Die Spannung fehlt einfach, denn die Geschichte ist sehr oberflächlich. Das Cover sieht dagegen so richtig spannend aus, dass ich mehr vom Inhalt erwartet habe. Sehr schade, aber das Buch ist ja auch nicht für Erwachsene gedacht, sondern für Jugendliche.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks